Lisas Der Neue Cuckold

0 Aufrufe
0%


ANMERKUNG: Ich schätze, man könnte diese Geschichte Vergewaltigung nennen. Es war nicht viel, aber es beeindruckte mich wie nie zuvor. Ja, das ist mir wirklich und wahrhaftig passiert. Lesen Sie bitte. Es gibt nicht viel Sexualität in der 1. Folge, aber es gibt VIEL in den 2+3 Folgen.
Ich hatte keine Ahnung, was mich erwartete, denn ich hatte mich gegen den Willen meines Vaters entschieden und das Wohnwagenpaket zurückgelassen, während er bei der Arbeit war. Er wird es nie erfahren… dachte ich unschuldig, als ich auf meinem dunkelbraunen Felt-Fahrrad einen Rollstuhl hoch in die Luft zog. Neben mir waren drei meiner besten Freunde, der 13-jährige Sam, der ging. Dann waren da noch zwei 14-jährige Brüder, Josh und James, die auf Skateboards über die Straße flogen. Vögel zwitscherten, die Sonne schien, es schien, als könnte nichts diesen Tag ruinieren. Ich war erst 12 Jahre alt und hieß auch Sam. Damit Sie nicht verwirrt werden, nennen wir die 13-jährige Sammi und ich mache es einfach einfach Sam.
Und wir fuhren, ich fuhr langsam wegen Sammis Schrittgeschwindigkeit. Josh und James waren bereits in der Einfahrt etwas weiter die Straße hinunter und warteten auf uns. Ich unterhielt mich beiläufig mit Sammi, genoss einfach den Tag und war mit Freunden zusammen. Als wir endlich in die Auffahrt kamen, begannen Sammi und ich über den Topf zu reden, den wir bekommen würden.
?Ich meine das aber ernst? sagte Sam zu mir. Von der Menge an Pot, die wir brauchen und wie viele Joints wir wollen usw. hat geredet.
Ich weiß das. Das stört mich. Wir brauchen nicht jeweils zwei Gelenke. Verdammt, wir brauchen nicht einmal EINS von jedem Jeder von uns kann teilen.
Sammi stritt weiter und ich gab schließlich auf. Genug Topf für jeweils einen Joint. Corona, das wir an diesem Wochenende konsumieren würden, wäre reichlich vorhanden, zusammen mit Blue Light, Zigaretten und verschiedenen illegalen Produkten. Hinter dem Wohnwagenpark, in dem ich wohne, gibt es jede Menge gut versteckte Pfade, die 4 junge Männer und Frauen verstecken, die wir spielten, während wir betrunken waren, tranken und Wahrheit oder Pflicht spielten Eine interessante Kombination, wenn Sie mich fragen. Wir wollten an diesem Wochenende eine Party schmeißen. Ich und mein Freund, Sammi und sein Schwarm, Josh mit seiner Freundin und James mit seiner. Schließlich sollte es eine rauschende Party werden
Zurück zum Thema – ich sprang von meinem Fahrrad und ging den Rest der Auffahrt mit Sammi, Josh und James an meiner Seite. Ich stellte mein Fahrrad neben sein Haus und öffnete sofort die Tür, um nach oben zu gehen. Es war eine normale Angewohnheit – Josh und James klopften nicht, als sie ankamen, ich klopfe nicht, wenn ich ankam. Und sie waren direkt hinter mir. Ich stieg die Treppe zum Erdgeschoss ihres Hauses hinauf und ging langsam den Flur hinunter zu ihren Schlafzimmern. Noch einmal öffnete ich ohne Frage die Tür und trat ein. Ich brach auf dem Bett zusammen und wartete darauf, dass meine Freunde dasselbe taten. Nachdem wir uns alle eingerichtet hatten, fragte ich:
?Was machen wir zuerst?? Genauso wie das Ritual bei unseren regelmäßigen Treffen. Sammi war die erste, die antwortete. Sobald sie ihren Mund öffnete, erinnerte ich mich daran, dass Sammi an der Reihe war zu entscheiden, was sie tun sollte. Josh, James und ich waren bereits an der Reihe. Josh hatte sich entschieden, Marihuana zu rauchen, sein Lieblingshobby. James hatte sich sein Lieblingshobby ausgesucht, das Skateboarden, und als ich endlich an der Reihe war, entschied ich mich dafür, meine Nachbarn zu eiern Wir hatten eine tolle Zeit. Schließlich kam Sammi auf ihre Idee.
?Ich denke, wir sollten Wahrheit oder Pflicht spielen? er weinte. Josh, James und ich stöhnten.
? Es macht keinen Spaß, wenn wir nicht high sind, oder? James beschwerte sich. Na sicher.
?Nein, aber denk an all die Wagnisse, die uns mit klarem Kopf einfallen? argumentierte zurück. Ich hielt mich da raus, weil ich wusste, dass Sammi den Trade gewinnen würde – sie hat immer gewonnen.
Ich schätze du hast recht…, sagte James vorsichtig. Er überlegte eindeutig, wie er seine Freunde demütigen könnte, indem er mit dem Finger an seinem Kinn rieb. Dies war sein zweites Hobby. Okay, er gab auf. Aber du gehst zuerst, deutete er auf Sammi.
Nun, sagte er mit müder Stimme. Wenn sich jemand langweilt, hier beginnt die eigentliche Geschichte. Sam, ich fordere dich auf, mit Josh ergreifendes Gefühl zu spielen.
Meine Augen öffneten sich weit und ich drehte mich um, um meinen Freund anzusehen. Bist du verrückt? Ich habe fast geweint. Mein jungfräuliches Gehirn kämpfte damit, mit den schnell fliegenden Bildern in meinen Augen Schritt zu halten. Ich nickte, um die unerwünschten Bilder zu löschen. Josh hat eine Freundin und ich habe einen Freund Aber Josh war das egal. Es war ihm sogar egal, dass seine Freundin eine meiner besten Freundinnen war und dass er ihm in den Hintern treten würde, wenn er es herausfände. Ich auch.
Josh zuckte mit den Schultern und stand auf. Dabei zitterte ich am ganzen Körper. Ich war damals noch Jungfrau, erst 12 Jahre alt, obwohl ich fast jeden Abend Pornos geschaut und gelesen habe. Ich wusste nicht, was ich tun sollte. Soll ich bleiben? Soll ich laufen? Es gibt viele Fragen, aber keine Antworten. Dann kam Josh mit einem teuflischen Grinsen im Gesicht auf mich zu.
In diesem Moment geriet ich in Panik. Ich sprang aus meiner Bettposition, meine großen (für mein Alter) Brüste schwankten ein wenig und Joshs Blick fiel auf sie. Ich legte sanft meinen Arm über meine Brüste. Josh, ich denke wirklich, wirklich nicht, dass wir das tun sollten. Wir sind beide in einer Beziehung
Aber er ging immer näher, näher. Ich war gegen die Tür. Ich suchte den Türknauf und fand ihn. Mit einem Ausdruck leiser Erleichterung drehte ich den Türknauf, aber nichts geschah. Es ist von außen verschlossen. Ich sah Sammi an und hoffte auf Unterstützung, aber meine Augen sahen, wie sie sich auf dem Boden ausbreitete, Blut quoll aus einer breiten Zunge aus ihrer Schläfe. Ich weiß nicht, wie ich es vorher nicht bemerkt habe. Mein Blick wanderte zu James, der immer der beste Mensch zwischen ihm und seinem Bruder war. Aber als ich hinsah, sah ich eine Kopie von Joshs bösem Lächeln, das sich auf seinem Gesicht ausbreitete. Er schwenkte den Schlüssel an einem Ring mit seinem rechten Zeigefinger.
Ich hatte das Gefühl, dass dies weit über Wahrheit oder Pflicht hinausging.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert