Cathy Heaven Bekommt Ihren Lebenslangen Gangbangarschfick Von 7 Typen Excl

0 Aufrufe
0%


Es sind 2 Monate bis zu meinem 19. Geburtstag und ich war bis vor kurzem noch Jungfrau. Alles änderte sich im Mai. Ich suche seit ungefähr einem Jahr auf Websites wie sexyescortads.com und backpage.com nach Escorts. Ich hatte kein Geld, aber als ich potenzielle Begleitpersonen fand, dachte ich, ich müsste sie nicht noch einmal anrufen und ihre Nummer auf meinem Telefon behalten. Nachdem ich endlich etwas Geld bekommen hatte, beschloss ich, Marissa Castro mit einer Eskorte zu kontaktieren, von der ich fand, dass sie 150 Dollar pro Stunde zahlte.
Er arbeitete nur von Freitag bis Samstag, also rief ich ihn Montag vorher an. Ich habe ihm einige Fragen gestellt, z. B. machst du Anal, Anal oder eine andere Aktion und gibt es versteckte Gebühren, wenn ich solche Dinge mache? Ich habe ihn auch gefragt, ob er A2M, P2M, P2A und A2P macht. Er hat sie alle mit Ja beantwortet. Ich legte auf und sagte, ich rufe am nächsten Tag zurück.
Als der Dienstag kam, ging ich zu meinen College-Klassen. Ich habe Hotels und Motels zwischen den Unterrichtsstunden angerufen, um herauszufinden, wie viel sie mieten und wie ihre Reservierungspolitik ist. Sie sagten, ich könne ein Zimmer telefonisch und bis zu einer Woche im Voraus buchen. Ich habe für Samstag reserviert.
Nachdem ich das Zimmer reserviert hatte, rief ich sofort Marissa an, um zu sehen, ob sie am Samstag um 2 Uhr morgens für drei Stunden verfügbar war. Sie sagte ja. Ich sagte Tschüss und wir legten beide auf.
Der Rest der Woche war ziemlich normal, außer dass ich viele Handbücher über Cunnilingus, Analingus, Analsex und verzögerte Ejakulation gelesen habe. Ich fing auch an, meine Schamhaare zu schneiden.
Schließlich, als der Tag kam, ging ich um 1:00 Uhr zum Motel und checkte ein. Dann ging ich zu einem McDonalds auf der anderen Straßenseite, bestellte Essen und folgte meinem eigenen Motelzimmer, um mich zu vergewissern, dass dort keine Polizisten waren. Als eine absolut schöne Frau mein Zimmer betrat, stand ich sofort auf und rannte dorthin. Als ich sicher war, dass es nicht die Polizei war, ging ich zu ihm.
?Marissa? Ich fragte.
Sind Sie Lawrence? sagte sie mit einem schönen, hohen Akzent.
Ja, ja, ich bin es? sagte ich (ich änderte meinen Namen, falls es die Polizei war).
?Ich freue mich dich zu treffen,? sagte er und streckte seinen Arm aus.
?zurück zu dir,? Ich sagte, ich hätte meine Hand mit seiner zusammengebracht.
Er trug ein tief ausgeschnittenes rotes Hemd, das nichts der Fantasie überließ. Ihre Brüste waren wunderschön und ich konnte es kaum erwarten, alles mit ihnen zu tun, was ich konnte. Sie trug auch einen engen schwarzen Lederrock, der ihr bis zu den Knien reichte. Sie trug rote und schwarze Absätze, um dieses sexy Ensemble zu vervollständigen. Wie ihr Name schon sagt, ist sie die schönste hellbraune Hispanic, die ich je gesehen habe. Sein Akzent war so sexy. Er sprach, als wäre es sein erster Tag in Amerika, mit einem sehr starken Akzent voller Unschuld und Schüchternheit.
Ich stecke meine Schlüsselkarte in die Tür und lasse ihn zuerst rein. Ich wollte wirklich nicht das Licht oder die Vorhänge anmachen, also beschloss ich, den Raum dunkel zu lassen.
Macht es Ihnen etwas aus, wenn ich rauche, bevor ich anfange? sexy Akzent.
?weitermachen,? Sagte ich, während ich die letzten Pommes aus meiner McDonalds-Tüte aß. Ich habe Zigaretten und den damit verbundenen Rauch immer gehasst, aber stellen Sie sich vor, wie überrascht ich war, als er eine Tüte Gras herausholte und anfing, sie zusammenzurollen.
Möchtest du welche, Dad?
?Sicherlich?
Ich ging durchs Zimmer zu seinem Bett und setzte mich. Er schlug mich und gab es mir. Ich nahm einen Atemzug und einen Atemzug und mein Verstand war geblasen. ?Warum willst du meine Dienste? sagte er und holte tief Luft. ?Vielleicht ein anderes Mal,? sagte ich, während ich die Glut des Blunts mit meinem Finger zerdrückte. Das hebe ich mir für später auf. Ich starrte die Wand drei Minuten lang an, bis ich bereit war.
Bist du bereit, Papa?
?Gott ja?
Ich ziehe mich im Bad aus, bin gleich wieder da.
Ich sagte ihr, sie solle ihren BH nicht ausziehen, da ich später etwas im Kopf habe. Während sie sich im Badezimmer auszog, zog ich mich außerhalb des Badezimmers aus und stapelte meine Kleider auf der Kommode. Mein mit Precum befeuchteter 5-Zoll-Schwanz traf sofort meinen Bauch, als er aus meiner Unterwäsche heraussprang. Als sie nur mit einem BH ausging, wusste ich, dass ich eine tolle Zeit haben würde. Bräunungsstreifen und ?Blitz? Landeplatz. Er muss mich bei der Suche nach mir erwischt haben.
Liegt es daran, dass Sex mit mir elektrisch ist?
Halt die Klappe, Schlampe? Ich schrie sie an, ‚komm runter auf deine Hände und Knie und komm her und leck meinen Schwanz, Schlampe?
?ahh so aggressiv, ich denke ich werde dich mögen?
Er tat wie ihm geheißen und krabbelte wie ein guter Scheissfresser auf mich zu. Nanosekunden vergingen wie Stunden, und als er endlich kam, ging er auf die Knie und nahm die Pilzspitze meines Penis in seinen Mund. Dann begann er langsam den gesamten Schaft zu saugen. Ich war die meiste Zeit in High-Contact, weil ich in einem Zustand völliger Euphorie war. Trotzdem habe ich es ein bisschen hervorgebracht? Du nennst dich ein verdammtes Spielzeug, ich warte drei Stunden darauf, dass du 2 Meter kriechst und das ist der große Höhepunkt?
? Warum zeigst du mir nicht, wie es sein sollte?
?Befriedigung.?
Damit packe ich ihren Kopf und sie schiebt meinen Schwanz tief in ihren Mund. Ich fickte ständig ihren Mund und stieß ihr kleines Zungenbein, wie ich es tat. Es machte diese erstickenden Geräusche, die ich so sehr liebe. Plötzlich kam mir eine Idee. Ich brachte meinen Schwanz so nah an seinen Mund, dass seine Lippen die Unterseite meines Schwanzes berührten. Ich ließ es los und es blieb dort und spuckte langsam meinen Schwanz aus.
Ich weiß, was du vorhast, Dad? lachte, Ich war Unterwassertaucher im College, du wirst mehr als das versuchen müssen.
?Zu Bett gehen,? Ich grummelte: ‚Leg deine Füße auf deinen Kopf, deinen Kopf auf deine Füße.‘
Er tat, was mir gesagt wurde, und ich zog ihn ein wenig zurück, um seinen Kopf vom Bett zu bekommen. Ich lege meine Hände zur Stabilisierung auf das Bett und vergrabe meinen Penis in seiner Kehle.
Hast du genug gebissen? Ich sagte ihm.
Es dauerte ungefähr 2 Minuten, bis ich zubeiße, und selbst dann hielt ich es noch ungefähr 20 Sekunden lang.
?ja beschwöre mich? Er bedeckte seinen Mund, als ich ihn herausnahm.
Mir wurde nach etwa 4 Wiederholungen langweilig. Ich beschloss, mich ein wenig nach unten (oder für mich nach oben) zu ihren wunderschönen Brüsten zu bewegen. Ich hob die Vorderseite ihres BHs an und führte meinen Penis zwischen ihre Brüste ein. Ich zog den BH zurück und fühlte nichts, weil mein Schwanz von der eisigen Spucke taub war. Ich fickte ihre Brüste fünf Minuten lang, bis sie zum Abspritzen bereit war. Ich zog sie sofort aus ihrem Dekolleté und schob es ihr tief in den Mund, wobei es ihr in den Rachen spritzte. Als ich mit dem Werfen meiner letzten Ladung fertig war, stand ich auf und ich kann sagen, dass ich viel kam, als es aus meinem Mund floss.
Ihre Katze war absolut hinreißend. Seine Lippen waren geschwollen und schlossen sich zusammen, als wollten sie das Loch verbergen. Ich fing an, an ihrem inneren Oberschenkel zu lecken, zu küssen und zu knabbern, und machte mich auf den Weg zu ihrer Fotze. Als es ankam, nahm ich zwei Finger und benutzte sie, um meine Lippen zu spreizen. Ich küsste und leckte ihr Loch etwa eine Minute lang, bis ich ihren Kitzler fand. Ich steckte zwei Finger in ihr Loch, während ich mein Zahnfleisch an ihrer Klitoris rieb. Sie war wütend. Fünf Minuten später begann er sich unregelmäßig zusammenzuziehen. Ich dachte, er hätte einen Anfall und hörte auf.
? Hör nicht auf, hör nicht auf, hör nicht auf,? sagte.
Ich steckte meine Finger in ihre Muschi und fing wieder an, ihren Kitzler zu gummieren. Nach einer Weile spürte ich, wie das Wasser zu meinen Fingern strömte. Ich nahm meinen Finger und er begann überall zu spritzen. Ich schrie wie bei der Geburt und öffnete meinen Mund, um all seine Flüssigkeiten aufzufangen. Sie waren sehr süß mit einem bitteren Nachgeschmack. Sobald ich aufhörte zu schreien: dios mio papi, brauchte ich das. sagte. Ich spuckte ihre Flüssigkeiten zurück in die Schwanzkiste und sagte? Sind Sie bereit?
?Bereit für was?
Ich habe nichts gesagt, nur meinen Schwanz an seiner Fotze ausrichten und?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert