Ebony Babe Mit Großen Brüsten Lutscht Und Fickt Einen Großen Weißen Schwanz Interracial Porno Aus Ebenholz

0 Aufrufe
0%


Der Kissenkampf mit dem Hund ist eine Geschichte über den Kampf um den Besitz eines Kissens, der seltsam verlief und einen Weg nahm, den ich mir nicht hätte vorstellen können.
Mittwochs war immer hart, weil es der Tag war, an dem neue Waren ankamen. Alles musste gezählt, genommen und entfernt werden. Wir konnten es kaum in 8 Stunden beenden. Ich wurde immer verprügelt, wenn ich nach Hause kam, also hat meine Frau das als Einkaufstag bekommen, damit ich ein Nickerchen machen konnte. Unsere Routine bestand darin, dass wir uns ein bisschen unterhielten, mit unserem Hund spielten, uns dann auf den Boden legten und ein Nickerchen machten, während sich der Hund auf mir zusammenrollte. Seine Frau ging für ein oder zwei Stunden einkaufen und kehrte dann mit dem Abendessen zu uns zurück.
Ich habe dieses Kissen gekauft, mit dem ich gerne auf dem Boden schlafe, weil es perfekt unter meinen Nacken passt. Es war eines dieser runden, langen Kissen, das aussah wie die Hälfte eines Hot Dogs, nur größer. Es ist ein bisschen alt und abgenutzt, aber es ist das, was ich immer benutze, wenn ich auf dem Boden oder auf der Couch faulenze.
Mein Hund hat es kürzlich auf eine andere Art geliebt. Mir ist aufgefallen, dass es manchmal etwas komisch riecht, aber seine Frau hat es oft genug gewaschen und es roch eher komisch als gut. Als ich eines Tages sah, wie der Hund ihn von der Couch schlich und mit ihm wegging, verstand ich, warum er komisch roch.
Ich sah ihm nach, wie er mit ihm in das andere Zimmer ging, und war neugierig genug, ihm zu folgen. Was ich sah, schockierte mich. Es war genau dort auf meinem Kissen. Ich schrie ihn an, aber er sah mich mit traurigen Augen an und fuhr fort. Ich rief meine Frau an, um es mir auch anzusehen, und sie kicherte nur und sagte, ich solle ihr Spaß machen. Er sagte, er würde es waschen, wenn er fertig sei.
Sie hat es gewaschen und danach habe ich es von ihr ferngehalten. Das war mein Kopfkissen und meiner Meinung nach würde es das nicht noch einmal tun. Er hat es nur gesehen, als es unter meinem Kopf war. Er kam mit traurigen Blicken und Gejammer auf mich zu, aber ich sagte ihm, sie sei mein Kissen, nicht seine Freundin. Er versuchte immer noch, zu mir zu kommen und das Kissen von mir zu nehmen, aber als er es tat, jagte ich ihm hinterher. Er war definitiv hartnäckig.
Wenn ich müde bin, schlafe ich viel und träume viel. Mein Mund ist sehr trocken, wenn ich schlafe, und ich wache normalerweise sehr durstig auf. Manchmal träume ich, dass ich durstig bin, wie in einer Wüste. Eines Tages schlief ich auf dem Boden ein und ich erinnere mich an alle möglichen Träume. Ich war auf einem Boot in rauer See und schaukelte mit den Wellen. Ich war nicht seekrank, aber ich hatte Durst. Ich hatte eine Flasche Wasser und versuchte etwas zu trinken, aber es kam nichts heraus. Das Boot schaukelte und ich hielt mich mit einer Hand am Wasser und mit der anderen am Wasser fest. Ich versuchte, die Flasche an meinen Mund zu führen, aber ich verfehlte sie immer.
Ich habe es endlich verstanden, aber das Wasser war lauwarm und ich schien keins zu bekommen. Ich habe versucht, das Wasser zu entfernen, konnte aber nur etwas bekommen. Das Wasser schmeckte seltsam, aber ich war wirklich durstig und es war mir egal. Irgendwann fing das Wasser an zu fließen, aber es hatte einen sehr seltsamen Geschmack. Ich konnte nicht erkennen, was es war, aber es kam mir bekannt vor. Je mehr es floss, desto schmackhafter war es. Ich wollte die Flasche leer trinken, ich hatte großen Durst. Dann war er weg. In meinem Traum fiel die Flasche ins Meer. Ich suchte nach einem anderen, konnte es aber nicht finden. Mein Traum setzte sich willkürlich fort und ich suchte überall nach Wasser.
Als meine Frau nach Hause kam, weckte sie mich und fragte, wie ich geschlafen habe. Ich sagte ihm, dass ich davon träumte, auf einem Boot mit unruhiger See zu sein. Ich stand auf und küsste ihn und er sagte mir, ich solle mir die Zähne putzen, weil ich schlecht atme. Ich schnupperte und akzeptierte. Als ich vom Putzen zurückkam, stellte ich fest, dass der Hund mein Kissen während meiner Abwesenheit nicht gestohlen hatte. Ich dachte, du hättest endlich aufgegeben. Ich habe mich selbst zum Gewinn beglückwünscht.
Der Bootstraum schien sich jeden Mittwoch zu wiederholen, was seltsam erschien. Eines Mittwochs beschloss meine Frau, wegen des Wetters nicht einkaufen zu gehen. Es war dunkel und er wollte nicht nass werden. Er sagte mir, ich solle weitermachen und ein Nickerchen machen, während ich das Abendessen mache. Der Traum kam mit besseren Stürmen zurück, ich denke, weil es draußen wirklich stürmisch war. Als ich aufwachte, saß meine Frau da und sah mit einem seltsamen Gesichtsausdruck zu. Er sagte, ich solle gehen und mir die Zähne putzen. Für den Rest des Tages war alles normal, außer dass er sich ein wenig seltsam verhielt.
Am nächsten Mittwoch zückte er seine Videokamera und machte Dinge mit ihr. Ich fragte ihn, was er mache, und er sagte, er würde mich beim Schlafen aufzeichnen, um zu sehen, wie viel Schnarchen ich einkaufen gehe, also sollte ich weitermachen und ein Nickerchen machen. Also tat ich es und träumte wieder. Der Traum war wie immer. Das Boot schaukelte und ich war wie immer durstig.
Dann bin ich aufgewacht und meine Frau ist noch nicht zurückgekehrt. Ich schaute auf die Kamera und schaltete sie aus. Ich habe mich gefragt, warum Sie meinen Schlaf interessant finden könnten, also habe ich das Band zurückgespult und angefangen, es abzuspielen. Was ich sah, schockierte mich. Mein treuer Freund schlief neben mir, bis ich anfing zu schnarchen. Dann stand er auf und leckte mir mehrmals übers Gesicht, bevor er meinen Mund leckte. Ich runzelte die Stirn, schlief dann aber immer noch mit offenem Mund ein.
An diesem Punkt stieg der Hund auf mein Gesicht und das Kissen und fing an, langsam zu stochern. Er steckte die Spitze seines Penis in meinen Mund und man konnte sehen, wie ich lutschte. An diesem Punkt fing er an, härter und härter zu schlagen. Ich kann nicht glauben, dass ich nicht unter diesem Angriff aufgewacht bin. Ich habe es vermasselt, als ob mein Leben davon abhinge. Es zog sich fest und nur wenn ich es ruhig hielt, konnte ich sagen, dass es kam. Er nahm einen riesigen Schwanz aus meinem Mund und ich konnte sehen, dass ich versuchte, ihn zu halten. Er ging und reinigte sich und kam dann zurück und leckte mein Gesicht. Ich schlief weiter, bis ich schwindelig aufwachte.
An diesem Punkt wurde mir klar, dass ich mit sehr starken Schmerzen fertig werden musste. Ich legte die Kamera zurück wo sie war und ging ins Badezimmer. Ich erlebte das Video noch einmal, indem ich mich schnell streichelte. Es dauerte nur eine Minute, um so hart abzuspritzen, wie ich es noch nie getan habe. Ich putzte mir die Zähne und ging Zeitung lesen und wartete auf meine Frau.
Kurz darauf traf er ein und machte Smalltalk, während er heimlich mit der Kamera filmte. Ich fand das seltsam. Ich dachte, er hätte es letzten Mittwoch miterlebt und es aufgezeichnet, um zu sehen, ob es wieder vorkommt. Er fragte mich, ob ich wieder träume, und ich sagte ihm, dass ich es tue. Er erwähnte das Video oder irgendetwas anderes für den Rest der Woche nicht.
Am nächsten Mittwoch, bevor ich ging, fand ich ihn, wo er die Kamera versteckte, wo ich es nicht bemerken würde. Als er nach meinem Nickerchen zurückkam, verließ ich das Zimmer, schaute aber um die Ecke, um zu sehen, ob er es aus seinem Versteck gezogen hatte. Das weckte wirklich mein Interesse, was er damit machte. Ich bin sehr technisch versiert und habe einige Überwachungsarbeiten für meine Freunde gemacht, also habe ich meinen Computer mit einigen versteckten Mikrofonen eingerichtet, um aufzunehmen, wenn genug Ton vorhanden ist. Dem wollte ich auf den Grund gehen.
Es dauerte nur einen Tag, bis sie hörte, dass sie mit einer ihrer Freundinnen darüber telefonierte, dass dies wieder passierte und dass sie vielleicht am Freitag vorbeikommen würde, um sich das Video anzusehen. Ich konnte nicht glauben, dass meine geliebte Frau jemand anderem so etwas zeigen würde. Ich stellte sicher, dass ich zu Hause war, als ihre beste Freundin Betty ankam. Betty war eine frisch geschiedene, absolut schöne Erdbeerblondine. Ich würde meine linke Nuss geben, um sie zu knacken. Er verhielt sich etwas schüchtern und grinste mich immer wieder an, aber das war mir egal. Meine Frau nahm ihn mit in die Nähstube, angeblich um ihm ein neues Schnittmuster zu zeigen. Ich ging zu meinem Computer, um zuzuhören.
Sie starteten schnell das Video und ich hörte viel Keuchen und Oh mein Gott von Betty, aber ich hatte nicht erwartet, dass sie beide sagen würden, wie heiß es ihnen wurde. Sie sagten beide, sie könnten nicht glauben, dass ich schlief. Betty sagte, sie wolle es versuchen. Meine Frau sagte fast: Was? Schrei. Betty sagte, sie wolle so tun, als würde sie schlafen, und sehen, ob der Hund dasselbe mit ihr machen würde. Meine Frau sagte ihm, sie sei verrückt, aber sie könne es versuchen, wenn sie es wirklich wolle. Betty versicherte ihm, dass sie es tat. Sie haben für nächsten Montag geplant.
Ich musste es verwechseln, konnte aber zwei drahtlose Mini-Spionagekameras für meinen Computer mit der Software bekommen, die nur benötigt wird, um aufzuzeichnen, wenn eine Bewegung erkannt wird. Ich habe den dreifachen Preis für die hochauflösenden bezahlt. Als der Montag zurückkehrte, lief alles gut.
Als ich am Montag nach Hause kam, war meine Frau nicht da. Ich ging zu meinem Computer, um zu sehen, was ich mit den Spionagekameras eingefangen hatte. Viele Frauen kamen an mir vorbei, ein Hund ging vorbei, und ich ließ den Hund sogar auf sich selbst schauen, während die Frau zusah. Er rieb sich leicht, während er zusah. Ich habe ihn noch nie so etwas tun sehen. Er war nicht der sexuellste Mensch. Sie sah toll aus und hatte einen mörderischen Körper, aber ich hatte das Glück, einmal die Woche Sex zu haben.
Schließlich kam Betty und er und seine Frau unterhielten sich bei einem Glas Wein, wahrscheinlich um sich zu entspannen. Ich hatte einen wunderschönen Blick von Bettys Rock auf ihre nackte Fotze. Das ließ mich fragen, was er vorhatte. Die andere Kamera zeigte ein wenig den Rock meiner Frau, aber nichts Besonderes.
Meine Frau ging und brachte das Kissen zurück, wo der Hund anfing, ein wenig aufgeregt zu werden. Er rannte herum, aber seine Frau schimpfte mit ihm und er beruhigte sich. Er ließ Betty mit dem Kissen zurück und ging ins andere Zimmer. Er kam mit der Videokamera zurück und begann mit der Aufnahme.
Betty lag auf dem Boden und meine Frau zeigte ihr, wie ich normalerweise schlafe. Er tat so, als würde er schlafen, als er in Position kam. Meine Frau blieb zurück und schaltete die Kamera ein. Der Hund wusste nicht, was er tun sollte und sah zwischen ihnen hin und her. Schließlich ging er zu Betty hinüber und fing an, ihren Hals und dann ihren Mund zu lecken. Betty blieb regungslos, öffnete aber ihren Mund, als er sie dort leckte. Als der Hund das sah, nahm er seinen Platz ein und fing an, Betty sanft ins Gesicht zu stoßen. Seine Frau bewegte sich, um besser sehen zu können, was vor sich ging, und ging auf Hände und Knie. Eine meiner Kameras hatte eine perfekte Aufnahme ihres Rocks und ich konnte sehen, wie sich im Schritt ihres Höschens ein nasser Fleck bildete.
Der Hund beschleunigte mit seinen Bewegungen und Betty lutschte aktiv seinen Schwanz. Er genoss es wirklich. Der Hund fing an, alles zu geben und hat es einfach versaut. Betty stöhnte wie eine wilde Frau und meine Frau beobachtete alles genau. Der Schritt seiner Frau war durchnässt und schien zu sprudeln. Bettys eine Hand war zwischen ihren Beinen und die andere hielt den Knoten der Hunde. Es war leicht zu sagen, wann der Hund zu ejakulieren begann. Betty flippte zwischen ihren Beinen aus und sah aus, als würde sie versuchen, den Knoten zu schlucken.
Inzwischen hatte meine Frau die Kamera weggelegt und rieb sich. Es sollte einige Minuten lang gleichmäßig ablaufen. Ich habe diesen Ausdruck noch nie auf ihrem Gesicht gesehen. Betty lutschte den Schwanz des Hundes, bis er schrumpfte und sich von ihm entfernte. Er legte sich auf den Rücken und rieb einen anderen. Sie lagen eine Weile da, bevor alle drei aufstanden.
Betty sagte meiner Frau, sie solle das einmal versuchen. Meine Frau sagte, sie würde darüber nachdenken. Sie tranken noch ein paar Gläser Wein, bevor der Hund zurückkam. Sie waren beide betrunken und fingen an, mit dem Hund zu reden. Der Hund konnte Sex in der Luft riechen und versuchte, näher daran zu schnüffeln. Betty trat an den Rand des Sofas und spreizte ihre Beine ein wenig, damit der Hund eingreifen konnte. Meine Frau wusste wahrscheinlich nicht, dass Betty kein Höschen hatte, also wusste sie nicht, dass der Hund ihre nackte Fotze leckte. Als er auf sie gesprungen ist und anfing zu kämpfen, muss er sofort reingekommen sein, denn er ist direkt über sie hinweggegangen.
Meine Frau sagte mir, ich solle aufhören, sie zu ärgern. Betty spielte mit ihm und sprach mit ihm, während er sich grob vorbeugte. Er hat meiner Frau gesagt, dass du ihn so heiß gemacht hast und dass er ihr geben würde, was sie wollte. Meine Frau sagte ihm, er solle weitermachen. Betty sagte, nur wenn du es zuerst tust. Meine Frau sagte ok. Ich konnte es nicht glauben.
Betty schob den Hund mit großer Anstrengung. Es dauerte eine Weile, bis sie aufhörte zu flattern, aber sie versuchte es immer noch. Betty zog es zwischen ihre Beine und schob es meiner Frau entgegen. Meine Frau spreizte ihre Beine und Betty packte sie an den Beinen und zog sie an den Rand des Sofas und zog unwissentlich ihr Höschen aus. Sie lachten beide viel und Betty half dem Hund hinein, um sie kahl zu lecken.
Ich konnte sagen, wann sie ihre nackte Fotze leckte. Die Augen meiner Frau öffneten sich und sie stieß ein großes Stöhnen aus. Der Hund verschwendete nicht viel Zeit damit, es zu lecken, bevor er aufsprang und ihn auf die Couch warf. Er perfektionierte diese Position und tauchte tief ein. Meine Frau stieß einen Schrei aus und spreizte ihre Beine weit. Dies erleichterte es dem Hund, tiefer zu graben. Er fickte sie ein paar Minuten lang hart, bevor er ihr einen Knoten machte. Dies brachte einen höheren Schrei hervor und es begann unaufhörlich zu ejakulieren.
Betty kniff ihre eigenen Brustwarzen und rieb ihre Klitoris, was sie von Kopf bis Fuß schickte. Meine Frau zitterte wie Blätter von ihrem eigenen Orgasmus und den Schlägen, die der Hund ihr gab. Der Hund zog sich schließlich fest und kam tief in ihn, während er wie verrückt stöhnte, konnte er spüren, wie sein heißes Sperma tief in ihn pumpte. Betty fickte auch die Klitoris so schnell sie konnte und spritzte auf ihre rechte Seite.
Der Hund sprang, als er fertig war, blieb aber stecken. Meine Frau setzte sich schnell hin und schaute zwischen ihnen hin und her und konnte sehen und fühlen, was los war. Er fragte Betty, was sie tun sollte, und Betty antwortete, dass sie dachte, sie wüsste, was zu tun sei.
Betty kam die Treppe herunter und begann zu lecken, wo sich der Hundeknoten und die Katze meiner Frau trafen, ging zwischen ihnen hin und her, bis hin zur Klitoris und dem Hundefell meiner Frau. Sie lutschte, welches Hundefleisch freigelegt war, und dann ihre Klitoris hin und her. Er trieb meine Frau noch einige Male zum Abspritzen, bevor plötzlich dieser Doggy-Schwanz auftauchte. Als dies geschah, klemmte Betty ihren Mund fest und saugte das gesamte Hundeejakulat. Dies führte bei meiner Frau erneut zu einem explosiven Orgasmus, wonach sie ohnmächtig wurde. Betty ließ nicht los, bis sie keinen Saft mehr zu beanspruchen hatte.
Betty lag neben meiner Frau und umarmte sie und schlief ungefähr eine halbe Stunde mit ihr ein. Meine Frau wachte zuerst auf und sprang auf, um auf die Uhr zu schauen. Er ist noch erkannt. Sie zog ihr Höschen hoch und nahm eine lange, heiße Dusche. Betty war immer noch da, als der Hund kam und anfing, so gut sie konnte, zu lecken. Betty rollte sich auf den Rücken und der Hund landete direkt zwischen ihren Beinen. Sie leckte, während Betty im Schlaf stöhnte. Als er fertig war, bestieg er ihn und zog ihn an die Sofakante, um ihn besser ficken zu können.
Betty wachte auf, als sie von dem Hund hart gefickt wurde. Sie schimpfte mit ihm, weil er ohne ihn angefangen hatte, kam aber so hart zurück, wie er es ihr gab. Der Hund fickte sich eine Weile hart, bevor er endlich anfing zu kommen. Betty jammerte, als sie spürte, wie heißes Sperma in ihr spritzte. Meine Frau rannte aus dem Badezimmer, um sie in der letzten Einstellung des Orgasmus zu finden. Er beobachtete, wie Betty herumwirbelte, während der Knoten des Hundes immer noch in ihrer Fotze steckte. Betty bat ihn, ihr zu helfen, sie zu trennen, wie sie es tat.
Meine Frau ging nach unten und leckte und saugte zwischen den beiden. Er lutschte Bettys Kitzler und den Schwanz des Hundes, genau wie Betty es für ihn getan hatte. Betty hatte mehrere Orgasmen und ich denke, der Knoten wird geklemmt, um ihn so lange wie möglich zu halten, bevor er sich schließlich löst. Meine Frau klemmte ihren Mund auf Bettys Fotze und saugte an ihm für zwei weitere weltbewegende Orgasmen, bevor sie mit einem breiten, schleimigen Lächeln aufgab. Er gab Betty einen klebrigen Kuss, bevor er ihr half, in die Dusche zu steigen. Sie kamen beide später zurück und sahen erfrischt, aber erschöpft aus. Sie wanderten herum, bis sie irgendwo ankamen.
Ich suchte nach der Videokamera und fand sie immer noch mit dem Band darin. Ich ersetzte es durch ein ähnliches leeres Band, bewegte aber die Schreibschutzlasche in die geschützte Position, damit meine Frau dachte, sie hätte das Band verpasst.
Ich lag richtig. Seine Frau dachte, er hätte es vermasselt, weil er ein leeres Band hatte. Ich fragte ihn, ob er den Schreibschutz überprüft habe, und er sagte, er wisse nicht einmal, dass es einen gibt. Ich fragte, was er aufnehme, und er sagte, da seien ein paar Vögel in der Krippe. Er erzählte Betty von der verpassten Aufnahme, und ich nehme an, Betty war bereit, die Aufführung zu wiederholen.
Ich habe das später am Abend aufgenommene Video überprüft und es nur auf die guten Teile gekürzt. Als ich fertig war, hatte ich erstklassige Pornos zur Hand. Ich war so heiß, als wir ins Bett gingen, dass ich fast meine Frau vergewaltigt hätte. Ich habe ihre Fotze gegessen und gefickt, was sie mich selten tun lässt, aber ihr geht es gut. Es ging mehr als sonst runter, was ein gutes Zeichen war.
Ich habe die Gespräche zwischen Betty und meiner Frau verfolgt, und ich konnte erkennen, dass Betty es wiederholen wollte. Meine Frau zögerte, gab aber langsam auf. Betty wollte am Mittwoch zusehen, wie der Hund es mit mir macht, aber meine Frau hatte Todesangst, dass ich es irgendwie herausfinden würde. Betty gab nicht auf und meine Frau gab schließlich nach.
Am Mittwoch kam Betty nach Hause, als ich nach Hause kam, und ging mit meiner Frau in die Nähstube. Ich lag mit dem Hund auf dem Boden, lag aber bewusst auf dem Bauch mit dem Gesicht zum Sofa statt in die andere Richtung, damit der Hund mich nicht erreichen konnte. Ich tat so, als würde ich schlafen, und der Hund versuchte, mein Gesicht abzulecken, aber es war kein Platz. Betty und meine Frau gingen nach draußen, um zu sehen, ob ich schlief, und Betty sah, dass ich in die falsche Richtung schaute.
Betty kam, um mich zu tragen, und meine Frau geriet in Panik. Er versuchte, Betty aufzuhalten, aber er kämpfte auf verlorenem Posten. Betty rieb mich leicht und rollte mich dann sanft auf die andere Seite. Ich tat so, als wäre ich tot und ließ mich von ihm bewegen, wie er wollte. Als er mich in Position brachte, bogen er und meine Frau um die Ecke. Ich konnte hören, wie meine Frau es zur Hölle machte.
Der Hund kam auf mich zu und fing an, mein Gesicht zu lecken. Es dauerte nicht lange, bis er sich auf mein Gesicht setzte und anfing, mir seinen Schwanz zu füttern. Ich lasse es in meinen Mund gehen und lasse es fließen. Das wäre das erste Mal, dass ich absichtlich einen Schwanz lutsche. Der Hund begann zu beschleunigen, und ich konnte Betty und meine Frau hören, die sich näherten, um zuzusehen. Betty sah genau zu, als sie sich direkt neben mir rieb. Ich konnte ihn deutlich hören.
Der Hund lief auf Hochtouren und ich begann aktiv zu saugen. Sein Schwanz war tief in meinem Mund und ich musste fast würgen. Ich schluckte, um mit der ständigen Ejakulation Schritt zu halten. Der Schwanz ging für einen Teil der Zeit in meine Kehle und ich fing an, diesen lutschenden Hundeschwanz zu genießen, während ich Betty Jill direkt neben mir zuhörte. Ich hatte ein höllisches Leben, das drohte, aus meiner Hose zu springen.
Betty muss meine Härte bemerkt haben, denn ich spürte, wie mein Reißverschluss herunterfiel und mein steinharter 7-Zoll-Schwanz herauskam. Ich konnte hören, wie meine Frau Betty verzweifelt sagte, sie solle mich nicht wecken. Dann rammte der Hund seinen Schwanz in meine Kehle und spürte die heißen Lippen meines Schwanzes, als er anfing zu kommen. Ich schluckte es ganz, während Betty so viel sie konnte an mir saugte. Als ich das Ejakulat von Hunden trank, setzte ich mein Ejakulat frei. Betty trank meinen, als der Hund fertig war. Er hielt die Position für eine Weile, bevor er mich mit einem Schluck verließ. Betty steckte mich direkt in meine Hose, bevor ich mit meiner Frau ging. Dass Betty mich lutschte, war es wert, den Hund zu lutschen. Er saugte sehr gut und schluckte alles. Meine Frau rannte los, um es auszuspucken, als wäre es Gift. Das hat es mir immer kaputt gemacht.
Ich ging dann alle meine Aufzeichnungen durch und sah, dass es in Ordnung war, solange ich nicht zuließ, dass meine Frau Betty meinen Schwanz lutschte. Sie vereinbarten, dies jeden Mittwoch zu tun. Aus diesem Grund habe ich beschlossen, samstags ein Nickerchen zu machen. Es dauerte nicht lange, bis sich beide arrangierten, dort zu sein. Ich musste eine große Festplatte für alle Videos kaufen, die ich aufgenommen habe. Während einer unserer Sitzungen hörte ich meine Frau weggehen, also öffnete ich meine Augen und ließ Betty wissen, dass ich involviert war, indem ich ihr zuzwinkerte und ihr ins Gesicht schlug, während sie an mir saugte. Danach hörte sie auf, nett zu sein, während sie an mir lutschte. Er positionierte sich sogar so, dass ich zusehen konnte, wie er mich rieb, während er lutschte.
Meine Frau ließ Betty einige Mittwoche zu mir kommen, um sich um mich zu kümmern, während sie weg war. Er hat sich sehr gut um mich gekümmert und ich habe mich in jeder erdenklichen Weise um ihn gekümmert. Er war unersättlich, als er anfing und ließ mich nicht viel schlafen. Betty und meine Frau hatten zwischen den Sitzungen mit mir mehrere Male Hundetreffen. Sie wechselten sich mit dem Hund und untereinander ab.
In den nächsten Jahren trank er Gallonen von mir, und ich glaube, ich trank Gallonen Hundesperma. Unser Hund starb schließlich an Altersschwäche, aber ich machte trotzdem ein Nickerchen und Betty lutschte immer noch meinen Schwanz, während ich schlief. Nachdem unserer gestorben war, hat sich Betty einen Hund zugelegt. Es war ein ziemlich großer Hund, aber er war wirklich schön. Ich habe sogar ab und zu bei ihr zu Hause ein Nickerchen gemacht. Dieser Hund würgte meine Kehle und es war zu viel.
Am Ende habe ich mich mit Betty zusammengetan, um Falschgeldausgaben zu machen, damit ich sie und den Hund reinbringen konnte. Das bedeutete, dass ich öfter seinem Hund diente, aber er mir öfter. Betty und meine Frau haben sich mit dem Hund getroffen, während ich weg war. Das Nickerchen wurde für mich nach einer Weile zu einer fast täglichen Sache. Wir leben seit acht Jahren glücklich zusammen und wir werden wahrscheinlich noch viele weitere haben.
Meine Frau hat nie gemerkt, dass Betty immer wusste, dass ich nicht schlief und unser Sexleben sich sehr verbessert hatte. Es ist okay, wenn Betty all den Sex hat, den sie von mir will, während ich schlafe. Jetzt habe ich es also mit zwei Frauen zu tun und genieße es.
Das Leben ist schön, genieße es, solange du kannst.

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.