Das Reife Paar Übertreibt Es Mit Purer Sadistischer Aktion Und Periode Die Hände Der Reifen Frau Sind Mit Einem Seil Und Einem Komma Auf Dem Rücken Gefesselt Und Der Beste Sadist Trägt Ein Korsett Und Einen Halsreif In Einem Stall

0 Aufrufe
0%


meine Flitterwochen Spanking
Es war eine schöne Zeremonie. Ich erinnere mich genau an den Moment, als ich aus der Limousine stieg, mein Vater mich in seinen Armen begrüßte. Er hat mir erzählt, wie stolz er und meine Mutter auf mich sind? Er küsste mich auf die Wangen und sagte: Ist Steve ein guter Mann? Ich bin froh, dass ihr euch gefunden habt.
Ich traf Steve an der UCSB und ehrlich gesagt war es wie Liebe auf den ersten Blick. Ich traf ihn in der Bibliothek. ?Verzeihung. Willst du eine Tasse Kaffee mit mir trinken? Ich wandte mich der Stimme zu und war sofort von deinen Augen gefesselt; Ihr Lächeln war unglaublich. Ich habe nicht damit gerechnet? Ich bin tief in meine Arbeit eingebunden. Ich stolperte über meine Antwort? Schließlich: Natürlich? Ich hörte dich sagen.
Ein Fremder spricht Sie in der Bibliothek an? Beim Kaffeetrinken haben wir geredet und gelacht; Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Als ich meinen letzten Kaffee trank, fühlte ich mich, als hätte ich ihn schon mein ganzes Leben lang gekannt. Wir teilten viele unserer Interessen. Bevor wir uns trennten, fragte er mich, ob ich mit ihm ins Kino gehen würde. Ich brauchte nur eine Sekunde, um meine Antwort zu finden. Ich sagte ja.? Unser drittes Date endete stattdessen nicht an der Tür; Ich betrat Steves Wohnung. Sobald sich die Tür hinter uns geschlossen hatte, begannen wir uns gegenseitig auszuziehen. Unsere Zungen tanzten zusammen? mein Herz schlug mit einer Meile pro Minute; trug mich ins Bett. Ich erinnere mich noch an diesen kostbaren Moment, als Steve seinen Schwanz zum ersten Mal auf meine Muschi ausrichtete? er war über mir, meine Beine waren für ihn gespreizt; Sein Schwanz füllte meine Muschi mit Sperma. In dieser Nacht, als die Tage und Monate vergingen, verliebte ich mich in Steves Werkzeug; Ich habe mich in ihn verliebt.
Als der Hochzeitsmarsch zu hören war – ich packte den Arm meines Vaters – begannen wir, langsam gemeinsam das Kirchenschiff hinunterzugehen. Ich merkte, dass ich bei jedem Schritt im Mittelpunkt stand, alle lächelten mich an; Ich war so glücklich. Neben meiner Freude war mir auf jeden Fall der Analplug in meinem Anus bewusst. Der Stöpsel war nicht riesig, aber ich konnte seine Anwesenheit bei jedem Schritt spüren, den ich machte. Ich hatte Steves Anweisungen befolgt, bevor ich mein Kleid angezogen, um Erlaubnis gebeten und ins Badezimmer gegangen war. Ich hatte etwas Öl in meine Tasche getan – indem ich den Stöpsel bedeckte, dann hob ich ihn an und stellte meinen Fuß auf den Rand der Toilette – ich konnte hinter mich greifen, indem ich mich leicht lehnte – den Stöpsel mit meinem dunklen Loch ausrichtend, drückte ich die Zwiebel durch meinen Schließmuskel und steckte in meinen Eingeweiden.
Dad küsste mich auf die Wange, schüttelte Steves Hand, und dann umarmten sie sich; Ich nahm meinen Platz neben Steve ein. Seine Hand fand meine Hand… wir standen dem Minister gegenüber und wir legten unsere Gelübde ab, wir tauschten unsere Ringe aus?
Er küsste mich, als der Minister Steve ein Zeichen gab. Wir standen unserer Familie und unseren Freunden gegenüber, die auf den Bänken saßen, und der Minister meldete sich zu Wort und sagte: Ich möchte Sie Mr. und Mrs. Steven Wilson vorstellen. Alle applaudierten.
Ein Foto nach dem anderen wurde aufgenommen, während die Hochzeitsgesellschaft zusammenstand; Ich war so glücklich. Steve und ich sind in einer Limousine von der Kirche zum Empfang gefahren? Wir tranken Champagner und küssten uns. Ich erinnere mich, dass seine Hand meine Brüste umfasste, als unsere Zungen miteinander tanzten. Ich erinnere mich, dass meine Hand zu seinem Oberschenkel ging und seinen harten Schwanz durch seine Hose spürte. Wenn ich könnte, würde ich mit meinem neuen Ehemann in einer Limousine Sex haben. Wir waren uns der Augen des Fahrers bewusst. Wir kicherten, wir lachten, und eine Minute später nahm Steven mein Gesicht in seine Hände. Ich bin sehr glücklich und stolz, dein Ehemann zu sein.
Beim Betreten der Halle an der Rezeption; Mein Mann und ich wurden mit einem Applaus begrüßt. Wir hatten ein tolles Essen, tranken Champagner mit unserer Familie und unseren Freunden; Wir tanzten die ganze Nacht. Schließlich verabschiedeten wir uns von unserer Familie und unseren Freunden, stiegen in die Limousine und fuhren zu meinen Eltern, um uns umzuziehen; Wir mussten einen Flug erwischen.
Einmal im Haus meiner Eltern haben wir bei jedem Schritt gekichert und gelacht? Wir küssten uns, der Champagner traf unser Gehirn. Wir gingen in mein altes Schlafzimmer, um uns umzuziehen. Wir fanden beide das Doppelbett. Haben wir Zeit? Ich fragte.
Ich wünschte, wir hätten es getan, aber wir müssen einen Flug erwischen.
Und so fingen wir schnell an, uns auszuziehen und umzuziehen – als wir bei meinen Eltern ankamen, war die Limousine weg. Wir wussten, dass der Zeitplan eng werden würde. Wir wollten unser Auto am Flughafen stehen lassen und für unsere Flitterwochen auf die Bahamas fliegen. Ich habe irgendwann meine Taille gebogen? Steve war in meiner Nähe. Stattdessen sagte er kein Wort; Ich spürte seine Hand auf dem Stoff meines weißen Höschens. Der Analplug war noch in meinem Anus? Als Steve Druck auf den Knebel ausübte, hörte ich ihn sagen. Ich sehe, dass du mir gehorchst, ich freue mich sehr. Während Sie Druck auf den Stecker ausüben, der an der Taille gebogen ist; Mein Herz stockte.
Eine Sekunde später hatte Steve mein Höschen bis zu meinen Waden. Liebling, wir müssen ein Flugzeug erwischen. Steve stand neben mir; Eine seiner Hände lag auf meinem Rücken und hielt mich anscheinend fest. Seine andere Hand streichelte meine Arschbacken?Eine Sekunde später drückte er seine Hand zwischen meine Beine?Seine Finger fanden meine Muschi; Er war sich meiner Nässe bewusst.
Soll ich es entfernen? Steve sprach über den Analplug.
Mit leiser Stimme hörte ich, was ich sagte. ?Nein Sir. Ich hatte gehofft, Sie würden es in unserem Hotelzimmer entfernen.
In einem Moment war ich in einer unterwürfigen Haltung, im nächsten fühlte ich Steves Arme um mich; Ich fühlte mich sehr sicher. Er küsste mich. Meine Katze hat gebrannt. Ich fühlte Steves Werkzeug auf meinem halbnackten Körper. Wir haben unser Liebesbedürfnis abgelegt, wir haben uns sofort verändert; Wir kamen pünktlich am Flughafen an.
Steve und ich registrierten uns im Hotel unter unserem neuen Namen Mr. und Mrs. Steven Wilson. Als wir unsere Hotelsuite betraten, nahm Steve meine Hand und führte mich in eine Ecke des Hauptwohnzimmers. Ich wusste, was mich erwartet und mein Herz schlug mit einer Meile pro Minute? Ich habe auf diesen Moment gewartet. Ich stand in der Ecke, weil ich wusste, was Steve meinte. Ich würde in meinen Flitterwochen verprügelt werden. Es würde ein Schlag werden, der den Verlauf unserer Ehe entscheiden würde.
Was war los, es war meine Idee? Vor Monaten habe ich Steven gefragt, ob er mich auf unserer Hochzeitsreise verprügeln würde. Stevens? der? Autorität in unserer Ehe. Sicher, hatte er? Mine? Autoritätsperson, als wir gehen. Bei vielen Gelegenheiten verbrachte ich wertvolle Zeit auf Stevens Schoß. Wenn ich mich verabrede, lässt mich Steven immer meine Meinungen und Bedenken äußern? Er sagte immer, dass ich bei jeder Entscheidung das gleiche Mitspracherecht haben sollte. Das würde sich auch jetzt nicht ändern, da wir Mann und Frau waren. Und so würde die Autoritätsperson intakt bleiben. Ich wollte, dass Steven meine Verhaltensmuster überwacht? Ich wollte seine gehorsame Frau sein; Ich wollte dir aufs Wort gehorchen. Und so habe ich monatelang auf diesen Schlag gewartet, bis ich an diesem Punkt angelangt bin.
Hochzeit und Empfang – langer Flug; Wir waren müde. Ich stand in der Ecke und gähnte, war aber immer noch nicht müde. Ich fühlte Steven hinter mir stehen? Ich war in der Ecke, als er seine Arme um meine Taille schlang. Auf magische Weise öffnete er meine Jeans, mein Reißverschluss ging herunter? Der Analplug war noch an Ort und Stelle. Schlug mein Herz wieder einmal? Steven hatte den Plug aus meinem Anus entfernt. Sofort war ein Gefühl der Erleichterung zu spüren. Steven hat mir eine ziemlich einfache Frage gestellt. Wem gehört dein Arsch?
?Sie, mein Herr.?
Ich fühlte, wie Steven wegging? Ich hörte das Geräusch von Wasser im Waschbecken; Ich wusste, dass du den Stecker gereinigt hast.
Geh weg von der Ecke und komm zu mir?
Steven saß auf der Couch. Rechts von ihm bemerkte ich ein paar Schaufeln – die einzige, die mir ins Auge fiel – eine furchteinflößende Schaufel aus Eschenholz. Es hatte acht Löcher darin – als es meinen nackten Hintern berührte, war der Schmerz unglaublich – das Geräusch war schrecklich. Das Geräusch des Schlägers, der meinen nackten Arsch traf, war nichts im Vergleich zu meiner Stimme? meine Schreie; Ich breche immer in Tränen aus. Ich wusste, dass Steven ernst nahm, worum ich ihn bat.
Ich habe nicht mehr als 5 aufgehört? weg davon. Ich humpelte von der Ecke dorthin, wo ich stand? Meine Jeans und mein Höschen reichten mir bis zu den Hüften. Steven sah meine Katze direkt an. Ich hatte meine Schamgegend am Abend vor unserer Hochzeit glatt rasiert. Ich war mir meiner Nässe sehr bewusst und bemerkte die Beule in Stevens Hose. Ich bekam einen Schlag und dann wurde mir das Vergnügen bereitet, seinen Schwanz zu genießen.
Ich wusste, dass ich den Schlägen erliegen würde. Ich hatte keinen Grund, meine Bedenken zu äußern, keinen Grund zu betteln? Keine leeren Versprechungen? Es gab keinen Grund, sich für irgendetwas zu entschuldigen. Ich stand vor meinem Mann – Musik in meinen Ohren; Mein Ehemann. Ich ergab mich ihm, als er mir sagte, ich solle mich auf seinen Schoß setzen. Ich spürte sofort seine Härte in meinem Körper? Ich war zuhause; Ich fühlte mich sicher.
Mein Spanking hat begonnen?
Ich wusste, dass Steven meinen Hintern auf das vorbereitete, was kommen würde. Es begann mit einer Reihe von leichten bis mittleren Schlägen auf meine Pobacken und Oberschenkel. Die Aufwärmphase tut weh, ist aber erträglich. Meine Beine treten aus, aber Steven wird mich trotzdem festhalten, während ich auf seinem Schoß liege, während seine Hand ihr Ziel findet.
Ich werde Sie bitten, Rechenschaft abzulegen. Ich werde deine Kapitulation testen. Ich werde Ihren Geist und Körper herausfordern. Als Steven mir von meiner unterwürfigen Stimmung erzählt; Er fand weiterhin seinen Handabdruck. Schluchzte ich? Ich spürte, wie mein Arsch nicht rot wurde, er wurde rosa. Ich wusste aus erster Hand, dass mein Spanking noch nicht einmal begonnen hatte. Schaufeln wurden nicht benutzt.
Schmerzhafte Reize von Stevens Hand begannen sich in meinem Gehirn zu registrieren; Ich schluchzte. Ich wollte herumgreifen und meine Pobacken streicheln, aber ich wusste, dass diese Bewegung verboten war. Steven hat 25 Schläge ausgeteilt? Steven war sich meiner Körpersprache sehr bewusst, war sich meiner Grenzen bewusst. Wir wussten beide, dass meine Einschränkungen in Arbeit waren. Ich fühlte die Wärme, als seine Hand anfing, meinen Arsch und meine Wangen zu streicheln, und ich wusste, dass der Lärm von nun an zu spüren sein würde.
Ich liebte diesen besonderen Moment, als Steven meinen Arsch und meine Wangen streichelte. Die Tracht Prügel war vorbei, und obwohl ich von dem schmerzhaften Stimulus der Schläge schluchzte; Mein Herz sang ein fröhliches Lied. Seine Liebkosungen waren sanft und liebevoll – obwohl meine Hose und mein Höschen immer noch auf meinen Hüften waren – er drückte seine Hand zwischen meine Hüften; Seine Hand fand meine Nässe. Seine Finger machten sich über die äußeren Rundungen meiner Fotze lustig – zwischen meinen Schluchzern; ich erwachte
Sind seine Hände zwischen meinen Beinen? Endlich gelang es ihm, seinen Finger in meine Fotze zu stecken. Die ganze Länge seines Mittelfingers steckt in meiner Fotze? Mein Körper reagierte und es war so schlimm, dass ich zum Orgasmus kommen wollte? Er bewegte seinen Finger hinein und heraus und konnte meine Klitoris finden; Er hat sich immer über mich lustig gemacht. Er entfernte seine Hand zwischen meinen Beinen, als ob er wüsste, dass ich gleich zum Orgasmus kommen würde.
Die Wärme meines Hinterns machte mir keine Sorgen mehr. Ich will einfach nur Stevens Schwanz auf meinem Körper spüren. Ich erinnere mich, dass ich gesagt habe: Bitte Steven? Bitte bring mich ins Schlafzimmer.
Steven kicherte.
Als ich kicherte, begann sein Finger, die Ritze meines Hinterns zu verfolgen. Anscheinend hat er nach seinem eigenen Timing seinen Finger in meine Arschspalte gesteckt; Ich fühlte deinen Finger an meinem Anus. Es tat ein bisschen weh, den Analplug so lange an Ort und Stelle zu halten. ?Haben Sie sich vor dem Einstecken einen Einlauf gegeben?
Ich könnte lügen. Aber meine Lüge würde aufgedeckt werden. Steven wusste, dass mein Hintern dreckig war? Stecker entfernt; Ich wusste, dass mein Kot auf dem Stecker sichtbar war. Ich war so verlegen in diesem Moment? Steven spielte liebevoll mit meinem Anus, aber sein Finger ging nie in meinen Arsch. Ich spürte die Enttäuschung. Meine Beziehung zu Steven basierte nicht auf Lügen, und so hörte ich mich sagen: Nein, Sir, das habe ich nicht.
Steven hob einen Finger – die Liebkosungen hatten aufgehört. Diese schmerzhaften Momente des Wartens – als ich ihre Körperbewegungen spürte, wusste ich, dass sie nach dem Schläger griff. Schließlich setzte er die Schaufel gegen meinen Hintern. Beim ersten Schlag war ich außer Atem, als ich das Geräusch der Schaufel hörte, die meinen Hintern berührte; Dann hörte ich meine Stimme vor Schmerz stöhnen.
Steven hat mich verprügelt, er mochte es nicht, mich zu belästigen. Es gibt einen göttlichen Unterschied. Auf unserer Hochzeitsreise? Steven hat meine Hüften und Oberschenkel mit dieser schrecklichen Schaufel überschüttet. Die Löcher in der Schaufel schienen meine Haut zu verbrennen? Ich konnte spüren, wie sich Streifen bildeten. Als ob ich mir vorstellen könnte, dass mein Hintern rot ist, und dann noch mehr rot und vielleicht ein bisschen lila. Steven versorgte mich mit etwas, das ich brauchte? Ich musste seine Stärke spüren, seine Entschlossenheit; seine Liebe.
Keine sicheren Worte zu sagen?
Wir haben nie ein sicheres Wort erstellt. Er sagte immer, dass er für meine Prügel verantwortlich sei und dass er immer auf meine Körpersprache achten würde und es merken würde, wenn ich viel weine. Ich habe tatsächlich geweint wie ein Baby, als ich an diesem Abend auf seinem Schoß lag. Meine Beine strampelten wild, der Schmerz war elektrisierend. Ein oder zwei Sekunden zwischen den Schlägen – ob auf meinen Pobacken oder auf meinen Oberschenkeln – die Schaufel hinterließ ihre Spuren. Mit der Zeit wurden meine Schreie gehört – Tränen liefen mir über die Wangen – und dann war es vorbei.
Ich wand mich auf deinem Schoß? Ich strampelte mit meinen Beinen, aber der Gedanke daran, mich von Stevens Schoß zu erheben? Nun, das wurde nie berücksichtigt. Mein Gejammer, meine Schmerzensschreie, meine Tränen – nichts konnte Steven davon abhalten, die Tracht Prügel zu machen, die ich wollte. Vom Kuscheln? Jetzt war ich in seinen Armen; Mein Hintern brannte.
Steven küsste mich und mein Weinen ließ schließlich nach, als ich ihn in seinen liebevollen Armen umarmte; Er nahm meine Hand und führte mich ins Schlafzimmer. Als Ehemann und Ehefrau; Wir haben Liebe gemacht Um die Wahrheit zu sagen, als seine Hand zum ersten Mal meinen Hintern berührte; wir liebten uns

Hinzufügt von:
Datum: November 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert