Die Vollbusige Brünette Solomilf Veronica Avluv Spreizt Ihre Beine In Strümpfen Und Fickt Die Schnelle Maschine Dann Schiebt Sie Die Maschine In Ihren Arsch Und Spritzt

0 Aufrufe
0%


Das ist also eine echte Geschichte von nicht einvernehmlichem Sex. Bei nicht einvernehmlichem Sex bleibt das so. In meiner Phantasie liebe ich Vergewaltigung und Folter, und ich hasse verdammte Geschichten, die von Vergewaltigung und Folter sprechen, aber es fühlt sich kurz an. Hier ist eine Geschichte über Schmerz, Folter und nicht einvernehmlichen Sex. Und das wird so bleiben, solange ich schreibe.
Sally ist zwei Wochen alt
Es war sehr heiß. Und er wusste es auch. Er dachte an den Hausmeister der High School, als er beobachtete, wie die dumme kleine Fotze im Flur herumsprang. Aber es wird nicht lange dauern. Er kannte den Plan, er hatte immer einen Plan. Jedes Jahr wählten alle männlichen Lehrer der Schule und einige weibliche Lehrer, sogar die Schulleitung, eine junge Pussy aus und machten sie zu ihrer neuen Hündin. Er hält täglich Foltersitzungen für selbst kleinste Fehler ab und benutzt sie als ein Stück Fleisch, das nur gefickt und gefoltert wird.
Sie hatten ihren Plan für den Sklaven bereits dieses Jahr in die Tat umgesetzt. Am Ende des Sommers hatten sie ihm einen Brief geschickt, in dem sie die Lügen einer wundervollen zweiwöchigen Reise außerhalb des Staates beschrieben, um einige der angesehensten Institutionen des Landes zu besuchen. Es war eine völlig kostenlose Reise, die er sich durch seine bisherigen akademischen Leistungen und den Rat seiner Lehrer und seiner Verwaltung verdiente. Er wusste nicht, dass das alles eine Lüge war.
Er verbrachte tatsächlich zwei Wochen eingesperrt in einem Verlies im Keller der Schule, wo er gefickt, gefoltert, gedemütigt, gefoltert und schließlich verwandelt wurde. Er leckte sich über die Lippen. Was für lustige zwei Wochen werden das werden.
Sally betrat Zimmer 204. Er sah sich im Zimmer um; es war leer. Hmmm, dachte er und versuchte, die Anweisungen zu lesen, hielt das Merkblatt heller und dachte, dass andere Leute vor mir hier sein würden. Er sagte Samstag, 9. August um 06:00 Uhr. Um Sie am Flughafen zum Abflug zu treffen. Er sah auf 6:10 Uhr auf seine Uhr. Es war seltsam, aber er zuckte die Achseln und setzte sich an den Tisch, um zu warten. Er war nicht der einzige Student, der auf die Reise ging, oder? Der Brief war nicht so eine große Ehre zu gehen. Er lehnte sich zurück und summte die Musik, die ihm vom iPod ins Ohr summte.
Ein paar Minuten später stürmte ein Lehrer in den Raum. Hallo, ich bin Mr. Taylor, Sie müssen Sally sein. sagte er und betrachtete ihren Körper. Bist du bereit für die Wochen deines Lebens? Er hat gefragt.
Ja, antwortet Sally, das klingt nach Spaß …
Mr. Taylor näherte sich ihr und lächelte, Mehr ‚Spaß‘, als Sie sich vorstellen können. Ein anderer Lehrer schlich sich hinter ihn, egal wie heimtückisch sie es taten, in dem Moment, als er diesen Brief öffnete, hatte er keine Chance zu entkommen. Plötzlich zog die andere Lehrerin dem Mädchen einen Beutel über den Kopf, sie schrie überrascht auf. Mr. Taylor trat ihm schnell hart gegen den Kopf, Halt die Klappe, niemand kann dich hören und dein gottverdammter Schrei ist so nervig. Er schrie. Immer wieder klopfte er mit dem Fuß dagegen, bis er verstummte. Zuversichtlich, dass er von den Schlägen ohnmächtig geworden war, hob der Mann ihren leblosen Körper hoch und trug ihn zum Kerker.
Der Keller war unglaublich Hightech. Es mag für jeden, der durch es geht, wie ein sehr kleiner, unorganisierter Lagerbereich erscheinen. Aber die Lehrer wussten natürlich, was hinter diesem Schlamassel steckte. Die Männer, die sie auf den Boden schleiften, gingen in den hinteren Teil des Raums. Sie schoben ein paar Kisten beiseite und fanden einen hinter dem Regal versteckten Knopf und öffneten die Kerkertür.
Der Raum war hell erleuchtet. Es bestand von der Decke bis zum Boden vollständig aus massivem Beton und erhielt kein natürliches Licht von der Sonne. An der gegenüberliegenden Wand befanden sich Eisengurte, um einen Gefangenen sicher und fest zu halten. Ein kalter Metalltisch mit ähnlichen Gurten zum Fesseln des Opfers. An den Wänden entlang waren Werkzeugregale, die mit verschiedenen Folterinstrumenten ausgekleidet waren. Und mehrere High-Tech-Fick-, Übungs- und Foltermaschinen wurden im Raum verteilt. Sie hoben das Mädchen hoch und trugen es zu dem kalten Metalltisch, und nachdem sie auf den Tisch gelegt worden war, wurden die Eisenriemen fest um ihre Handgelenke, Knöchel, Taille und Hals befestigt. Die Lehrer zerrissen weiterhin alle seine Kleider. Sie wird sie nicht mehr brauchen. Einer der Männer lachte grimmig und löste die Bluse von ihrem Körper.
Sally wachte nur ein paar Stunden später auf. Gekühlt von seiner nackten Haut auf dem kalten Metalltisch, geblendet von einem Stück Stoff, das um seinen Kopf gebunden war, und zum Schweigen gebracht von einem großen Gummiknebel in seinem Mund; er war hilflos. Er begann zu ringen und Muffeln entkamen um den Zapfen herum. Wie ich sehe, ist unser kleines verdammtes Mädchen wach. sagte Mr. Taylors Stimme. Willkommen zu Ihrer zweiwöchigen Spaß- und Bildungsreise. Er lachte. Er zog seine Hose aus und ging mit seinem zitternden Schwanz in der Hand auf sie zu. Alle Lehrer und die Verwaltung hatten riesige verdammte Werkzeuge. Ihre Stöcke waren so lang und dick, dass es für jede junge Fotze unerträglich wäre, sie hochzuheben, besonders für eine unerfahrene Jungfrau mit einem engen Loch wie die 15-jährige Sally.
Ich mag Ficken nicht so sehr wie Foltern, also werde ich versuchen, diese Lektion schnell zu machen, damit ich zu den lustigen Sachen übergehen kann. Er sagte, er habe die Spitze seines Penis in seinen winzigen Schlitz geschoben. Ich liebe den Fluch immer noch. Er beendete das Einführen der Schaftkugeln in einem Zug in das Mädchen. Der Schmerzensschrei, der aus der Kehle des Mädchens kam, war durch den Knebel in ihrem Mund kaum hörbar. Säfte und Blut sickerten um die Basis von Mr. Taylors Schwanz herum, als er fickte. Sein Sperma dauerte nicht lange. Sie machten sich keine Sorgen um eine Schwangerschaft; Sie hatten ihm die Pille vor einer Woche gegeben, er war mit einer Krankheit infiziert, in einem der Briefe stand, dass er eines der Gebiete brauchte, die er besuchen konnte, und er brauchte die Pille, um sicherzustellen, dass er sich nicht ansteckt oder Blödsinn.
Er beendete das Gießen seines Penis in ihre Muschi und schob ihn zurück in seine Hose. Nun Schlampe, lass mich dir sagen, wie dein Leben von nun an aussehen wird, begann sie, jeden Tag nach der Schule kommst du in das, was wir den Kerker nennen. Der Tag hat uns neue Lektionen erteilt und uns die Entspannung gegeben die wir brauchen. Am Ende Ihrer zwei Wochen geben wir Ihnen die Liste der Regeln. Sie gehören jetzt zu unserer Fakultät. Sie werden genau das tun, was wir sagen, wenn wir es sagen. Keine einzige Person an dieser Schule wird Ihnen dabei helfen aus dieser neuen Situation, also gehst du besser damit um, weil du nicht aus ihr herauskommst. Wir wissen, dass deine Familie damit beschäftigt ist, zu erkennen, dass wirklich etwas mit dir nicht stimmt. Wir wissen und wir wissen, dass sie dich niemals zu einem schicken werden neue Schule, denn das wird alle Kosten, Zeit und Energie kosten, die es braucht. Verstanden, Fotze? Jetzt gehörst du uns, wir haben dich.
Dann lass uns mit deiner ersten Stunde anfangen. Er nahm seine Augenbinde und seinen Mund ab. Wenn du anfängst zu schreien, wirst du nicht plötzlich eine glückliche Schlampe. Diese Lektion wird dir beibringen, dich zu unterwerfen, du tust immer, was wir sagen. Wenn du widersprichst oder zögerst, wirst du hart bestraft. Also Schlampe, sie drückte einen Knopf und ließ einen ihrer Arme los. , Lasst uns beginnen. Er legte seiner frei beweglichen Hand zwei Alligatorhandschellen an. Was Sie also tun müssen, ist, diese Klammern über Ihre Brustwarzen zu legen, eine an jedem Quadrat in der Mitte. Dann ziehen Sie sie bis zu dem Punkt fest, an dem die Brustwarze vor der Klammer abbricht. Er bewegte sich nicht. Pussy, es wird nur noch schlimmer für dich, wenn du diese verdammten Dinger nicht an deinen Nippeln reibst. Ich schwöre, wenn du mich dazu bringst, sie zu tragen, wird dein Leben die Hölle sein.
Sally, offensichtlich unter Schock, wusste nicht, was sie tun sollte. Er starrte blind in Mr. Taylors grausames, gleichgültiges Gesicht. HÜNDIN Er schlug sie. Sie hielt eine der Manschetten fest, schloss die erste Brustwarze, dann die andere und schrie vor Schmerz. Sie schlug ihm ins Gesicht, Was habe ich dir über das Schreien gesagt? Sie schrie und drückte die Handschellen, bis ihre Brustwarzen vor Schmerz taub waren. Diese Lektion wäre zehnmal weniger schmerzhaft gewesen, wenn du diese Klammern angelegt hättest. Aber jetzt ist es eine Strafe und eine Lektion. Du wirst dein Leben hassen. Er schnappte sich eine weitere Handschelle, größer als die Wand. Nun strecke die Hand aus und lege sie an deine Klitoris. JETZT, indem er die Klemme an seinen Fingern anlegt. sagte. Sie schrie.
Ihre Hände zitterten, als sie die offenen Handschellen nahm und sie an ihre Muschi senkte. Es war fast unmöglich, mit einer Hand zu tun, da es fest gebunden war. Als sie ihre Klitoris fand, drückte sie die Klatsche auf sie und schloss ihre Augen fest, um sie schließen zu lassen. Sein Verstand explodierte vor Schmerz wie nie zuvor. Er füllte seinen Mund leicht mit Blut und biss sich fest auf die Zunge, um ihn am Schreien zu hindern. Gute Schlampe, ich habe nicht einmal daran gedacht, diese Klemme an deiner Klitoris zu verwenden, aber abgesehen von der Bestrafung. Glaub nicht, dass dir das überhaupt hilft, diese Lektion wird immer noch sehr schmerzhaft sein. Jetzt zieh die Klemme fest, zwang er seine Finger wieder in die Klemme und schloss konzentriert die Augen; Sogar das Berühren der Handschellen entzündete Wellen der qualvollen Hölle, und das Letzte, was er tun wollte, war, sie zu drücken und den Schmerz zu verschlimmern.
Aber er drehte langsam den Ellbogen und zog die Klemme fest. Nach ein paar Minuten ungeduldigen Wartens griff Mr. Taylor nach der Manschette und zog sie so fest wie die Brustwarzenmanschetten. Viel besser. sagte. Er drehte sich um und nahm kleine, aber sehr starke Ketten von der Wand. Er befestigte eine Kette an jeder Handschelle und verband die drei dann zu einer größeren Kette. Plötzlich zog er die Kette zu sich heran und zog gleichzeitig an allen drei Klammern. Überrascht rief er: Du. Nicht. Verdammt. Schrei. Mit jedem Wort schrie er und drückte die Kette noch fester.
Nachdem er mehrere Minuten lang ihre Brustwarze und Klitoris mit einer Kette zusammengedrückt hatte, hörte Mr. Taylor auf. Leise zog er die Kette hoch und hakte sie an einem Haken an der Decke ein. Er ging zu dem mit Knöpfen übersäten Steuerkasten, der den Schreibtisch steuerte, an dem Sally befestigt war. Er drückte einen Knopf und zog die Kettenfesseln hoch. Diese Brustwarzen und Klitoris stiegen und wurden ein paar Zentimeter länger, bis sie anfingen, sich vom Tisch zu erheben. Sie schrie entsetzt auf und der Mann sagte: Diese hier kann so hoch gehen, wie ich will. Er drückte einen weiteren Knopf und alle seine Gurte wurden gelöst, was ihm erlaubte, zur Decke zu schweben, ihren Nippeln und ihrer Klitoris folgend. Er ging und hatte seine Handgelenke, Knöchel und Knie in Handschellen in Polizeiqualität. Und er stopfte den Knebel wieder in seinen Mund.
Okay Schlampe, hier ist, was passieren wird. Ich lasse dich heute so hier, um über die Dinge nachzudenken, die du falsch gemacht hast. Ich könnte in ein paar Stunden oder Tagen zurück sein. Hängt davon ab, wie gut du es verdienst. Wenn ich komme Zurück mit einer mentalen Notiz von jedem Fehler, den du machst, und einem Vorschlag, dich selbst und den, den ich dir gezeigt habe, weiter zu disziplinieren Sei bereit, mir für die Gnade zu danken Wenn du deine Arbeit gut genug machst, lasse ich dich vielleicht sogar ruh dich ein wenig aus. Sie kam damit heraus und nahm sich die Zeit, sanft jede ihrer gedehnten Brustwarzen und Klitoris zu streicheln, bevor sie zum Ausgang ging.
Er kehrte ein paar Stunden später zurück. Hey Schlampe, ich bin zurück. Er sagte, er habe den Stöpsel aus seinem Mund genommen. Ich bring dich wieder auf den Tisch, dann können wir reden. Er ging zum Kontrollkasten hinüber und senkte ihn. zum Tisch. Dann drückte sie einen weiteren Knopf, und alle Riemen schnappten wieder auf Sally. Nun, was wirst du jetzt tun, um mir für die Barmherzigkeit zu danken, die ich dir zeige, also wie lange bist du gerade dort geblieben, vier Stunden? Er hielt inne, Okay, verdammtes Gerede.
Sally öffnete den Mund, um zu sprechen, bemerkte aber, wie trocken ihre Kehle war. Als er erkannte, dass Mr. Taylor mehr Schmerzen als Halsschmerzen verursachen würde, wenn er nicht schnell reagierte, sagte er: Ich kann, zögerlich, als seine Stimme brach, Suck, your …
Welches Muschigesicht? Was bin ich? Sie fragte.
Dein Schwanz.
Oh, was für ein nettes Angebot, ich wollte dich sowieso dazu bringen, das zu tun; es sollte besser sein als das. Vielleicht kannst du statt nur meinen Schwanz meinen Schwanz deepthroaten und meinen ganzen Körper damit massieren und meinen ganzen Körper lutschen . deine heiße kleine Zunge?
Er nahm die Idee auf, Mr. Taylor war offensichtlich ziemlich schmutzig, er konnte ihren verschwitzten Geruch vom anderen Ende des Raumes riechen. Es würde seinen ganzen Körper, sein Gesicht, seine Eier und sogar sein Arschloch bedeuten. Ist das alles, was ich tun kann?
Kommst du zurück, um mit mir zu reden? Er schrie, hielt sich Kinn und Gesicht und drückte sie, bis sein Kinn fast ausgerenkt war. Genau das wirst du tun Sie beendete damit, ihren Griff um ihr Gesicht loszulassen. Er löste die Gurte, die Sally gefesselt hatten, packte sie am Arm, zog sie hoch und ließ sie dann zu Boden fallen. Er schnappte sich die Ketten neben dem Bett und stellte seine Füße fest auf den Boden, ließ ihm nur ein paar Schritte, um sich zu bewegen. Dann kettete er beide Arme fest an seine Füße, sodass er seine Arme nur bewegen konnte, wenn es seine Füße taten. Sie völlig nutzlos zu lassen.
Dann zog er all seine Kleider aus und legte sich auf das Stahlbett. Worauf zum Teufel wartest du? Einladung? fragte er und zeigte seinen harten Schwanz. Sally hatte noch nie einen Schwanz gelutscht, sie war noch nie vor heute gefickt worden Da er keine Arme hatte, musste er sich einfach bücken und balancieren, unfähig sein Gewicht zu tragen. Er blickte auf ihren Hahnenkopf, streckte die Zunge heraus und bewegte sich vorwärts, wobei er die Augen schloss. Halt deine Augen offen. sagte er und öffnete seine Augen wieder, als seine Zunge den Kopf des Hahns berührte.
Es schmeckte salzig, heiß und widerlich, dachte er und drückte seinen Mund auf ihre dicke Eichel. Er drückte seinen Mund auf seinen Penis und versuchte, alles hineinzuschieben. Nun, saug die Scheiße auf und beweg dich mehr. sagte. Er schüttelte den Kopf und versuchte zu saugen. Wir gehen jetzt tief in die Kehle, begann er, steck meinen ganzen Penis in deinen Mund und in deine Kehle. sagte. Er drückte seinen Kopf erneut gegen ihren Schwanz, konnte ihn aber nicht in seinen Hals bekommen. Schnellere Schlampe. Er hatte es satt, den Penis zu schlucken und drückte weiter, konnte ihn aber nicht dazu bringen, hineinzukommen. Okay, scheiß drauf, lass es mich machen. Er packte seinen Kopf und begann, auf seinen Stock zu drücken. Mit genug Kraft, um ihm das Genick zu brechen, glitt sein Schwanz plötzlich seinen Mund und seine Kehle hinunter. Die Luftzufuhr wurde sofort unterbrochen. Sie hielt ihr Gesicht gegen ihre Eier, während sie das Zucken ihres Halses und das Würgegefühl um ihren Schwanz genoss. Er ließ sie atmen, als sie anfing, blaue Flecken zu bekommen, und schob sie unerwartet schnell für ein paar weitere Minuten zurück. Es kam nach einer halben Stunde Saugen und Saugen an seinem Penis. Lass keinen Tropfen aus deinem Mund kommen.
Okay verdammter Kopf, fang jetzt mit meinen Zehen an und arbeite daran, meine Beine zu massieren und mich mit deiner Zunge zu reinigen. sagte. Seine Ketten erlaubten ihm aufzustehen, aber kaum. Seine Füße stanken wirklich, sie waren verschwitzt und ekelhaft. Sie legte ihren Kopf auf seine Zehen und versuchte nicht zu atmen. Er ging zu seinen haarigen Beinen und arbeitete schnell, um an seinen stinkenden Füßen vorbeizukommen. Die Haare an den Beinen der Lehrerin kratzten heftig an ihrer Zunge, als sie sich ihren Weg zu ihren Schenkeln bahnte. Er kreuzte ihre Hüften, um ihre Hüften zu erreichen. Zögernder leckte er die Kugeln, die sich dem mittleren Schlitz näherten. Seine Zunge berührte leicht den Geschmack von Scheiße, als er sich seinem Arschloch näherte. Plötzlich vergrub er sein Gesicht in ihr wie seine Wangen und saugte an seinem Arschloch. Mmm das ist gut, bleib noch eine Weile so…, sagte Mr. Taylor.
Nachdem er mehr als eine halbe Stunde an seinem Arschloch gelutscht hatte, war Mr. Taylor gelangweilt. Kay, ich bin fertig. Keine Notwendigkeit, den Rest des Körpers zu machen. Er sagte, steh auf. Leg deinen Arsch wieder auf diesen Tisch. Er sagte, er habe es auf kaltes Metall geworfen. Das war die Strafe, die du gewählt hast. Jetzt bin ich an der Reihe, deine zu wählen. Als er fertig war, straffte er die Fesseln an den Beinen und Armen der Frau und löste die aufrechten Ketten. Er ging pfeifend auf eine Wand zu, die mit verschiedenen Folterinstrumenten gefüllt war. Mal sehen, was spielen wir heute? Er bat darum, verschiedene Instrumente zu nehmen und sie zu untersuchen. Ah-hah, entzückend und unwiderstehlich, alles gleichzeitig. Er lachte, als er einen großen Dildo mit darüber hängenden Riemen aufhob. Es war etwa einen Fuß lang und mehr als 3 Zoll dick.
Nun, das ist mein liebes Mädchen, sagte er und hielt den Dildo in der Hand, sieht aus wie etwas, das dir gefallen wird. Aber es wird nicht lange dauern, sagte er, als er auf sie zuging. Er schob den ganzen Dildo auf einmal in ihre wunde, trockene Vagina, was sie überrascht aufschreien ließ. Er schlug ihr mehrmals ins Gesicht. Du wirst keinen Ton machen, wenn ich es nicht auch sage rief sie und wandte sich dem Dildo zu. Sie zog die Riemen sicher um ihre Schenkel und schloss den Dildo fest an Ort und Stelle. Dann legte er einen Schalter um und der Dildo begann heftig zu vibrieren und sich gleichzeitig im Kreis zu drehen. Die Stimulation ließ ihn sofort feucht werden und gegen seinen Willen vor Freude stöhnen. Das ist wieder eine dieser lustigen Zeiten, wenn ich aus dem Zimmer gehe und mir mit meinen Freunden ein Fußballspiel ansehe. Dieser Orgasmus wird immer wieder ‚platzen‘ und ‚platzen‘, sagte sie und kicherte sie an scherzen.
Sie lächelte und schloss die Tür hinter sich, als sie den Raum verließ, wo ihr Körper vor multiplen Orgasmen zitterte. Ein paar Stunden später war sein Körper schweißgebadet. Tränen der Enttäuschung liefen ihr über die Wangen, als sie einen weiteren Orgasmus erlebte. Er wurde vor Erschöpfung fast ohnmächtig und ein weiterer Orgasmus trat ein. Seine Beine zitterten, als er sich erschöpft fühlte, sogar von der Energie, die nötig war, um sein Blut am Fließen zu halten. Alles, was er auf der Welt wollte, war, den Dildo herauszuziehen. Das einzige, was ihn befriedigen kann. Sie schrie auf, als sie von einem Orgasmus getroffen wurde, und schnappte nach Luft, als Schwindel und Schwärze ihren Geist für einige Minuten übermannten. Wachte mit tieferem Erstaunen auf und schlug mit einem weiteren Orgasmus ein, wurde wieder ohnmächtig.
Als Mr. Taylor zurückkam, sah er, dass sie ohnmächtig geworden war. Bist du bei der Arbeit eingeschlafen? Er hat gefragt. Das ist so unartig. Sie sagte, sie habe ihm ins Gesicht geschlagen, um ihn aufzuwecken. Du hast viel zu tun, Missy, und schlafen, also gehört das, was du tust, nicht dazu. Alle Lehrer sind eingeladen, heute Abend zu ficken. Also benimm dich so gut wie möglich. Ich wollte dich zwei Stunden schlafen zu lassen, stattdessen wird es voller Folter sein. Hast du verstanden?
Sally war erschöpft. Er hatte sich noch nie in seinem Leben so müde gefühlt, er konnte nur an Schlaf denken. Aber er schüttelte leicht den Kopf. Gut. Der erste ist schon da. Ich sehe nicht gerne zu, wie andere Leute dich ficken. Es ist so langweilig. Also gehe ich nach Hause und schlafe für den morgigen Unterricht. Mach dir keine Sorgen, wenn jemand entscheidet, dass du nicht da bist , mach dir keine Sorgen. Es ist nicht gut genug, sie werden mich anrufen und ich werde früh für deine Strafe zurück sein.
Ende.
Dies kann fortgesetzt werden. Nicht wenn ich so denke, aber wenn es dir nicht gefällt.

Hinzufügt von:
Datum: November 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert