Der Extremste Ballspin

0 Aufrufe
0%


Mein Mann wurde nach San Diego versetzt, um zur Schule zu gehen und mehr über das Marinegeschäft zu lernen. Es war schwierig, in San Diego eine Wohnung zu finden, da es so teuer war, aber wir fanden eine kleine Wohnung mit zwei Schlafzimmern für uns und unseren Sohn. Obwohl es ein sehr kleiner E-3 war, liebten ihn die Kinder in der Schule, weil er ein Auto und einen Ort hatte, an dem sich alle außerhalb der Basis aufhalten konnten.
Früher haben wir Partys geschmissen und alle Jungs an deiner Schule kamen auf einen Drink. Sie trinken oft zu viel und werden auf der Couch ohnmächtig, oder wir haben Jungs, die in der ganzen Wohnung auf dem Boden schlafen. Es hat Spaß gemacht zu sehen, wie all die Jungs sich betrunken machten und Witze machten.
Einer der Männer freundete sich sehr gut mit meinem Mann an. Dennis hatte viel mit meinem Mann gemeinsam, und sie verstanden das sehr gut. Es ist zu einem festen Bestandteil der Wohnung geworden, der fast täglich kommt und am Wochenende bei uns bleibt. Sie muss unser Sofa geliebt haben, weil sie immer darauf geschlafen hat.
Dennis war ein großer, gutaussehender Mann, der keine Probleme damit hatte, Frauen aufzureißen. Er war 1,80 Meter groß, hatte blonde Haare, blaue Augen und war sehr gutaussehend. Sie trug immer eng anliegende Hemden oder Unterhemden, die ihre große Brust und Arme zur Geltung brachten, und Jeansshorts würden an ihrem Hintern großartig aussehen. Manchmal konnte ich nicht anders, als ihn anzusehen und mir vorzustellen, wie er mich mitnahm.
Dennis flirtete immer mit mir und rieb seinen Schritt an mir, wenn er in der Küche an mir vorbeiging. Und ich war nicht besser, denn ich trug früher weite Oberteile und keine BHs, und ich würde mich vor ihn beugen und ihm meine enge 36C-Brust zeigen. Nachts trug ich knappe Outfits wie ein Tanktop und kleine Baggy-Shorts und kein Höschen, das meine sexy Hüften zur Geltung brachte. Und wenn ich direkt auf dem Liebessitz saß, konnte er meine prallen Schamlippen deutlich sehen.
Ich wurde 21 und wir beschlossen, eine Geburtstagsparty zu schmeißen und alle Jungs einzuladen. Dennis und mein Mann hatten einen Trinkwettbewerb und waren beide am Arsch. Mein Mann war so betrunken, dass er im Bett ohnmächtig wurde. Die Party war vorbei und alle wollten gehen, also sagte Dennis, er würde bleiben, um mir beim Aufräumen zu helfen.
Ich trug enge Jeans und wollte sie loswerden, also ging ich ins Schlafzimmer und zog mein Nachtwäsche-Tanktop und winzige Baggy-Shorts an. Dennis starrte weiter durch mein Hemd auf meine nackte Brust, während ich all die leeren Bierdosen und Essensreste aufsammelte. Ich weiß, dass du heimlich versuchst, die Spitze zu erreichen, und ich habe jede Minute davon geliebt.
Weil ich Tellerwäscher bin, brachte er mir schmutziges Geschirr und rutschte hinter mich und rieb seinen harten Schwanz an meinem Arsch. Es machte mich verrückt und meine Muschi wurde super nass. Ich kniete mich direkt vor sie und ging mit meinem Hintern in ihr Gesicht, um eine Schüssel vom Couchtisch zu holen. Meine Shorts gingen hoch und ich bin mir sicher, dass er meine schmerzende Muschi deutlich sehen konnte.
Er folgte meinem Rücken in die Küche und lehnte mich gegen die Theke, während ich die Schüssel wusch, drückte seinen harten Schwanz in meinen Arsch und küsste meinen Hals. Er flüstert mir ins Ohr, ich muss dich jetzt haben, und er legte seine Hände um mich und umfasste meine junge Brust.
Ich wusste, dass mein Mann im anderen Raum war und ich wusste, dass es falsch war, aber ich konnte mich nicht zurückhalten. Wir begannen uns zu küssen; Ich fiel auf meine Knie, indem ich mich gegenseitig auszog und seinen harten Schwanz in meinen Mund nahm.
Sein Schwanz war so dick und so groß wie eine Flasche, dass es mir schwer fiel, ihn in meinen Mund zu bekommen. Vorsperma quoll aus der Spitze seines Schwanzes und schmeckte so gut. Er nahm meine Hand und führte mich zum Sofa und fing an, meine Muschi zu essen. Seine gekonnte Zunge wirbelte um meinen Kitzler herum und machte mich verrückt. Meine Muschi hat noch nie so gut gegessen und ich bin zweimal zurückgekommen, bevor ich aufgehört habe.
Er legte mich auf die Couch und rieb die Spitze seines Schwanzes an meiner geschwollenen Klitoris und triefend nassen Fotze. Ich bat ihn, seinen Schwanz in mich zu schieben und er schob seinen dicken Schwanz langsam in mich hinein und hielt ihn dort, bis ich mich an seine Größe gewöhnt hatte. Er liebte meine enge Muschi und ließ sie fast herausspringen, bevor er seinen Schwanz zurücktrieb, während er an meinen harten Nippeln saugte.
Ich legte mich auf die Armlehne des Sofas und wir positionierten uns mit ihm hinter mir. Er ergriff meine Hüften, zielte mit seinem großen Schwanz auf meine Fotze und brachte mich völlig außer Atem. Ich bin noch nie zuvor so hart gefickt worden, als meine Muschi gegen meine enge Fotze schlägt und ein aufgewühltes Geräusch macht, während sie mich benutzt.
Als ich spürte, wie sein Schwanz in mir zu pochen begann, zog er mich wieder fest an seinen Schwanz. Ich versuchte, seinen Schwanz herauszuziehen, aber es war zu spät, als er grummelte und seinen Samen in mich warf. Es sah aus, als wäre es 3 oder 4 Mal in Ewigkeit aus meiner schmerzenden Fotze übergelaufen. Sein Schwanz glitt meine wohlerzogene Fotze hinunter und hinterließ eine schlampige Masse, die langsam meine Beine hinunter und auf die Sofalehne lief. Er schlug mir auf den Arsch und gab mir einen Kuss auf die Wange, sagte mir, ich solle ins Bett gehen und das nächste Mal besser meine Muschi ficken.
Ich ging schweigend den Flur hinunter, um mich in die missbrauchte, mit Sperma gefüllte Muschi und in das Schlafzimmer zu schleichen, in dem mein Mann ohnmächtig geworden war. Er stieg langsam ins Bett und fing an, herumzuzappeln, wobei er sehr darauf achtete, sie nicht zu wecken. Glücklicherweise kam ich unter das Laken, als er sich herumrollte und sich zu mir herunterbeugte, um mir einen Kuss zu geben, wobei er seinen Körper nah an meinen heranbrachte.
Er fand mich nackt auf dem Bett liegend, als wir uns zu seiner angenehmen Überraschung küssten. Seine Hand glitt über meine nackten harten Brüste und dann bewegte er sich von meiner Seite herunter und begann meinen jungen nackten Körper auf meinem engen Arsch zu ruhen. Er fragte mich, warum ich nackt sei und ich sagte ihm, ich hoffe, er würde aufwachen und mich ficken, weil ich heiß bin. Sein Schwanz wurde sofort hart und er kletterte mit gespreizten Beinen auf mich, um ihm Zugang zu meiner süßen jungen Muschi zu verschaffen.
Ich dachte, er würde deinen Schwanz in meine Muschi schieben, aber es überraschte mich. Er hielt an und tauchte direkt nach unten und übte an der Muschi, was ich zuvor gut gemacht hatte. Ich war mir sicher, dass sie Sex an mir riechen würde, aber sie fuhr fort, ihre Zunge zu lecken, um sie tief in meine triefende Sperma-Muschi zu treiben; sagte mir, wie feucht und süß mein Geschmack war. Als sie mit dem Fressen meiner Katze fertig war und mir einen Kuss geben wollte, konnte ich etwas von Dennis‘ Spermarückständen auf ihrer Oberlippe sehen.
Mein Mann schob seinen steinharten Schwanz mühelos in meine ekelhafte, schlampige Muschi. Mein Mann prahlte damit, wie heiß er mich hielt und wie nass meine Muschi war. Nachdem Dennis‘ dicker Schwanz mir den besten Fick meines Lebens gegeben hatte, konnte ich seinen kleinen Schwanz kaum noch in mir spüren. Nach ein paar Stößen war das Sperma meines Mannes nun tief in mir mit Dennis‘ Samen vermischt.
Wenige Monate später; Ich wurde mit meinem zweiten Sohn schwanger. Mein Mann hält sich für einen stolzen Vater, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass er Dennis‘ Sohn ist.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert