Lbo Anal Vision Vol07 Szene 2

0 Aufrufe
0%


Dies ist das erste Mal, dass ich über diese oder irgendeine andere sexuelle Geschichte schreibe. Lassen Sie mich beginnen, indem ich Ihnen ein wenig über mich und meinen Cousin erzähle. Alles begann, als wir sehr jung waren. Er war zwei Jahre älter als ich. Von dem Moment an, als ich anfing, mich zu verhärten, begannen wir, die Dinge aufzumischen. Es fing an, als wir zusammenkamen und sagten, lasst uns das tun, was unsere Eltern getan haben. Wir gingen hinter die Couch unserer Oma, in den Keller, in den Hinterhof oder wo immer wir konnten. Wir nannten es draussen, weil wir es damals nicht anders kannten. Sie ließ mich sie überall auf ihre Muschi oder ihren Arsch legen, es war ihr egal, ob es ihr gefiel.
Lassen Sie uns nun zu unseren Teenagern vorspulen, was wir wissen und nicht mehr tun. Wir waren in der High School und sie lebte jetzt bei meiner Großmutter. Früher bin ich oft nachts geblieben, weil ich in den Sommerferien tagsüber fast den ganzen Tag mit Freunden Baseball gespielt habe. Eines Abends saß ich auf dem Schlafsofa meiner Großmutter und sah mir ein Baseballspiel an. Sie kam in einem ausgebeulten T-Shirt ohne BH und wunderschönen, frechen B-Körbchen herein, als sie da stand, auf mich zeigte und fragte: Was machst du?. Hier liegt nichts und schaut sich das Spiel an. Er steigt zu mir ins Bett.
Ich war hart wie Stein, nur weil ich dich vor mir stehen sah. Ich würde mir keine Sorgen machen, wenn er mich steinhart sehen würde, weil wir uns bereits sexuell wohl fühlen. Ja, wir waren jetzt älter und sie hätte jetzt schwanger werden können, aber das änderte nichts an ihrem Komfort miteinander. Er senkte seine Hand und fühlte meinen pochenden Schwanz. Ich sehe immer noch, dass ich dich anmache, sagt sie. Ich drehe mich um, um ihn anzusehen, und sage zu ihm: Du trägst ein weißes Hemd ohne BH und kurze Shorts. Jeder Mann wird dich heiß machen. Er saß nur da und rieb mich für ein paar Minuten. Dann nahm er meine Milch und steckte sie in seine Shorts und fing an, sich mit meiner Hand zu fingern. Es begann mit einem Finger und ging langsam. Schließlich würde es bis zu 3 laufen und schneller werden und sie in sich selbst ausführen. Ich fühlte mich, als würde ich gleich explodieren. Dann blieb er plötzlich stehen und rannte in sein Zimmer.
Ich lag da und wurde von meinem eigenen Cousin zusammengeschlagen. Vielleicht 5 Minuten später kam ihr Freund. Ich konnte hören, wie sie darüber sprachen, sich im Nebenzimmer zu schlagen. Während ich dort lag, dachte ich, er würde mich benutzen, um ihn zu ficken. Sie saßen und redeten vielleicht 5 Minuten in seinem Zimmer. Dann sagte sie ihm, dass sie sich vielleicht morgen treffen könnten. Also ging sie nur in ihrem Geburtstagsoutfit 2 Minuten, nachdem sie gegangen war, ins Wohnzimmer. Das war das erste Mal seit ein oder zwei Jahren, dass ich sie komplett nackt gesehen hatte. Sie sah toll aus mit ihrem gebräunten Körper, B-Körbchen mit viertelgroßen Brustwarzen und rasierter Muschi. Er stand da und sagte zu mir: Heute Abend ist dein Glücksabend, weil er gehen musste und ich so geil bin, dass meine Finger den Job heute Abend nicht beenden können, bist du bereit, durcheinander zu gehen? Ich sah ihn und mich an könnte ein oder zwei Kondome in der Hand haben Ja, das bin ich, du hast mich jetzt angepisst Komm her und kümmere dich darum, sagte ich.
Er kommt und zieht meine Shorts herunter, um meinen pochenden Schwanz zu enthüllen. Wie die Schwänze meiner jüngeren Cousins ​​im Laufe der Jahre so stark gewachsen sind. sagte sie, als sie anfing, ihn zu streicheln. Es fühlte sich so gut an, nur da zu sitzen und meinen steinharten Schwanz auf und ab zu streicheln. Ich sehe ihn an und sage ihm, wenn Sie nicht anhalten oder langsamer werden, werde ich ejakulieren. Deshalb beschleunigt es. Ich sage Ich werde sterben. Also bückt sie sich und legt ihre glatten Lippen um sie. Er beginnt meinen Schwanz und mich zu lutschen. sie schaut auf und zu mir und lächelt und sagt sperma in meinen mund, wenn sie fertig ist es war vielleicht keine 5 minuten später. Cumming verließ ich, während er noch lutschte. Er saß einfach da und schluckte das Sperma, das ich in seinen Mund steckte. Er nahm die Ladung ohne einen Schlag zu unterbrechen und machte weiter. eine Minute. Er blies weiter, bis ich wieder aufstand. Du bist dran und sie steht auf und reibt ihre Fotze an meinem Gesicht. Iss den Strom sie schrie mich an. Ich hatte nicht viele Möglichkeiten. und er setzte sich auf mein Gesicht. Seine Muschi war so süß und lecker. Das war auch die erste Fotze, die ich gegessen habe. Es war unglaublich und ich wünschte, ich hätte mehr tun können. jedes b IT. Dann aus dem Nichts DENKE ICH auch Lasst uns Dann war es, als ob ein Fluss durch mein Gesicht lief und er ging weg.
Das machte ihn noch geiler. Fick mich jetzt, flüsterte er mir ins Ohr. Er streckte die Hand aus, hob das Kondom auf und rollte es über meinen pochenden, steinharten Schwanz, wo es so hart und gut funktionierte, um es wieder anzuziehen. Nachdem er die riesige Ladung wie ein Champion in seinem Mund gelassen hat. Er mochte es, die Kontrolle zu haben, also würgte er mich und sagte: Bist du bereit dafür? Sie fragte. Er hatte meinen Schwanzkopf auf seinen Lippen, die sich kaum berührten. Er brachte die Worte kaum heraus, als ich meinen Rücken krümmte und meinen Schwanz tief in seine Muschi rammte. AAAAAHHHHHHH Mein Schwanz ging raus, als er reinging. Ich lag flach und er begann mich zu reiten. Er war sehr gut. Es war gut, eng und sehr nass. Ihre schönen, frechen Brüste hüpften nur so. Ich streckte die Hand aus und fing an, sie nass zu machen und mit ihren Nippeln zu spielen. Dann stieß sie ein weiteres Stöhnen aus und ich spielte mit ihren Brüsten. Ich zog ihn zu mir, damit ich sie aufnehmen konnte. Ich fing an, auf ihre Brustwarze zu beißen, und das bewegte sie in ihrem Körper. Sie beruhigt sich etwas und sagt: Ich habe dich gut gefickt, jetzt will ich sehen, wie du fickst und ich will Doggystyle.
Also streckte sie ihren hübschen Hintern in die Luft und lehnte sich über die Sofakante. Ich gehe ihm nach und ziehe es an. Ich fing an zu geben. Das war sogar noch besser als sein Top. Ich war kurz davor, wieder zu kommen. Ich fing an, mit seinem Arsch zu spielen, während ich es von hinten tat. Ich steckte meinen Finger hinein und er fing an zu zittern. Also sage ich zu ihm: Jetzt stecke ich es dir in den Arsch und ziehe das Kondom ab. Tu es, ich bin bereit, sagte er. Ich ziehe es aus und ziehe das Kondom ab. Und dann spreize ich ihre Arschbacken und lege es auf ihren schönen engen Arsch. Er stöhnte, schrie vor Vergnügen und Entzücken. Ich ging hinaus und sagte: Ich werde auf deinen Arsch spritzen. Tu es, ich bin eine böse geile kleine Schlampe, die deine Cousine schlägt, kam sie heraus, als sie wirklich hineinkam. ICH ARBEITE GERADE Ich sagte. wieder, diesmal tief in seinem Arsch. Ich machte weiter, bis ich weich wurde. Ich nahm es ab und das Sperma begann aus ihrem Arschloch zu entkommen. Sie lag erschöpft mit einem breiten Lächeln im Gesicht da und sagte: Mein Freund ist mir noch nie so nahe gekommen wie du. Ich behalte das für das nächste Mal, wenn ich einen guten Fick brauche.
Eine Gelegenheit muss sich noch ergeben, dass wir Anfang 30 sind. Wenn es sich herausstellt, dass es noch einmal passiert, würde ich es sofort tun. Ich kann mir vorstellen, dass es eines Tages wieder passieren wird, da es immer noch großartig aussieht.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert