Mein Erstes Mal Anal Exclexcl

0 Aufrufe
0%


K war eifersüchtig auf D, D war nervös, dunkel, mit langen schwarzen Haaren, die ihm bis zum Kreuz reichten, und einem Tribal-Design-Tattoo auf seinem Hintern; K muss das von ihm, jemandem oder seinen Freunden gehört haben, denn K wusste, wer ich war und wie er mich an dem Tag finden konnte, an dem D mit mir Schluss machen wollte.
K musste zu ihrer Freundin nach Hause und es gab keine Taxifahrten, also konnte ich natürlich aushelfen, was für eine blasse, langbeinige Dame mit einem prallen Hintern und einem Distressed-Minirock. Also gingen wir ins O’s und sahen ein paar Minuten fern. Er machte sich fertig, um zur Arbeit zu gehen, wir unterhielten uns tagsüber höflich, K erklärte, wie nett es war, ihm die Taxifahrt zu bezahlen, und er war so ein Gentleman. Er sah K.K. an, sah O an, sagte ein paar Minuten lang nichts und öffnete meine Hose, bevor er eintrat.
Was K hörte und was O sah, war so wahr. In einer Minute und Schlägen erreichte es 24 Zentimeter, dunkel, dick, zylindrisch. Wie gut sagte K auf Spanisch und schluckte alles in einer Bewegung. Er beobachtete staunend, wie es Zentimeter für Zentimeter in Ks Mund glitt.
K hob mich auf das Bett und hielt ihn zu O und sagte: Sehen Sie, wie ich das gemacht habe? bevor ich es wieder in meine Unterwäsche stecke und den Reißverschluss schließe.
Er stand auf, um ins Badezimmer zu gehen. Sie gestikulierte, dass sie es heimlich versuchen wollte, ich musste, und sie versuchte es so gut es ging, bevor sie hustete: Jesus, Mary und Joseph und gib die Mühe auf. K kam zurück, öffnete seine Hose und setzte mich wieder aufs Bett. Ich muss ihm das Schwanzlecken beibringen.
Er sagte, er habe genug gelernt, aber das sei keine Abschreckung, sobald K etwas begonnen habe, sei er entschlossen, es zu Ende zu führen, und habe sich der anstehenden Aufgabe verschrieben. Ich werde ihn bald zum Abspritzen bringen, dann kannst du gehen. Er sah auf seine Uhr, Ich muss jetzt gehen.
Gut. Er ist wieder bei dem, was er tat, als er ging, uns einzusperren. K wurde wütend, nahm meinen Schwanz tief in den Mund, verschönerte den Schaft mit seiner Zunge und übte das Saugen, aber kein Bericht. Frustriert ließ K seine Hand unter seine Hose fallen, um mit sich selbst zu spielen, um Boden und Traktion zu gewinnen, aber ohne Erfolg.
Ich sehe wie es ist K stand auf und legte sich auf das Bett, bevor er sich auszog und drohend seine Beine spreizte, befahl er Gib mir diesen großen Schwanz. Mach mich zu deiner Frau, spielte ständig mit seiner Klitoris.
Alle Gerüchte wurden beim ersten Tauchgang bestätigt. Er rieb es leicht gegen seinen geschwollenen G-Punkt, als er tief eindrang, um seine Katze aufzublasen. Seine Augen weiteten sich, als die letzten paar Zentimeter weiter reichten als irgendjemand zuvor. K hatte den perfekten Schwanz für ihn gefunden, indem er geräuschvoll Luft und Flüssigkeit mit einem rhythmischen, sich wiederholenden Chup-Chup-Chup erzwang.
Ja. Du fickst mich so gut Ich habe meinen Schwanz noch nie so tief gespürt Oh mein Gott Ja. Ihre Hüften beugten sich unter mich, um auf ihre geschwollene Klitoris zu schlagen und mich zu zerquetschen, ein letztes Mal wurde die Luft mit einem besonders nassen Stoß herausgepresst.
K rief aus, dass er noch nie zuvor so stark zusammengedrückt worden sei, und fünfundvierzig Minuten lang gab es kein Anzeichen einer Erweichung, dann kehrte er in seinen Bauch zurück. K durfte nicht auf alle Viere und wurde schnell wieder ans Bett gefesselt, was ich dann spürte, als ich ihn dann sah, eine dünne Pfütze, die sich fast bis zur Hälfte des Bettes erstreckte.
Ich stand auf, um besser sehen zu können, ein dünner Fluss floss intermittierend tief darin und plätscherte, als meine Schläge stärker wurden. Ich schlug ihm auf den Arsch. Nummer K ging nach hinten los. Verprügel mich nicht Ich habe es wieder gut gemacht, indem ich mich reingeschlichen habe.
K kam und kam, wurde mehr Schlampe für meinen Schwanz. Er stieß mich weg, drehte mich auf den Rücken und fing an zu saugen. Ich werde dich ejakulieren. Du hast mich aufs Bett gepisst. K setzte seine wichtigen verbalen Fähigkeiten wieder ein, bevor er merkte, dass mein Penis nicht nachgeben würde. K wusste nicht, dass ich vorhatte, meinen Orgasmus für mindestens eine Stunde zu stoppen, also macht er ständig die Muschi nass und sehnt sich danach. Bastard Ich werde dich zum Abspritzen bringen
Er zog seinen Mantel an und schob sich heftig auf mich, halbwegs auf meinen Schwanz bis zur vollen Länge, mit wilden Augen, besessen davon, meinen Schwanz zu spritzen. Er beugte sich über mich und schlug mit seiner Fotze auf mich, nur um ungläubig zu rasseln, zu tropfen, zu schreien und zu spritzen. Oh Du bist so, so schlimm Du bringst mich schon wieder zum Pinkeln Stopp Schlag auf deinen Schwanz
Ich weigerte mich und drehte mich auf den Rücken, drückte sanft seinen Kopf an die Bettkante, Nein protestierte. Du machst mich zur Hure Nein aber ich steckte meinen Schwanz hinein, bevor sein Kopf vollständig umfiel, ich konnte nicht sehen, wie er pumpte, ein Bein ganz durchgestreckt, die Laken festhaltend, er geriet außer Kontrolle.
Jetzt haben sich Pfützen und Linien auf dem Bett angesammelt, Ks Körper war rot, ich zog ihn zurück auf das Bett und ich konnte sehen, wie er tierische Freuden aus meinem Schwanz extrahierte. Sie erdete sich mir gegenüber als eine krampfhaft flatternde, zwitschernde Katze. Mein Schwanz konnte seine Turbulenzen nicht ertragen. Es zitterte und pochte, K. stöhnte bei jedem Pulsschlag. Er packte sie und saugte an ihr, als sie in ihrer Fotze schrumpfte und sie fast einfing, als sie schließlich hinkte. Als K schließlich seinen Körper verließ, schnappte er nach Luft. Was für ein guter Schwanz
K stieg dann schnell aus dem Bett und zog sein Höschen an. Schau, was du mich dazu gebracht hast Raus aus dem Bett Die Seite war eine Zusammenfassung von Pfützen und Spritzern. Du hast mich aufs Bett gepisst Wie peinlich Er fand seinen Fön und hielt ihn über die Flecken, bis die Flecken zurückgingen. Wie hast du mich dazu gebracht, das zu tun? Ich habe das noch nie zuvor getan. Immer noch nackt, erklärte ich ihm, er verstand, dann richtete er seinen Blick auf meinen losen Schwanz.
Wieder K machte eine Bitte und streckte die Hand nach ihr aus, bevor er sich auf einen ausgetrockneten Teil des Bettes setzte. Da waren noch kleine Tropfen, eine mittlere Pfütze. Kleckste es, bis es sich kräuselte und wuchs, als er seinen Kopf tief in seinen Mund nahm. Da er wusste, dass er es nicht mit einem Blowjob allein schaffen würde, gab K auf, nachzugeben, wurde zu einem Luxusfest für die Schlampe in ihm und tauchte auf.
Er versuchte und versuchte, saugte, schluckte, schlürfte, nur um ihre Fotze eifersüchtig zu machen und sie immer feuchter zu machen, damit sie zitterte und explodierte. Als ein feuchter Fleck auftauchte, zog sie schnell ihr Höschen aus und lag bewusstlos mit weit geöffneten Augen auf dem Bett. Mach meine Katze zum Augenagua.
Ich berührte und neckte die Türen seiner Muschi mit meinem Schwanz. Sie öffnete sich, zuckte in introvertierter Erwartung, schlug damit auf ihre Klitoris, stach beim Anblick der Feuchtigkeit tief zu und stach sie vorsichtig, um ihren G-Punkt zu reiben, während sie sich aushöhlte. Oh mein Gott Ja Quico Feuchtigkeit und K ließen sich mit lauten, feuchten Seufzern und Fürzen im Bett nieder, als ich stundenlang ihre Fotze schlug.
Als er nach Hause kam, machten wir gerade eine Pause. Ich bin traurig. erklärte K, als er die Flecken auf dem Bett sah. Es ist sein Fick. Er hat mich dazu gebracht, es zu tun. Muss ich morgen seine Wäsche waschen? Er nickte, kaufte neue Laken und führte uns zu seiner Couch. Sie schüttelte ungläubig den Kopf und schloss die Schlafzimmertür.
K war zu müde, um noch einmal anzufangen, also schliefen wir auf der Couch. Dann wachte sie auf mir auf, lächelte und packte sofort meinen Schwanz. Sie rollte sich auf den Rücken, schwang ihre Hüften und flüsterte: Du fickst mich so gut, aber kein Sperma. Ich will, dass du kommst. Mein Widerstand ließ von der Nacht zuvor nach, ich sagte: Ich komme Ja K sagte, er sei beeindruckt, dass er es mit minimalem Aufwand entfernt habe.
Zwei Wochen später, als D mich einholte, freute er sich, mich zu sehen, zogen wir uns an und gingen unserer Wege. Er zeigte auf die Apotheke auf der anderen Straßenseite. Kauf eine Packung Kondome und komm in meine Wohnung. Ich habe eine Überraschung für dich.
Haben wir uns nicht getrennt?
Jetzt sind wir wieder zusammen. D bückte sich, als wollte er sie küssen, aber er griff schnell nach meinem Reißverschluss und drückte ihn leicht. Bis später.
Ich bin am Nachmittag gekommen. Ds Mitbewohner N. und ein weiterer Freund G saßen bekifft auf seinem Sofa. N. und G. sahen mich an, ohne zu wissen, dass ich Spanisch verstand. Das ist also dein Freund mit dem großen Schwanz, D? Sie fragte.
Er spricht Spanisch. D antwortete aus dem Schlafzimmer. Herkommen Als ich Ds Schlafzimmer betrat, winkten mir N. und G. zu und begrüßten mich mit Umarmungen. Ich bin so glücklich, dass du K. gefickt hast, G. eine Stunde gestohlen hast und N. Geld gestohlen hast, er weiß nicht, dass ich Psychologie verstehe. Er ist einfach sauber ohne Kondom, fickt mit einem großen Schwanz und kann nicht genug bekommen. Er dreht durch, wenn er keinen großen Schwanz findet.
Wütend?
Ja, verrückt. Ich weiß, dass du eine hast und von jetzt an, er verstärkte seinen Griff um meine Hose, bevor er sie komplett öffnete, nur für mich.
Sicherlich.
Du bist so männlich. Du erschöpfst mich, wenn wir das tun. Du machst mich müde. Er kniete nieder, bevor er am D-Hals lutschte. Sehr sehr gut. Er nahm seine Faust und pumpte sie mit aller Kraft und hob seinen Hintern, bevor er das Kondom um ihn wickelte und mich auf das Bett zog, auf dem er auf allen Vieren lag. Niemand fickt mich so wie du, während er seine Hose und seinen Tanga herunterzieht, Gib mir diesen großen Schwanz.
Ich zwang. D mochte es, wenn ich seinen harten Arsch versohlt habe. Wiederbelebt, war sie besessen davon, meinen Schwanz tief in ihrer Muschi zu halten, und rammte sich in ihn, als wollte sie alle Spuren von K, die mit ihm in Kontakt kamen, auslöschen. Dieser Hahn gehört mir Ja Er gehört mir Ihre Fotze zog sich in einer langen, engen Kontraktion zusammen, bevor sie sich in zunehmende Krämpfe verwandelte. Er vergrub sein Gesicht im Kissen und sagte: Ja Papa, ja Schrei. bevor du schreist.
D verausgabte sich heimlich in dieser Position, bis er nicht mehr konnte. Willst du eine andere Frau? D holte Luft. G Komm her G war dünner als D, aber genauso schmalbrüstig, blass, mit großen Augen und sah D nackt im Bett liegen, satt und warum immer noch funktionsfähig. Das ist mein Bruder, spottete D, ich will, dass du ihn fickst.
Das ist riesig.
Zieh dich aus, Idiot
G zog sich aus und trabte auf sie zu, verblüfft, dass er so weit in sie eingedrungen war. D küsste mich: Ich liebe es, dir beim Ficken von Mädchen zuzusehen, das ist mein Porno.
Ich werde sterben G schauderte und schrie, bevor er auf uns zusammenbrach. Ach du lieber Gott Ich setzte mich hin, um ihre Hüften zu packen und sie nach oben zu treiben. Ich werde sterben Du wirst mich mit diesem Schwanz umbringen Ich schlug auf seine Klampe und die darin aufgebaute Spannungsspule ließ ihn wild krampfen.
Dann landete er auf seiner Seite, der anderen Seite und schließlich auf allen Vieren, bevor er verlangte, dass ich aufhöre. Unglaublich. und Zittern ging zu einem Teil des Bettes. Das war das Beste, danke, D.
Gern geschehen.
N. stand an der Tür und sagte nichts. Sie trat an die Bettkante, zog ihr Nachthemd aus, kniete nieder und legte sich aufs Bett. Jetzt gleich so. Ich stand auf und N. war an der Reihe. Ist es nicht gut? Sie fragte.
Der beste. N stöhnte ständig, als ich ihn schlug, wollte dann die Position wechseln und brachte seine Knie dicht an seinen Kopf. Bien riko Riquissimo Bien süß N erklärt. Der Druckangriff war nicht mehr zu halten und ich pumpte ihn in mein Finale. Sie schrie. G flüsterte ihr etwas zu, schrie wieder. Ja Töte mich mit deinem Schwanz Es war schwer zu halten.
Ich will deinen Schwanz blasen sehen. sagte D, während er das N bis zum schreienden Rand füllte. G. drehte sich schließlich um, um zuzusehen, wie ich meinen Schwanz abnahm, das Kondom entfernte und hektisch auf Ns Brüste spritzte. Unter den Spritzern zuckte und wand sich N.
D schlug mir auf den Arsch. Wir duschten, zogen uns an und gingen zum Abendessen aus. K und ein älterer Mann waren im selben Restaurant, das er mit eifersüchtiger Wut verließ. D zog ein paar Tage später um und änderte seine Adresse nicht.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 2, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert