Cum4K Paar Cum Spanking Creampies Stöhnende Brünette In Muschi Gegossen

0 Aufrufe
0%


Sie waren beste Freunde. Das war seit der Grundschule gewesen, als sie sich beim Mittagessen gegenübersaßen. Die Art von Freunden, die gute Beziehungen und schlechte Beziehungen pflegen, wenn auch mit miesen Ex-Freunden und faulen Kämpfen. Es gab sogar diese kurze Zeitspanne, in der sie zusammen waren, während sie diese lesbische Phase ihres Lebens durchlebte. Sie fühlten sich total wohl miteinander, schwammen zusammen, bevor sie Brüste hatten, und keiner von ihnen dachte daran, sich vor dem anderen umzuziehen. Als ihr Freund sie mit dem Gedanken an einen Dreier trat, gab es nur eine Person auf der Welt, von der sie sich vorstellen konnte, dass sie sich sicher genug fühlte, um das zuzulassen. Alice war etwas zwiegespalten, als sie so schnell zustimmte, weil sie gehofft hatte, die Idee sofort zurückziehen zu können, um ihrem Freund zu sagen, dass sie es versucht hatte, und die Idee sterben zu lassen. Aber es hat sich auch geöffnet. Es war lange her, seit wir faule Sommernachmittage eingesperrt in ihrem Schlafzimmer verbrachten und die Körper des anderen erkundeten. Immerhin war Alice die Erste gewesen, die auf ihn gespritzt und ihm gezeigt hatte, wie man abspritzt, also wollte sie unbedingt sehen, wie sehr sein Talent gewachsen war.
Der Termin ist auf den Nachmittag des letzten sonnigen Sommertages festgelegt. Es wurde beschlossen, Decken auf die hintere Veranda des Hauses zu legen, das Bill und Jennifer teilten, um das heiße Wetter und die Abgeschiedenheit ihres Hauses zu nutzen.
Als dieser Tag endlich kam, benahm sich Bill wie ein Kind zu Weihnachten und hatte Schlafstörungen, als sich seine Aufregung in der Nacht zuvor aufbaute. Bill hätte Jennifer fast an die Tür geprügelt, als es an der Tür klingelte und Alices Ankunft ankündigte. Die beiden Frauen umarmten sich, wie sie es immer tun, und teilten dann einen leidenschaftlichen Kuss, teilweise um ihre Motoren zu starten, aber hauptsächlich, um Bill zu verärgern. Der Ausdruck auf seinem Gesicht war alles wert. Sie unterhielten sich eine Weile, bevor sie zu dem vorbereiteten Platz gingen, hauptsächlich um Bill zu verärgern. Die beiden Mädchen fingen an, sich auszuziehen, zogen sich langsam aus, ihre Augen die ganze Zeit auf Bill gerichtet, nahmen jeden Blick, jede Bewegung auf, während sie sich ihre Show ansahen.
Alice und Jennifer zogen sich vollständig aus und ließen sie nackt und Bill ausgesetzt. Als sie sah, wie er auf und ab blickte, spürte sie, wie ihre Katze vor Verlangen zu feucht wurde. Alice lehnte sich gegen die bereitgestellte Decke und spreizte ihre Beine, um Zugang zu ihrer perfekt gepflegten Katze zu erhalten. Jennifer ging auf ihre Hände und Knie und vergrub ihr Gesicht zwischen Alices Beinen. Der Duft ihrer Muschi war exotisch und süchtig und erfüllte sie mit Verlangen. Seine Zunge glitt zwischen die prallen Lippen der Fotze der anderen Frau und er konnte die Erregung der anderen Frau schmecken, ein Geschmack, der so süchtig machte wie der Duft. Er war so vertieft in das, was er tat, dass er völlig überrascht war, als er spürte, wie eine weitere Zunge zwischen die Lippen seiner eigenen Fotze glitt. Sie erkannte, dass Alice sich offenbart hatte, indem sie sich zwischen ihre Beine gebeugt hatte und dass ihr Freund beschlossen hatte, die Situation auszunutzen. Sie stöhnte Alices Katze an, als ihre Zunge in sie glitt, aber Alices Hand auf ihrem Hinterkopf erinnerte sie daran, mit dem weiterzumachen, was sie tat, und sie ging ihren Geschäften nach.
Ich werde abspritzen Alice weinte. Jennifer verdoppelte ihre Bemühungen, indem sie Alices Klitoris in ihren Mund saugte und mit ihrer Zunge daran klopfte. Belohnt von Alices Stöhnen. Er fügte der Mischung einen seiner Finger hinzu und umarmte weiterhin die Außenseite, während er seinen Zeige- und Mittelfinger in das enge nasse Loch gleiten ließ. Alices Katze griff nach ihren Fingern, als sie hinein und hinaus eilte, und die Geräusche ihres Verlangens wurden verdoppelt. Sie zitterte, als ihr Orgasmus sie erschütterte, und Jennifer lächelte zufrieden vor sich hin. Währenddessen umarmte ihr Freund weiterhin ihre Fotze und sie konnte fühlen, wie er ihr auch näher kam. Sie ging ein wenig in die Hocke, drückte ihren Rücken durch und spreizte ihre Beine, um ihr besseren Zugang zu ihrer Fotze zu verschaffen. Er nutzte die Gelegenheit und packte ihre Hüften und zog sie zu seinem Gesicht, zwang seine Zunge so tief er konnte in ihre Muschi. Sie drückte unbewusst ihre Hüften gegen sein Gesicht, um sich selbst zu warnen, ihre Hüften rollten in einem emotionalen Tanz hin und her. Er zitterte, als Wellen der Lust seinen Körper erschütterten, und stöhnte laut, warnte jeden im Raum, dass er sich leerte. Ihr Freund zog sich zurück und gab ihr einen großen Klaps in den Arsch. Jennifer trat vor und umarmte Alice, presste ihre nackten Körper aneinander. Obwohl weder Jennifer noch Alice besonders gut ausgestattet waren, erregte sie das Gefühl ihrer Brüste, die sich aneinander pressten. Glatte Hautflächen treffen aufeinander, während sie sich umarmen. Einer von Jennifers Armen legte sich um Alices Schultern und zog sie in einen tiefen Kuss, teilte den Geschmack der Ejakulation der anderen Frau mit ihr, als ihre Zungen sich kurz bekämpften, ihre Muschi immer noch schwer auf ihren Lippen. Als ihr Kuss vorbei war, drehten sie sich zu Bill um, der seine Hose ausgezogen hatte und eifrig seinen erigierten Schwanz streichelte, während sie zusahen. Sie lächelten sich an und bedeuteten ihm, sich ihm anzuschließen.
Bill lag ausgestreckt auf der Decke und die beiden Mädchen schlugen sich fast auf den Kopf, als sie beide auf seinen Schwanz zu rannten. Beide galten als erfahrene Schwanzlutscher und beide genossen das Gefühl eines schönen harten Schwanzes in ihrem Mund. Einer spielte abwechselnd mit dem festen Glied, während der andere mit seinen Eiern spielte oder ihre Brüste an seinem Körper rieb. An einem Punkt teilten sie einen leidenschaftlichen Kuss, wobei sein Schwanz in der Mitte ihrer kämpfenden Lippen steckte. Während sie an ihrem Penis arbeitete, konnte Jennifer den vertrauten Geschmack ihres Vorsafts schmecken, den widerlich süßen Geschmack, der sich auf ihrer Zunge wie Zucker anfühlte. Sie streckte die Hand aus, nahm eine ihrer Brüste in jede Hand, während sie an seinem Schwanz saugte, drückte träge und spielte mit dem weichen Gewebe. Alice stöhnte, als sie ihre Brustwarze fand und sie leicht zwischen Daumen und Zeigefinger hin und her bog. Jennifer erinnerte sich, dass Alice es immer genossen hatte, mit ihren Nippeln gespielt zu werden.
Bill richtete sich auf und war am Ende dessen, was er von ihrem Schwänze-Spiel bekommen wollte. Er nahm Alice und drückte sie an ihre Brust, spreizte ihre Beine und schob ihren Schwanz in die wartende Fotze. Sie stöhnte laut, als sie seine Hüften ergriff und ihren Körper zu seinem zog. Jennifer fühlte einen seltsamen Schmerz, als sie beobachtete, wie ihr Freund, der Mann, den sie liebte, seinen Schwanz in ihre beste Freundin steckte. Meistens war sie eifersüchtig darauf, dass ihre Fotze drinnen war. Sie setzte sich vor ihre beste Freundin und spreizte ihre Beine, bevor sie ihr Gesicht eng an ihre Katze drückte. Alice begann gehorsam ihre Fotze zu essen, während sie von hinten gefickt wurde. Jennifer konnte das gedämpfte Stöhnen hören, als sie versuchte, ihre Fotze zu essen. Jennifer kam schnell, ihre Orgasmusrate schockierte sie, offenbar hatte sich Alices Geschicklichkeit verbessert. Er schloss zufrieden seine Augen, als die geschickte Zunge der anderen Frau ihn wie ein fein gestimmtes Instrument spielte, sein Körper schwankte unwillkürlich, als die geschickte Zunge der anderen Frau um ihre Fotze glitt.
Schließlich war Jennifer an der Reihe, gefickt zu werden. Bill zog seinen Schwanz aus der Muschi seines Freundes und zeigte auf ihn. Er näherte sich und spreizte eifrig seine Beine. Sein Schwanz, immer noch mit der Ejakulation seines besten Freundes bedeckt, stöhnte lauter als seine Freundin, als sie in ihn schlüpfte. Sie brachte sich schnell zu einem gleichmäßigen Tempo, drückte sich gegen ihn und quietschte. Als ein Schatten die Sonne über ihm verdeckte, fühlte er sich geschmeichelt. Er öffnete seine Augen und sah Alice über seine Fotze kriechen. Er zog sie über sich und ermutigte die andere Frau, sich auf sein Gesicht zu setzen. Der Moschusduft ihres Spermas und ihrer Fotze füllte seine Nasenlöcher, als er sich auf sie hockte, die andere Frau verschlang, ihre Katze wie einen verhungernden Hund leckte und übte. Sie hatte sich Sorgen gemacht, dass der Dreier nicht funktionieren würde, aber es war nicht so offensichtlich wie damals, ihre Muschi füllte sich mit dem schönen dicken Schwanz ihres Freundes und sie hatte den Geschmack der Fotze ihres besten Freundes auf ihren Lippen . Er hörte die leidenschaftlichen Schreie über sich kommen und Flüssigkeit spritzte ihm ins Gesicht, als ihm klar wurde, dass seine geschickte Arbeit mit seiner Zunge die andere Frau erneut zum Ejakulieren gebracht hatte.
Bill kündigte an, dass er sich näherte, und die beiden Mädchen tauschten widerwillig wieder die Plätze. Sie hatten im Voraus vereinbart, dass Bill auf Alice kommen würde, weil sie die Pille nahm und Jennifer nicht. Alice bewegte sich auf Händen und Knien, präsentierte ihre Fotze und knallte ihren Schwanz eifrig in sein klaffendes Loch. Als ich es hineindrückte, verschwanden alle Muster oder Routinesymbole. Seine Schläge und Atmung waren unregelmäßig und beide Mädchen konnten sagen, dass er nah dran war. Jennifer spreizte wieder ihre Beine und Alice vergrub ihr Gesicht wieder zwischen ihnen, aber sie warteten beide darauf, dass er ejakulierte. Sie schnappte nach Luft und zitterte, schloss ihre Augen, als sie zu ihrem Kopf zurückkehrte und völlig still blieb. Alice schnappte nach Luft und brach in eine Welle aus heißem Sperma aus, was sie zu einem weiteren Orgasmus stieß. Alle drei stapelten sich in einem verschwitzten Haufen auf der Decke, ausgebreitet, ihre Körper nach ihrem Spaß verheddert. Sie machten schläfrige Geräusche, als Jennifer plötzlich ein Gedanke kam und ließ sie nicht ruhen, sie wollte wissen, wie die Ejakulation ihres Freundes aus der Muschi ihres Freundes schmeckte. Jennifer löste sich von dem Stapel und drückte Alice auf den Rücken, die Beine auseinander. Sein Gesicht sank wieder zwischen die Beine der anderen Frau und seine Zunge stieß hinein, um die Ejakulation zu finden, die darin wartete. Sie spürte seine Hand auf ihrem Hinterkopf und schob sie vorwärts. Er gab sich nicht viel Mühe, seine Ejakulationsladung zu finden und umarmte ihn eifrig, zog ihn hoch zu seiner Schnauze und in seinen Mund. Er hörte Alice sagen, dass er wieder kommen würde, aber er achtete nicht auf seine Pflicht. Schließlich leckte er die Fotze der anderen Frau sauber und brach in den wartenden Armen der beiden für ihn wichtigsten Menschen der Welt zusammen. Sie sonnten sich alle in der Nachmittagssonne und waren endlich zufrieden.

Hinzufügt von:
Datum: November 7, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert