Morgen Fick Meine Unrasierte Behaarte Fotze Pumpt Seine Heisse Sahne

0 Aufrufe
0%


Die Glocke läutete und signalisierte das Ende der Schule. Ich ignorierte es, weil Vladimir mich zu meinem Spind drängte. Er platzierte Küsse auf meinem Hals auf und ab, während ich mit meinen Händen durch sein schwarzes Haar fuhr. Sierra Gutierrez, Haftraum. Sierra Gutierrez, Haftraum. Mr. Tibbals Stimme dröhnte aus den Lautsprechern. Ich stieß Vladimir sanft an. Vergiss später nicht deinen Kampf in Rock Bottom. Wenn du brav bist, können sie dich früher rausholen. Sagte er, während er seine Büchertasche aufhob. Du und ich wissen beide, dass es mir nicht gut gehen wird. Ein Lächeln legte sich auf mein Gesicht. Ich begann, in Richtung des Untersuchungsgefängnisses zu gehen. Ich hatte noch nicht einmal 5 Schritte gemacht, als ich spürte, wie mich eine Hand zurückzog. Vladimir schob mich zurück in die Spinde. Sein Mund war so gebogen, dass er auf Höhe meines Ohrs war. DU WIRST FRÜH GEHEN. Es ist keine Bitte. Es ist ein Befehl. er knurrte. Er leckte mein Ohrläppchen und ich musste ein wenig stöhnen. Er zog sich mit einem Lachen zurück. Er kratzte sich am Hinterkopf und sprach. Wow. Tut mir leid, du hättest diesen Teil von mir nicht sehen sollen. sagte. Ich näherte mich ihm langsam und zog ihn auf meine Größe. Ich liebe diese Seite an dir. Ich flüsterte. Ich biss mir auf die Ecke meiner Unterlippe, als ich mich zurückzog. Er grinste und gab mir einen schnellen Kuss. Jetzt geh, bevor der Schulleiter wütend wird. Seine Stimme hatte sich wieder normalisiert. Ha Du benimmst dich, als wärst du derjenige, der in dieser Beziehung schon einmal eingesperrt war Ich sagte, geh weg. Ich war dabei Du hattest sogar die gleiche Zelle wie ich Er schrie wieder, als ich den Flur halb hinunter war. Ich habe es öfter dorthin geschickt als du schrie ich und ließ keinen Raum zum Kämpfen.
Ich bog um die Ecke und betrat mit erhobenen Händen den Haftraum. Ihre Haftkönigin ist angekommen Jetzt können Sie meiner Größe applaudieren. sagte ich und saß auf dem Rücksitz. Stefan und Rico saßen zu meiner Rechten und Angelo zu meiner Linken. Rico und Angelo lächelten mich amüsiert an, aber Stefan zuckte nur leicht mit den Lippen. Ich setzte mich hin und stützte meine Füße auf die Tische. Okay, warum bist du plötzlich so glücklich? fragte Angelo und stieß mich an die Wange. Ich bin ein bisschen gerührt von Stefan schrie ich und hob meine Hände wieder in die Luft. Stefan nickte langsam. Rico beugte sich vor, um mich über Stefan hinweg zu sehen. Nein Du warst auch glücklich beim Mittagessen. sagte. Alle warfen mir erwartungsvolle Blicke zu. Okay, gut Hör einfach auf zu suchen und ich werde es dir sagen. Danke. Vladimir hat mir gesagt, dass nächste Woche Teamwoche in Rock Bottom ist. sagte ich und wartete auf ihre Antwort. Kämpfst du? Fragte mich Stefan mit monotoner Stimme. Dito. Ich sagte, das P knallen zu lassen. Mit wem kämpfst du? Rico hat mich gefragt. Bist du dumm zu ihm? sehen. Wladimir, Idiot. Ich sagte. Ich trat mit den Füßen und steckte meine kabellosen Kopfhörer unter mein Haar. Ich habe Bangarang mit Skrillex hochgeschossen. Es gab keinen Zweifel an dem, was sie gehört hatten. Aus irgendeinem Grund waren wir die einzigen hinten. Ein paar Minuten später türmten sich die anderen Leute auf. Ich liebe es, die verängstigten Gesichter von Erstbesuchern zu sehen. Der Lehrer kam, und dann kam ein Gesicht, das ich hasste. Ich holte meine Kopfhörer heraus und lauschte. …das Schlimmste, was diese Schule zu bieten hat. Besonders die Viererkette. Besonders Sie, Miss Sierra. sagte Mr. Singh und sah mich an. Ich warf ihm einen falschen, ungläubigen Blick zu. Ich? Oh, ich könnte niemals schlecht sein. Ich kann nicht glauben, dass du so über mich denkst. Nicht ich, aber Pfirsiche, die gut klingen sagte ich mit einem falschen Landmädchen-Akzent. Ich legte meine Hand auf meine Brust, während wir sprachen, und warf ihm einen ängstlichen Blick zu, um den Sarkasmus zu unterstreichen. Meine Gruppenkameraden lachten neben mir. Das war’s Samstagsnachsitzen für Sie vier. sagte Mr. Singh mit gerötetem Gesicht. Kann ich Vladimir mitbringen? Ich habe sie gebeten. Er hatte einen verwirrten Gesichtsausdruck. Sicherlich? Er antwortete. Wie auch immer, das ist Mr. Ryder. Er ist neu in der Gefängniswelt und bitte verderben Sie ihn nicht. Ich bin am Ende des Flurs. Wenn Sie etwas brauchen, klopfen Sie an die Tür. Und damit verließ der große Idiot das Zimmer und schloss es ab. Die Unschuldigen in unseren Händen lassen. Sollten wir? Angelo hat mich gefragt. Definitiv. Wir standen auf und gingen nach vorne, wo der Rekrut stand. Ich verschränkte die Arme, und als wir dort ankamen, verlagerte ich mein Gewicht auf einen Fuß. Hey Rookie, fauchte Rico, als wäre es ein böses Wort. Uns gehört dieser Ort, halte dich von uns fern, es wird dir gut gehen. Ich bin Sierra. Ich dachte, ich stelle mich vor. Die anderen stellten sich abwechselnd vor. Wir drehten uns um und gingen zu unseren Plätzen zurück. Ich habe Daniel Ryder im Auge behalten. Anderthalb Stunden lang haben wir uns gegenseitig beleidigt und ausgelacht. Ich habe eine Nachricht von Vladimir bekommen. Baby, ich warte auf dem Parkplatz. Mach dich bereit. Er sagte. Fünfzehn Minuten später kam Mr. Singh herein. Raus. Nachsitzen ist vorbei. Wir gingen alle aus der Tür und in den Flur.
Wir gingen hinein und ich ging nach Hause. Ich zog es vor unsere Häuser. Wir sehen uns in ein paar Minuten auf dem Balkon. Ich sagte es, als ich zur Wohnung meiner Mutter rannte. Hallo Mutter Ich nickte kurz, als ich nach oben rannte. Ich rannte in mein Zimmer und schloss die Tür ab. Ich schaute nach draußen und sah, dass es bereits dunkel war. Ich zog Shorts und ein Tanktop an und ging auf den Balkon meines Zimmers. Ich ging nach draußen und sah Vladimir mit nacktem Oberkörper. Er sah mich und schwang sich über das Geländer. Sein Balkon und meiner sind nur wenige Schritte entfernt. Er setzte sich auf meinen Stuhl und zog mich auf seinen Schoß. Hallo. Ich flüsterte. Er strich mir eine Haarsträhne hinters Ohr. Ich nahm jede Eigenschaft ihres Gesichts. Ihr pechschwarzes Haar fiel ihr perfekt in die Stirn. Durchdringende blaue Augen mit grauen Flecken darin. Mehrere kleine Sommersprossen waren über seine Nase verstreut. Zarte rosa Lippen mit Unterlippenpiercing. Sein Körper war nicht dick, aber er war auch nicht muskulös. Ich fing an, die Ecken seiner Lippen mit meinen Nägeln zu zeichnen. Ich lächelte leicht und gab es zurück. Wie kommt es, dass Sie in der Öffentlichkeit alle grausam sind, sich aber in eine liebevolle Person verwandeln, wenn wir alleine sind? Er fragte mich. Ich seufzte und meine Hand fiel. Ich muss einen guten Ruf wahren, Vlad. Ich habe hart daran gearbeitet, diesen Agenten zu haben, seit ich 10 Jahre alt war. Ich kann es nicht riskieren. Dieser Agent hilft mir. Ich erklärte. Er nickte und umarmte meinen Hals. Das habe ich aber nicht verstanden. sagte. Ich auch. Ich muss damit leben. Ich bin nicht wie diese Schlampe, die in der Schule herumrennt. Ich legte meinen Kopf auf seinen. Wirst du heute Nacht mit mir schlafen? fragte ich, als er anfing, mit den willkürlichen Strähnen meiner Haare zu spielen. Na sicher. Ich stieg von seinem Schoß und ging in mein Schlafzimmer. Die Farben waren dunkelbraun, dunkelrot und gold. Ich nahm sie mit zu meinem Bett und wir gingen hinein. Ich legte meinen Kopf auf seinen Arm und meine Hand auf seine nackte Brust und fühlte seinen Herzschlag. Wir lagen eine Weile da und überließen den anderen ihren Gedanken. Vladdy, sagte ich nach einer Weile. Hmm? Er antwortete. Ich kann nicht schlafen. Ich sah in sein Gesicht und sah, dass er lächelte. Okay. Soll ich für dich singen? Ich nickte und er fing an, Moments von One Direction zu singen. Ich kam ihm etwas näher und er schlang seinen anderen Arm um meine Taille. Meine Augenlider wurden schwer, als ich mich Louis näherte. Gute Nacht, Vlad. Ich streckte die Hand aus und küsste sie. Gute Nacht, Sierra. Süße Träume, meine Liebe. Ich seufzte und wir schliefen in den Armen des anderen ein.
Ich wachte auf, als Anna Suns Stimme Walk the Moon auf meinen iPod-Lautsprechern spielte. Ich stöhnte. Blöder Wecker. Blöde Schule. Blöde Mama. Ich stand auf und schaltete es aus. Ich drehte mich um und legte mich hin. Ich sah einen schlafenden Vladimir in meinem Bett und Erinnerungen an letzte Nacht kamen zurück. Ich lächelte und ging wieder ins Bett. Ich nickte langsam. Vladimir. Wach auf, Baby. Vladimir. sagte ich mit singender Stimme. Er murmelte etwas von gelben Bären und lila Bananen. Seltsamer Junge. Er zog sich um und schlief wieder ein. Ich seufzte und lehnte mich an sein Ohr. Drei neue Green Day CDs für Sie unten. flüstere ich und ziehe mich zurück, während ich aufspringe und zur Tür renne. Habe versucht, es zu öffnen, aber es war verschlossen. Ich kicherte leicht. Vlad. Beruhige dich. Ich habe nur Spaß gemacht. Ich musste das sagen, weil du nicht aufgewacht bist. Sagte ich, ging zu ihm hinüber und schlang meine Arme um seine Taille. Du wirst dafür bezahlen. Ich wollte diese CDs, seit sie es angekündigt haben. sagte er, verschränkte die Arme und schmollte wie ein kleines Kind. Ich lachte und küsste erneut seine Lippen. Ich werde duschen. sagte ich und nahm mein Handtuch und meinen Bademantel. Kann ich kommen? Er fragte mich. Nein. Ich antwortete und schloss die Tür. Ich zog mich aus und stieg unter die Dusche. Ich war gerade dabei, mein Shampoo auszuspülen, als ich meine Hände auf meinem Rücken spürte. Ich sagte nein, nicht wahr? , fragte ich und drehte mich um. Brunnen? Er fragte mich. Ich rollte mit den Augen und fuhr fort, meine Haare auszuspülen. Ich beendete und ging hinaus. Bleib und fertig. Beeil dich. Wir müssen noch frühstücken. Ich sagte ihm. Ich trocknete mich ab und zog mich an. Meine Unterwäsche (natürlich), mein schwarz-grün-rot karierter Rock, ein schwarzes Tanktop und eine schwarze Lederjacke mit Bauchausschnitt. Ich schlüpfe in meine dunkellila Springerstiefel, als Vladimir nur mit einem Handtuch aus dem Badezimmer kommt. Ich weiß, ich weiß. Ich bringe deine Klamotten. Ich ging auf den Balkon hinaus und betrat sein Zimmer. Ich fing an, ihren Schrank zu durchwühlen und ihre Alltagskleidung herauszusuchen. Siewva? sagte eine Stimme von der Tür. Ich drehte mich um und sah Gracie. Vladimirs jüngere Schwester. Ich lächelte ihn an. Hallo Gracie. Ich machte mich wieder auf die Suche nach Vladimirs Kleidung. Was machst du? Er fragte mich. Wir hatten eine Pyjamaparty mit Vladimir. Ich suche Klamotten für ihn. Er hat letzte Nacht vergessen, eine mitzubringen. Ich erklärte. Ich zog für Vlad eine rote Röhrenjeans aus und wandte mich an Gracie. Wir sehen uns, Gracie. sagte ich, bevor ich in mein Zimmer ging. Ich warf seine Kleider auf Vladimir. So. Zieh dich jetzt an. Ich zeigte auf das Badezimmer. Er ging langsam mit seinen Klamotten in der Hand hinein. Beeil dich. Ich schlug ihm auf den Hintern und er zuckte zusammen. Er warf mir einen verspielten Blick zu, bevor er die Tür schloss. Ich sprang auf mein Bett und fing an, meine Haare zu glätten. Als ich fertig war, ging Vladimir vollständig bekleidet hinaus. Er trug ein schwarzes Hemd mit einer grauen Weste, rote Röhrenjeans und schwarze Converse. Sieht wie immer lecker aus. Ich machte ihm ein Kompliment. Du siehst selbst nicht schlecht aus. Er gluckste. Ich rollte mit den Augen und warf einen Wattebausch nach ihm. Ich habe Eyeliner und Mascara aufgetragen. Sie trug eine dünne Schicht Eyeliner auf. Sie lässt ihre blauen Augen mehr denn je platzen. Lass uns frühstücken gehen oder so. sagte. Ich nickte und wir gingen zu seinem Auto, wo wir gestern unsere Büchertaschen abgestellt hatten. Ich fahre sagte ich und ging zur Fahrerseite. Er gab mir die Schlüssel und wir gingen zum nächsten Café. Wir bestellten Kaffee und Kekse. Wir haben die Kekse gegessen und sind zur Schule gegangen.
Liefern Sie sie ab. sagte Vlad und streckte seine Hand aus, als wir zur Schule kamen. Ich gab ihm seine Autoschlüssel. Wir gingen über den Parkplatz und betraten die Schule. Wir haben mehr Blicke als je zuvor. Weißt du, warum sie mehr als sonst starren? Er fragte mich. Ich schüttelte den Kopf nein. Das wollte ich dich auch gerade fragen. Ich flüsterte. Da kamen Stefan, Angelo und Rico zu uns rüber. Sierra, hast du das Video gesehen? Angelo hat mich gefragt. Welches Video? Ich fragte zurück. Er zeigte mir sein Handy und drückte auf Play. Ich war letzte Nacht mit Vlad dort und habe ihm von meiner falschen Einstellung zum Ruf erzählt. Oh nein. Nein, das kann nicht sein. Diese Schule ist wie ein Schlachtfeld und dieses Video ist mein Ticket in den Tod. Ich begann schwer zu atmen. Vlad schüttelte meine Schultern. Entspann dich, Sierra. Du wirst hyperventilieren. Mein Kopf begann sich zu drehen. Sehr spät. sagte ich, als Dunkelheit mich umgab. Ich bin im Zimmer der Schwester aufgewacht. Hallo Schatz. Du kannst gehen, wenn du willst. sagte Mrs. Salem mit ihrer nervtötenden Nasenstimme. Welcher Zeitraum? Ich habe sie gebeten. Das Mittagessen beginnt bald. Antwortete. Ich nickte und überprüfte mein Handy. Ich habe drei Nachrichten von Vlad bekommen, in denen er gefragt hat, ob es mir gut geht. 9 weitere von Angelo, Rico und Stefan. Ich schrieb ihnen allen, dass es mir gut ginge. Ich ging zur Cafeteria auf der anderen Seite des Gebäudes. Alle waren da, als ich reinkam. Ich überflog schnell den Flur und sah Vladimir, Stefan, Rico und Angelo, die sich hitzig unterhielten… Daniel Ryder? Ach nein. Ich rannte zu ihnen. Was ist los? Ich frage sie. Vlad verschränkte seine Arme vor seiner Brust und sein Kinn spannte sich an. Das macht er nur, wenn er wütend ist. Ach nein. Es ist immer noch heiß. Das ist der Typ, der dein Video gepostet hat. sagte Stefan, seine Augen durchbohrten Daniel. Ich drehte mich zu ihm um und kniete mich auf seine Eier. Er fiel zu Boden und wir umarmten ihn alle. Wenn du deine Geister behalten willst, leg dich nicht mit uns an. Ich sagte. Ich trat ihn noch einmal, bevor wir uns auf unsere Plätze setzten. Ich schluckte und sah zu Boden. Mein Ruf. Weg. Genau so. Was könnte ich tun, um es zu retten? Ein kleiner, zerknüllter Papierknäuel mit meinem Namen darauf kam zu meinen Füßen. Ich habe es gekauft und gelesen.
Komm nach der Schule in den hinteren Teil der Schule. Ich kenne einen Weg, Ihren Ruf wiederherzustellen und mich an Daniel Ryder zu rächen… für einen hohen Preis. Sag das niemandem. Komm alleine. – Anonym
(A/N O.O Wer hat das Memo geschrieben? Was passiert mit Sierra? Wird Daniel Ryder zurückkehren?)

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert