Der Gehorsame Bittet Um Vergebung

0 Aufrufe
0%


Chris und Matts (Teil I)
Basierend auf den ECHTEN Aktivitäten von 2 Jungs
Gepostet von Rick Green
Hier ist ein kleiner Hintergrund für Sie. Diese beiden Männer brauchten einen absolut SICHEREN Ort, an dem sie herumlaufen konnten, ohne sich Sorgen machen zu müssen, erwischt zu werden …. dann planten sie ihre Reise in den Wald.
Es war Sommeranfang. Chris und Matt beschlossen, einen kleinen Ausflug in den Wald zu machen. Der ältere der beiden Männer, Chris, war entschlossen, eine Form der sexuellen Erleichterung zu bieten. Die beiden Männer waren nicht schwul, aber sie sind auch nicht engstirnig Sie haben beide ihr eigenes Zuhause, aber auch viele Freunde, die normalerweise nicht anrufen, bevor sie zu Besuch kommen. Es kam zu dem Punkt, dass beide Männer Überwachungskameras kaufen mussten, um Aufmerksamkeit zu erregen, bevor sie an die Tür klopften.
Der Grund, warum sie die Privatsphäre so sehr lieben, ist, dass sie beide es lieben, ihre sexuellen Fetische zu füttern Oft alleine, aber manchmal kommt einer von ihnen zum anderen nach Hause und sie werden geil und erkunden alle Bereiche des erotischen Spiels. die Leute in ihrem Haus schlichen sich in das Zimmer der kleinen Schwester und stahlen ihr Höschen und alles. Beide Männer hatten umfangreiche Sammlungen
Matt ist als Assplay Wizard bekannt. Wenn es eine arschbezogene Aktion gibt, wird Matt ein Spielzeug oder etwas erforschen, konstruieren und entwickeln, das es ihm oder jemand anderem in den Arsch stecken wird Chris hat Matts GOODY-BAG schon immer bewundert. Beide Männer würden sich wie Mädchen in Unterwäsche anziehen und ihre heißen Masturbationssitzungen im Kreis auf Video aufnehmen Chris mag den Verkleidungsteil wirklich.
Hey Chris, vergewissere dich, dass du das Nötigste dabei hast. Matt schrie.
Ich kenne KY, Vaseline und Pflanzenöl, Papierhandtücher und ein Einlaufset. antwortete Chris.
Sie verpackten die Drop-Lights, die mit der Hilfsbatterie betrieben würden, die sie hatten. Nach etwa einer Stunde hatten sie alles, was sie für einen heißen Zeitvertreib brauchten. Sie sprangen ins Auto und fuhren in den Wald, Matt hatte schon einen Platz im Auge. Der Ort war ungefähr 8 Meilen in jede Richtung von Straßen, Wegen, Städten und Häusern entfernt. Es war auch in wirklich tiefer Waldbedeckung. Das war das Wichtigste im Rough. Abgeschiedenheit
Schließlich versammelten sie sich an dem Ort, den sie geplant hatten. Sie gingen den größten Teil des Weges und hinterließen kleine Zeichen auf dem Weg; nur Leute, die sie kennen, um anzurufen. Menschen begegnen ihnen nie.
Am Zielort angekommen, bauten sie das Tarnzelt auf. Packen Sie zunächst die Lustwerkzeuge aus. Sie lockern sofort ihre Kleidung Je schneller sie ihre Kleidung auftauen und versuchen, andere Dinge zu arrangieren, die sie brauchen, um sich wohl zu fühlen; besser. Schließlich macht alles so viel mehr Spaß, wenn man nackt ist
Chris baute seine eigene mechanische Fickmaschine. Matt säuberte und sammelte jede Menge Dildos, Butt Plugs, Butt Expander und andere anale Eindringlinge. Er würde sie nach Größe und Anwendung ordnen. Alles musste mit Batterien laufen, Autobatterien.
Sie stellten die Videokamera auf und testeten sie, während sie beide nackt waren. Es dauerte nicht lange, bis Matt etwas Ky auf den Analplug auftrug.
Warte dort eine Minute Chris sagte: Wir haben uns noch nicht rasiert … Weißt du, wir müssen diese Aktion auf Band bekommen Matt nimmt Rasierschaum aus einer der Tüten. Sie stellen die Kamera so ein, dass sie Matts Doggy-Style-Position mit seinem Kopf auf einem Kissen und seinem Hintern auf Chris‘ Schoß festhält. Chris rasierte Matts ganzen Arsch, am wichtigsten um sein rosa Loch herum. Dann steht Matt vorne, während Chris Matts Schambereich, Eier und alles rasiert. Beide werden haarlos. Jetzt konnte Matt weiter sein Öl einschenken.
Sie mag es, Pflanzenöl in ihre Sprühflasche zu füllen, es verleiht ihrem ganzen Arsch einen schönen Glanz. Es trocknet auch nicht aus wie ky. Chris trägt seinen Schwanzring, während er seine Maschine aufstellt, was meiner Meinung nach dazu beiträgt, dass sein Schwanz schön groß, aber nicht total hart bleibt.
Beide nehmen sich einen Moment Zeit, um sich sanft zu kuscheln; genug, um sich gegenseitig an die Pobacken zu fassen und ihre Schwänze aneinander zu reiben.
Sind Sie bereit, diese Aktion zu starten? er fragt.
Hölle antwortete Matt.
Matt beginnt mit einem Analplug, um die anderen herauszufordern. Eine dieser alten Metalllaternen mit entfernter Linse und einem Tennisball. Greifen Sie also im Grunde den Griff und schieben Sie den Ball nach oben am Pickup vorbei. Sobald du darüber hinweg bist, explodiert es in deinem Arsch und füllt es auf und bleibt dort, egal was du tust. Das Beste ist, es auszuziehen
Chris ersetzt den Dildo am Ende der Ass-o-Matic-Maschine. Es muss die richtige Höhe haben, um perfekt in Ihr Arschloch zu gelangen. Das Ding hat 2 Geschwindigkeiten, schnell und wirklich schnell Wenn es losgeht: Du schiebst dir die Spitze des Dildos besser direkt in den Arsch Das Ding kennt keine Gnade Es ist auch besser, viel Ky darauf zu haben. Sobald es vollständig in deinem Arsch ist, kannst du dich darauf einstellen, den besten Schlag ohne Schmerzen zu bekommen.
Chris bietet Matt seinen heißen Mund an, während sein Arsch gehämmert wird Matt, immer noch mit seinem Super-Arsch-Plug in seinem Loch, geht auf ihn zu und steckt seinen Schwanz in Chris‘ Mund. Matt zieht langsam an seiner Hand, während seine Schwänze saugen.
Kassenbon. Sie können es nicht einfach herausziehen – es dauert buchstäblich etwa 15 Minuten Der Grund, warum sich deine Arschmuskeln um den Ball wickeln und du ihn nicht loslassen willst Matt geht auf alle Viere und legt seinen Kopf auf das Kissen, hebt seinen Hintern und zieht. Dann drückt er und hört nie auf, an seinem Arm zu ziehen.
Möchtest du, dass ich noch etwas Öl in deinen Riss fülle? er fragt.
Ähhh Matt antwortet fast außer Atem. Chris sagt ihm, er solle es weglegen und weiter schießen, und Matt muss sich darauf konzentrieren, das Ding herauszuholen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert