Punish Teens Hilflose Blondine Lparchloecouture Rpar Lpartrishaparks Rpar Grober Fick Von Gigantischem Schwanz

0 Aufrufe
0%


Ich verwende ********-Zeilen, um Sexszenen in meinen Geschichten zu trennen. Wenn Sie es also leid sind, die Geschichte zu lesen, machen Sie weiter.
Wer weiß, ist er es?
Mein Name ist Rachael und ich bin 30 Jahre alt, etwas, das Hermaphrodit genannt wird, ich habe sowohl männliche als auch weibliche Körperteile. Ich halte mich in sehr guter Form und sehe aus wie eine Frau. Meine Brüste sind C-Körbchen, habe ich eine 7? Auch ein schöner dicker Schwanz, meine Muschi ist direkt unter meinem Schwanz, obwohl ich keine Eier habe, habe ich immer noch etwas, das mein Sperma versteckt, aber es ist draußen, nicht drinnen. Es ist wirklich schwer zu verstehen oder zu erklären. Manchmal masturbiere ich mich gerne selbst und spritze überall hin oder fingere mich selbst, bis ich schön hart ejakulieren kann. Ich liebe es, in den Arsch gefickt zu werden. Einer der besten Orgasmen, die ich je hatte, war, als ich einen Dildo in meinem Arsch und einen Dildo in meiner Muschi hatte, während ich mich selbst streichelte. Ich ficke gerne Männer oder Frauen, das ist mir egal.
Meine Eltern waren sehr neugierig auf Sex und das nennt man Freigeister. Als ich geboren wurde, ließen sie mich so, wie ich war. Ich schätze, die meiste Zeit schneide ich einfach den Überschuss ab. Es vermeidet zu viel Verwirrung für das Kind. Meine beiden Eltern haben schon in jungen Jahren dafür gesorgt, dass ich wusste, dass ich anders bin als andere Kinder. Sie behandelten mich immer wie ihr kleines Mädchen und ich wurde am längsten zu Hause unterrichtet. Ich war 10, als ich auf meinen Wunsch hin endlich zur Schule ging. Ich hatte das Glück, sowieso ein paar Freunde aus der Nachbarschaft zu haben. Niemand außer natürlich meiner Familie kannte mein kleines Geheimnis.
Kurz nachdem ich 14 geworden war, saßen meine beste Freundin (Jane) und ich in Janes Schlafzimmer und redeten nur. Ich fand es wunderschön und wir beide gingen früh. Sie hatte auch die größten Brüste in der Klasse und einen engen kleinen Arsch. Jane bemerkte, dass ich sie beobachtete, sie kicherte.Was siehst du dir an? Ich senkte einfach meine Augen und sagte: Hast du jemals ein Geheimnis gehabt? Etwas, das Sie niemandem zu sagen wagen? Etwas so Persönliches, dass Sie in Angst lebten, dass jemand es herausfindet? Nicht wirklich, aber wir waren fast unser ganzes Leben lang Freunde, wenn ich so ein Geheimnis hätte, würde ich es dir sagen, sagte er.
Ich sah sie an und sagte: ‚Ich bin nicht wie du, oder bin ich wie andere Mädchen? Sie sagte: Sei nicht dumm, außer natürlich das heißeste Mädchen in der Klasse zu sein? Ich erhob meine Stimme ein wenig und sagte: NEIN, NEIN ich? Ich bin nicht, ich habe alles was du hast, aber habe ich auch einen Penis? Ich konnte nicht aufhören zu weinen.
Jane kam auf mich zu und umarmte mich, sie sagte: ‚Ist mir egal, du? wirst immer meine beste Freundin sein.‘ Ich wischte mir die Tränen weg und sah ihn an: Danke, weißt du nicht, wie lange ich es schon jemandem sagen wollte? Ich sagte. Er lächelte und umarmte mich noch einmal. Wir saßen da und unterhielten uns eine Stunde lang, und ich erklärte die Begriffe, die verwendet werden, um jemanden wie mich und alle zu beschreiben. Da es Samstag war, waren wir den ganzen Tag zusammen um uns zu unterhalten.
Er hielt eine Minute inne, sah nach unten und fragte dann: Äh, ähm, ähm, kann ich sehen? Ich kicherte nur, Das ist nicht dein Ernst, oder? Er sagte: Ja, ich meine es sehr ernst? schaut immer noch zu Boden. Ich dachte einen Moment nach, ich fühlte mich ein wenig seltsam. Dann zog ich wortlos mein einteiliges Kleid aus. Ich stand da vor meiner besten Freundin, nur mit BH und Höschen bekleidet.
****************************************************** ********** **** ************************************ ********************
Ich sagte ? Ich fühle mich etwas unbehaglich, da ich die Einzige bin, die sich auszieht. Er tat dasselbe, zog sich nur aus. Sie hatte einen wirklich schönen Körper, ich wollte nach ihr greifen und sie berühren. Okay, jetzt bist du dran, sagte er schließlich. Ich zog meinen BH aus, drehte mich dann um und zog mein Höschen aus. Als ich mich umdrehte, ragte mein Penis gerade heraus. Jane kam auf mich zu, öffnete den Mund, als wolle sie etwas sagen, tat es aber nicht. Er streckte einfach die Hand aus und fing an, mich zu streicheln.
Es fühlte sich so gut an, dass ich nicht anders konnte als zu stöhnen. Ich hob meine Hände und fing an, ihre Brüste zu reiben, und dann bückte ich mich und nahm eine ihrer Brustwarzen in meinen Mund. Wir gingen zum Bett, ich sah auf und wir küssten uns. Es war ein tiefer und leidenschaftlicher Kuss, wie seine Zunge meine berührte. Sie brach aus dem Kuss heraus. Ich… Ich war immer beeindruckt von dir, aber ich wusste nie warum. Ich möchte, dass du mein Erster bist, holst du mich jetzt ab?
Ich zögerte nicht, wir gingen zum Bett hinunter und er führte meinen Schwanz zu seiner Katze. Ich steckte einfach den Kopf hinein, stürmte dann vorwärts, vergrub mich und knackte deine Kirsche. Er schrie vor Schmerz auf, aber ich war in diesem Moment zu gefangen. Ich bin ziemlich schnell gekommen, seit ich erst 14 war, was nicht überraschend ist. Das Gefühl, in ihm zu sein, war großartig, bald fing er an, unter mir zu stöhnen. Ich sah nach unten; Ich merkte nicht einmal, dass ich immer noch hart war. Er hob seine Hüften und fing an, sich selbst zu ficken. Er sah so heiß aus und fühlte sich so großartig an.
Jane griff nach unten und fing an, meine Brüste und Brustwarzen zu reiben. Seine Berührung war aufregend, meine Nippel hart wie Stein und sehr empfindlich. Ich rieb ihre Brüste, während sie meine rieb. Ich spürte, wie ich mich darauf vorbereitete, wieder zu ejakulieren und seinen Höhepunkt erreichte, als es eine weitere Last in ihm zurückließ. Wir kamen wieder zusammen und stöhnten immer wieder darüber, wie gut es sich anfühlte.
****************************************************** ********** **** ************************************ ********************
Nachdem wir ein paar Minuten dort gelegen hatten, standen wir auf und duschten zusammen. Bevor ihre Mutter kam, räumte sie das Zimmer auf, putzte die Bettwäsche usw. gewaschen. Es war eine unglaubliche Erfahrung für uns beide. Ich freute mich auf unsere nächste Begegnung, egal wie spät es war. Jane und ihre Mutter lebten allein; Er war sehr wohlhabend, als sein Vater im Krankenhaus an einem Herzinfarkt starb, sodass seine Mutter nicht wirklich arbeiten musste. Sie hatte einen Teilzeitjob, um sich zu beschäftigen, und ging immer mit verschiedenen Männern aus, aber sie brachte es nie für Sex nach Hause. Er achtete darauf, seine Tochter nicht mit jedem Mann anlegen zu lassen, den sie traf.
Meine Familie war in jeder Hinsicht großartig; Sie hatten beide gut bezahlte Jobs. Der Lehrer, mit dem sie für das Homeschooling zusammengearbeitet haben, mit dem ich gearbeitet habe, war großartig und nett, aber auch ein Profi. Er hat es mir gut beigebracht, er kommt immer noch 3 Nächte in der Woche und belehrt mich über alles, was ich brauche. Das Leben war ziemlich gut für mich und es wurde einfach besser.
****************************************************** ********** **** ************************************ ********************
Jane und ich waren außerhalb des Sportunterrichts in der Umkleidekabine und ich musste duschen. Wie üblich wartete ich, bis alle außer Jane gegangen waren, weil sie es bereits wusste. Es war ungefähr eine Woche her, seit wir unseren ersten Sex zusammen hatten. Wir badeten in der Dusche; Jane kam zu mir herüber und fiel auf die Knie. Scheiße, all die nackten Mädchen zu sehen und mit Jane hier zu sein, war wirklich hart.
Er nahm mich in seinen Mund; Ich sagte ihm mehrmals, er solle sich um seine Zähne kümmern. Er hat es. Bald nahm er meinen ganzen Schwanz, es fühlte sich großartig an. Er tat etwas, was ich nicht erwartet hatte; Er nahm 2 Finger und steckte sie in meine Katze. Ich konnte nicht widerstehen, es war so gut. Während sie mit einer Hand ihre Brustwarze reibt, hält sie mit der anderen ihren Kopf.
Meine Muschi und mein Schwanz explodierten gleichzeitig, Jane behielt ihren Mund auf mir und versuchte, so viel wie möglich in ihre Kehle zu bekommen, wobei immer noch ein wenig herauslief. Ich schrie, als ich zum Orgasmus kam. Ich hielt mich fest, so gut ich konnte, aber ich konnte mich nicht zurückhalten. Mein Schrei hallte in den Duschen wider, ich wäre nicht überrascht, wenn die ganze Schule mich fahren würde. Wir drehten sofort das Wasser auf, holten unsere Handtücher und gingen nach draußen, um uns umzuziehen.
****************************************************** ********** **** ************************************ ********************
Meine Beine waren etwas mehr als eine Woche alt und ich hatte Probleme beim Gehen und Fokussieren. Wir trafen unsere Sportlehrerin, die aus ihrem Büro davonlief. Was ist das, ist alles in Ordnung? Jane sprach (lacht) Es ist in Ordnung, Miss Blaze, Rachael ging unter die Dusche. Es hat ihn einfach unvorbereitet getroffen. Es sah aber ziemlich komisch aus. Der Lehrer sah mich an; sagte? Bist du in Ordnung? Du siehst ein bisschen blass aus, vielleicht solltest du die Krankenschwester sehen? Danke, Miss Blaze, mir geht es gut, ich muss sowieso wirklich zum Unterricht.
Auf dem Weg zum Unterricht wurde ich schließlich abgelenkt, wir sahen uns nur an und lachten.
Jane und ich sprachen etwas später; Er sagte, wir sollten das nächste Mal vorsichtiger sein. Ich musste ihm zustimmen, es war gefährlich. Aber wir waren uns einig, dass es viel Spaß gemacht hat.
Es war ein toller Rest des Jahres, Jane und ich gingen endlich mit ein paar Jungs aus. Nach dem Kuss ist nichts passiert. Jane und ich wollten sicherstellen, dass wir nicht leicht akzeptiert werden.
Eines Tages sagte mir mein Sportlehrer, ich solle nach der Schule bleiben. Ich wurde zurückgelassen und brauchte etwas Make-up. Wir haben am Schwebebalken gearbeitet und die Feder bei meinen Purzelbäumen gespannt. Es war ungefähr eine Stunde Arbeit, nicht schlecht, aber ich habe ordentlich geschwitzt. Ich fing an zu duschen, und fast sofort duschte auch Miss Blaze. Sie hatte einen perfekten Körper, den ich immer bewundert habe. Ich achtete darauf, ihm den Rücken zuzukehren; Ich wollte nicht, dass er sieht, wie zäh ich bin.
****************************************************** ********** **** ************************************ ********************
Er war plötzlich direkt hinter mir; Ich konnte fühlen, wie sich ihre Brüste gegen mich drückten, als sie mir ins Ohr flüsterte. Ich weiß, was du und Jane an jenem Tag unter der Dusche gemacht habt; Ich habe fast alle gesehen. Ich sah zu, wie er deinen Schwanz lutschte, während er mit deiner Fotze spielte. Ich war noch nie in meinem Leben so erregt und ich kann dich nicht aus meinen Gedanken bekommen.
Ich drehte mich um und er küsste mich, ließ seine Hände meinen Körper, meine Brüste und meine wunden Brustwarzen auf und ab bewegen. Eine seiner Hände ging zu meinem Penis und er fing an, mich zu streicheln. Leidenschaftlich ließ ich meine Hände ihren ganzen Körper spüren. Wir stiegen aus der Dusche und trockneten uns ab. Er brachte mich in sein Büro, wo ein Sofa an der Wand stand. Ich zog ihn an und er ritt mich, führte meinen Schwanz zu seiner Fotze.
Ich konnte nicht glauben, wie nass es war, und obwohl es sich nicht so eng anfühlte wie Jane, fühlte es sich trotzdem großartig an. Es dauerte nur ein paar Minuten, bis wir ankamen. Wir bissen beide die Zähne zusammen, um keinen Lärm zu machen, es war großartig. Er trieb mich weiter, bis ich wieder hart wurde, dann trug er mich auf seinem Arsch. Er bewegte sich nach oben, dann schlug er mit seinem Hintern auf den Boden, es brachte mich in Bewegung. (Ich war erst 14 und mein Penis war wahrscheinlich halb so groß, also kam ich leichter rein)
Er genoss es, ich glaube, die Idee begeisterte ihn wirklich. Wieder dauerte es nicht lange, bis es wieder meine Ladung traf. Er ging runter, leckte mich sauber, nahm jeden Zentimeter von mir. Meine Muschi pochte, sie griff nach unten und fing an, mich zu fingern. Ich liebte das Gefühl in meiner Muschi, es war großartig. Bald kam meine Muschi, meine Hüften und mein Arsch hoben sich von der Couch, als ich ihre Finger traf. Ich war so erleichtert, als er seine Finger wegnahm.
****************************************************** ********** **** ************************************ ********************
Wir zogen uns beide an und sie fuhr mich nach Hause, ich versprach niemandem zu erzählen, was wir gerade getan hatten; Ich wollte auch eine weitere Begegnung mit ihm. Ich erzählte jemand anderem, Jane fand es spannend, als ich ihr ausführlich von der Begegnung erzählte. Mein Sportlehrer und ich waren in diesem Jahr noch ein paar Mal zusammen. Jane und ich hatten 1-2 Mal pro Woche Sex und probierten verschiedene Stellungen aus. Er hat sich sogar ein paar Dildos von seiner Mutter ausgeliehen, und da stellten wir fest, dass wir beide Spaß am Analsex hatten.
Als ich 16 war, flirteten wir beide intensiv, wir hielten uns immer gegenseitig den Rücken frei. Ich wusste, dass Jane Sex mit ihren Dates hatte. Ich wurde wirklich gut bei Blowjobs, das Gefühl eines Schwanzes in meinem Mund war großartig und ihn in meine Kehle zu schütten war eine große Abtörnung. Sie liebten es immer, meine Brüste zu spüren, sogar Tittenfick, die harte Schaftbewegung zwischen meinen Brüsten zu spüren, ich würde den Kopf saugen, wie er aussah. Ich hatte immer noch Angst, mein Geheimnis jemand anderem zu verraten.
Jane und ich hatten immer noch jede zweite Woche Sex. Das war alles, was wir hatten, ich fing an, zu Miss Blazes Haus zu gehen (ihr Vorname ist Sue, so nenne ich sie, wenn wir alleine sind). Ich war ein paar Mal dort und der Sex war großartig. Ich ging eines Nachts dorthin, er hatte ein breites Lächeln auf seinem Gesicht; Er sagte, er freue sich darauf, mit mir zusammen zu sein.
****************************************************** ********** **** ************************************ ********************
Wir gingen ins Schlafzimmer, sie drehte sich zu mir um und wir küssten uns intensiv, zogen uns aus, als sich unsere Lippen und Zungen trafen. Bald lagen wir alle nackt im Bett und fuhren wie besessen mit den Händen übereinander. Wir trennten uns, ohne uns zu küssen; Er sagte: Ich habe eine Überraschung, etwas, von dem ich denke, dass es dir sehr gefallen wird?
Ich hatte keine Ahnung, was er vorhatte, dann betrat ein Mann den Raum. Er war sehr gut gebaut, ungefähr 6?, muskulös, sein Schwanz muss ungefähr 9? gewesen sein. sowohl schön als auch dick. Sie lächelte nur, als sie zum Bett ging, es war unglaublich. Als er näher kam, konnte ich spüren, wie meine Katze aufgeregt wurde. Er trat zwischen uns und legte sich hin; sein Hahn stand aufrecht. Ich nahm es in meinen Mund, es war größer als alle, die ich je hatte.
Sue und sie saugten abwechselnd an ihrem Kopf, tatsächlich konnte sie das meiste davon schlucken. Ich konnte nicht glauben, wie viel man bekommen konnte; Ihre Lippen öffneten und weiteten sich wunderschön, als sie mehr und mehr einatmete. Er nahm nicht alles, aber er hatte mehr als zehn im Hals. Ich merkte, dass es ihm Spaß machte, und ich bat ihn, mir zu zeigen, wie er es machte. Sie zog ihren Kopf sanft und langsam zurück, sah mich dann an und positionierte sich wieder über ihm. Jetzt sieh dir das an und sag mir, was du denkst, sagte er.
Dann nahm er es wieder in den Mund und schüttelte den Kopf auf und ab. Seine Lippen glitten jedes Mal über ihren Schwanz, wichen dann zurück und gingen in einer langsamen Bewegung ganz nach unten. Zu meiner Überraschung hatte er jetzt seinen ganzen Schaft. Plötzlich: Oh mein Gott, Sue, ich kann es nicht halten, ich komme gleich. Die Frau war nicht einmal erschrocken, sie fasste sich an den Hinterkopf, als es ihr in die Kehle strömte. Sie errötete ein wenig, zog sich zurück, lächelte und sagte: Das war jetzt heiß, ich bin tatsächlich zur gleichen Zeit reingekommen, ich liebe verdammt noch mal Sex.
Ich fragte, ob Sie mir zeigen könnten, wie man das macht. Es ist einfach, als ich das Geheimnis erfuhr, lernte ich es über Nacht. Also erklärte ich es für die nächste Stunde und arbeitete daran, als es wieder schwer war. Es dauerte nicht lange, bis ich mich daran gewöhnte. Es war die gleiche Idee wie ein Schwert zu schlucken; Man musste nur den richtigen Winkel haben. Die ganze Zeit saß er wortlos da und lächelte nur.
Ich liebte das Gefühl seines Penis in meinem Mund, es schmeckte großartig, aber ich wollte etwas anderes. Ich zog meinen Kopf zurück; Ich wollte ihn in meiner Fotze spüren. Ich kletterte und sank langsam, atmete immer mehr davon ein. Es war viel größer als die Spielzeuge, die Jane und ich benutzten. Nachdem ich sie drinnen hatte, wollte ich anfangen, sie zu ficken. Ich fühlte Sues Zunge auf meinem Arsch, ihre Zunge fühlte sich großartig an. Ich streckte die Hand aus und fing an, meinen Schwanz zu streicheln, aber seine Hände kamen heraus und ich schob meine weg. Er sagte: Nichts, ich möchte, dass du hart bleibst. Er hielt lange genug inne, um es zu sagen.
fühlte Katzenkrämpfe; Ich saß nur da. Dann stand Sue hinter mir im Bett auf und ich bemerkte, dass sie einen festgeschnallten Dildo trug. Er stieg langsam in meinen Arsch ein; Er lächelte seinen Freund an, als er eintrat. Sie fingen gleichzeitig an, mich zu ficken, es dauerte ein paar Züge und ich kam. Ich schrie, wie gut es sich anfühlte, mein Körper war super aufgeregt. Das Gefühl der Doppelpenetration war immens.
Ich kam wieder; Dann war es wieder großartig. Dann fühlte ich, wie sein Schwanz in mir anschwoll, ich wusste, dass er ejakulieren würde. Als er das tat, stieß er mich an den Rand der Klippe. Ich konnte fühlen, wie sich sein Schwanz nach der tiefen Ladung in mir wie eine Schussladung ausdehnte. Als ich spürte, wie sein heißes Sperma mich innerlich traf, konnte ich Sue kaum hinter mir sehen, er hatte einen Orgasmus.
Er hat mit mir Schluss gemacht, dann habe ich mich langsam von ihm getrennt. Sue lächelte mich an, mein Schwanz brodelte über ihren ganzen Bauch, aber ich war wieder hart. Ich sah ihn an; Ich konnte sehen, dass ihr Dildo mit zwei Enden tief in ihre Fotze eingebettet war. Kein Wunder, dass ich ihn kommen hörte, er senkte seinen Kopf und nahm mich in seinen Mund. Schau, sagte er, als es ganz nass war. Ich schaute; sein Freund war auf Händen und Knien und der Arsch zeigte auf mich.
Ich habe nicht einmal darüber nachgedacht, ich bin hinübergegangen und habe es gemacht. Ich ließ meinen Schwanz langsam in ihren Arsch gleiten, bis ich ganz drin war. Sue war hinter mir, nur dass ich es diesmal in meinem Arsch und meiner Katze gleichzeitig spüren konnte. Es sah aus wie 2 Hähne, einer über dem anderen. Er fütterte sie mir, dann fing er an zu ficken, bewegte seinen Arsch auf meinem Schaft hin und her. Ich glaube, es hat ungefähr 5 Minuten gedauert. Ich zitterte und schrie: ‚Oh mein Gott, Fick mich, mich? ICH DENKE, OH MEIN VERDAMMTER GOTT, JA?
Ich fühlte mich wie es explodierte, mein Schwanz spritzte tief in meinen Arsch, meine Fotze und mein Arsch kamen beide heraus. Als ich ohnmächtig wurde, begann ich die Sterne zu sehen.
****************************************************** ********** **** ************************************ ********************
Als ich aufwachte, pochte mein ganzer Körper immer noch vor Aufregung. Ich atmete schwer, aber ich konnte immer noch die Sterne sehen. Endlich wurde mein Kopf klar, sie lächelten mich beide an. Ich sagte, das war das Unglaublichste, was ich je gefühlt habe. Ich kann nicht glauben, wie hart ich gekommen bin Ich wartete ungefähr eine Stunde, nachdem ich eine schöne Dusche genommen hatte. Ich war schon eine Weile dort und musste nach Hause, bevor ich entführt wurde.
Bevor ich ging, sagte er zu mir: Denke daran, erzähle niemandem davon. Wenn Sie Dave auf der Straße sehen (zumindest kannte ich endlich seinen Namen), tun Sie so, als würden Sie ihn nicht kennen. Könnte er Schwierigkeiten bekommen, ein hübsches junges Mädchen wie dich kennenzulernen? Ich sagte, mach dir keine Sorgen; Ich weiß, wie man ein Geheimnis bewahrt. Übrigens, wie lange kennst du Dave schon? gelächelt? Mein ganzes Leben lang, ist er mein Bruder?
Ich ging mit einem breiten Lächeln auf meinem Gesicht weg; Ich habe mich noch nie so komplett gefühlt. Ich wusste, dass mein Sexualleben einen ganz neuen Schritt machte. Samstag ist gekommen; Ich war bei Jane zu Hause, ich erzählte ihr von meiner Begegnung. Ich konnte sehen, dass er aufgeregt wurde, als er erklärte, ich ging so ins Detail, wie ich konnte.
****************************************************** ********** **** ************************************ ********************
Es dauerte nicht lange, bis wir nackt im Bett zurückgelassen wurden; Wir konnten die Finger nicht voneinander lassen. Jane sagte: Ich will, dass du mich fickst, lass mich einfach deinen Schwanz tief in meiner Muschi spüren. Er kam zu mir herüber und ich stellte mich zwischen seine Beine, wobei meine Beine auf meinen Schultern ruhten, und ich steckte das andere Bein zwischen meine Beine. Wir haben die Position immer geliebt, wir konnten sie beide beobachten. Unsere beiden Brüste hüpften, als wir fickten.
Ich drückte sie schnell und hart, unser Stöhnen wurde lauter, als wir uns beide dem Orgasmus näherten. Oh ja, es fühlt sich so gut an, unh, unh, unh, unh, unh, UUUUUUUUUhhhh? OMG ich? AUS? ?ME TO, ICH ARBEITE MIT EUCH? Sie explodierte gleichzeitig und ließ sich tief in ihrer Muschi los. Wir haben es gekauft, weil wir immer gleichzeitig zum Orgasmus kamen.
Ich lag auf dem Bett und er kroch zwischen meine Beine und fing an, meinen Kitzler zu lecken, während er seine Finger sowohl in meinen Arsch als auch in meine Muschi schob. Er wusste, dass ich so schnell ejakulieren würde, aber er wusste auch, dass ich wieder hart werden würde. Er wand sich über mich und ich erreichte einen Höhepunkt, als meine Fotze über seine Hand schwappte.
Als ich wieder hart wurde, stand er auf und führte mich zu seinem Arsch. Mein Schwanz verschwand langsam aus seinem geilen Arsch. Bald fing er an, mich hart zu reiten, kam ziemlich schnell zum Orgasmus und machte weiter. Ich konnte sehen, wie die Säfte aus ihrer Muschi flossen und war kurz davor, auf mich selbst zu ejakulieren. Wir stöhnten beide wieder laut und er ließ einen weiteren Stein durch ihn gleiten. Als sie mitten im Abspritzen war, habe ich ihr dann meine Ladung schön tief in den Arsch gestoßen.
****************************************************** ********** **** ************************************ ********************
Jane landete neben mir und genoss es, in den Armen der anderen zu liegen. Schließlich standen wir auf und fingen an, uns anzuziehen, wir hörten ihre Mutter von der Haustür schreien, dass sie nach Hause komme. Wir haben uns gerade fertig angezogen und sind zu ihrer Mutter gegangen. Sie sagte Mädels, ich brauche eure Hilfe, um ein Outfit für morgen auszuwählen. Kannst du mir bitte Helfen?? Wir sahen uns nur an und zuckten mit den Schultern.
Wir gingen in ihr Zimmer und sie war wirklich nackt und schaute durch die Schublade. Sie wählte mehrere Arten von Unterwäsche aus und fragte nach unserer Meinung. Dann warf er sie aufs Bett und zog ein paar Kleidungsstücke aus, die er in Betracht zog. (Sie hatte einen wirklich heißen Körper; ich glaube nicht, dass ich es vorher bemerkt habe.) Sie probierte jedes Outfit an, eins sah schlampig aus, eins sah alt, dumm aus. Jane und ich waren wählerisch, was Kleidung anging, also dauerte es eine Weile, bis wir uns auf eine einigten. Ihre Mutter war so glücklich, dass sie jemanden gefunden hatte, der sie sehr sexy aussehen ließ, ohne schäbig auszusehen. Ich habe die Show absolut genossen, er dankte uns und ich sagte: ‚Wenn Sie etwas brauchen, lassen Sie es uns wissen.‘
Er zog es aus und schloss es, wieder völlig nackt. Er bat uns, ihm beim Auspacken der Sachen zu helfen. Ich genoss es, ihren nackten Körper zu betrachten; Mein Schwanz war so hart, dass es jetzt wehtat. Plötzlich wurde mir klar, dass Jane ihn beobachtete, genau wie ich. Ich habe sogar einen Kommentar abgegeben, du bist wirklich in Form. Nachdem er sich bei mir bedankt hatte, setzte er sich aufs Bett. Wollt ihr Mädels euch nicht hinsetzen und eine Weile mit mir reden? Jane antwortete: Äh, Mama, denkst du, du solltest ein bisschen näher dran sein? Ihre Mutter lachte, warum die Mühe, es ist gemütlich hier und du hast mich schon einmal nackt gesehen. Ich wette, du würdest dich wohler fühlen, wenn du dich ausziehst?
****************************************************** ********** **** ************************************ ********************
Jane sah mich an, unsicher, ob sie wollte oder nicht. Ich lächelte und nickte, also warfen wir beide unsere Klamotten auf den Boden. Ich war mir nicht sicher, wie er auf mich reagieren würde, also dachte ich nicht darüber nach. Sobald ich im Bett war, sagte er: Ich? Ich möchte deinen Schwanz für eine Weile sehen. Ich habe euch gerade im Schlafzimmer gesehen. Als du fertig warst, ging ich zur Haustür, öffnete sie und schloss sie richtig laut?
Er ging auf mich zu und nahm meinen Penis in seinen Mund. Dann hob er seine Hand und führte seine Finger in mich ein. Jane verschwendete keine Zeit, ging zwischen die Beine ihrer Mutter und kniete sich auf sie. Ihre Mutter wusste wirklich, wie man einen Kopf bekommt, ihre Zunge war wie Magie, sie schwang sie über die Spitze und entlang meines Schafts. Er hatte 2 Finger in mir vergraben und er rieb meinen Kitzler mit seinem Daumen. Ihre Tochter stöhnt laut, als sie ihre Fotze leckt und lutscht, erstickt an meinem Schwanz.
Der Orgasmus spülte mich aus, ich rieb meinen Schwanz an seinem Gesicht, als er meine Ladung hämmerte. Meine Muschi spritzte aus seiner Hand, als er seine Finger in mich pumpte. Es saugte mich aus und schluckte jeden letzten Tropfen. Sie legte sich mit weit gespreizten Beinen hin und hielt Jane mit beiden Händen hinter ihrem Kopf, ihre Hüften lösten sich vom Bett und sie schrie: OMG Jane, ich komme verdammt noch mal GOTT HÖRT NICHT AUF JA JANE, ISS MICH, GROßER GOTT JA ISS MICH. GENAU DORT, AWWWWWWWWWWWWWW.? Ihre Schreie ließen nach, als ihr letzter Orgasmus durch ihren Körper ging.
Jane hatte einen Finger und war kurz davor zu kommen. Ich schob seinen Finger beiseite und landete auf ihm. Ich liebte es, wie es schmeckte, als die Muschi meine Zunge berührte; Ich hob meine Hände, vergrub 2 Finger in ihrem Arsch und 2 Finger in ihrer Muschi. Das war alles, was es brauchte. Er klang ziemlich hart und sagte mir immer wieder, wie gut es sich anfühlte.
****************************************************** ********** **** ************************************ ********************
Wir ruhten uns alle aus und zogen uns an, dann setzten wir uns und unterhielten uns. Er dankte mir und sagte uns: ‚Das war das Schwierigste, worauf ich je in meinem Leben ejakuliert habe. Ich konnte nicht glauben, wie offen ich war? Ich fing an, mehr Zeit dort zu verbringen, wenn ihre Mutter da war, ich kam manchmal und sie waren schon mitten in etwas. Jane schlief auch einige Nächte mit ihrer Mutter im selben Bett. Er hat mir immer alles erzählt, was sie getan haben; Wir haben keine Geheimnisse voreinander.
Ich habe Sues Haus in diesem Jahr auch ein paar Mal besucht, Daves Schwanz hat so gut geschmeckt und sein geiler Arsch war großartig zum Ficken. Es hat uns allen sehr gut gefallen, es war spannend und befriedigend für mich. Die nächsten Jahre vergingen schnell; Ich bin immer an der Spitze meiner Klasse geblieben. Jane und ich treten gerne gegeneinander an, um zu sehen, wer bessere Noten bekommt. Wir standen uns immer sehr nahe; wir nannten es schließlich ein Unentschieden. Ich hatte die Chance, an einem der besten Colleges der Gegend zu studieren, um Anwalt zu werden. Es war immer ein Interessengebiet, also habe ich mich dafür entschieden.
Es fiel mir schwer, einen Freund auf dem College zu behalten, weil ich nicht wollte, dass irgendjemand mein Geheimnis erfährt. Als ich ein Junior war, geriet ich in einen Freundeskreis von etwa 15. Wir sind alle in den letzten Jahren enge Freunde geworden, eines Nachts sprach mich eines der Mädchen an. Wir haben eine Party und wir alle möchten, dass du kommst, aber wir hatten Angst zu fragen, sagte sie. Eine private Party, die wir zweimal im Monat schmeißen? Ich war etwas verwirrt, ich hatte keine Ahnung, was er tat. Er konnte meinen Gesichtsausdruck sehen und sagte: Was soll ich tun, warum kommst du nicht und wir werden verstehen, wenn du dich entscheidest zu gehen. Ich nickte nur und sah ihm nach.
Die Party war in einem fernen Haus in Boonies. Die Leute sollten am Samstag zwischen 12 und 3 Uhr ankommen, und es dauerte bis Sonntag, wann immer die Leute abreisten. Ich kam gegen 13.00 Uhr dort an, alle waren da. Es war wirklich schön, dass niemand verputzt war, zumindest noch so viel Essen. Es hatte einen Außenpool und einen Whirlpool. Der Besitzer des Hauses war reich, das Haus war ziemlich groß.
Ich ging herum und sprach mit verschiedenen Leuten, ich bemerkte 2 Leute, die sich küssten. Der Typ hatte eine andere Freundin, die hier war, und das Mädchen hatte einen anderen Freund, der hier war. Ich ging hin und sprach mit ihnen. Hey, denkst du nicht, die anderen Hälften würden ein bisschen verrückt werden, wenn sie dich sehen würden? Sie sahen mich beide an und lachten, (kichernd) sagte er: Komm schon, sind sie direkt hinter dir? Ich drehte mich um und der Typ machte mit einem der anderen Mädchen rum und sie machte das Gleiche, machte Liebe mit einem der anderen Mädchen.
****************************************************** ********** **** ************************************ ********************
Ich fange gerade an zu knacken, ich verstehe, was du meinst. Unmittelbar danach sagten sie allen, dass es Zeit sei, sich im Wohnzimmer zu versammeln. Das Zimmer hatte 3 Sofas, mehrere Futons, einen schönen weichen Teppich und das war’s. Alle zogen sich aus, legten ihre Kleider auf einen schönen, sauberen Haufen und legten sie in einen anderen Raum. Ich begann in Panik zu geraten; Ich wollte nicht gehen, aber ich wusste, dass ich gehen musste, bevor mich jemand bemerkte. Wenigstens wusste ich jetzt, was Sie mit einer privaten Party meinten.
Einer der Männer packte mich, bevor ich gehen konnte, und brachte mich in die Mitte des Raums. Alle außer mir waren nackt, ich war fast bereit zu rennen. Bevor wir gehen, möchten wir Ihnen noch ein paar Fragen stellen. Wir denken viel an dich und du bist so schön. Wir möchten, dass Sie ehrlich zu uns sind. Ich hatte jetzt wirklich Angst; Ich wollte wirklich nicht, dass irgendjemand die Wahrheit über mich erfährt.
Ich nickte nur. Q ? Bist du Jungfrau, bist du deshalb so schüchtern? EIN ? Nein, Q? ?Schämst du dich für deinen Körper?? A- Ich nickte wieder, Q ? ?Haben Sie irgendeine Art von Krankheit? EIN ? Kopfschütteln nein, sehr heftig. Bitte sagen Sie uns, was los ist, wir versprechen zu verstehen. Ich fühlte mich besiegt, also fing ich an, mich auszuziehen, niemand konnte seine Augen von mir abwenden. Erst mein Shirt und dann mein BH ging und er warf sie beiseite. Schuhe, dann Socken, ich griff unter meinen Rock und zog mein Höschen aus. Dann löste ich meinen Rock von der Seite und zog ihn, um mein Gesicht zu bedecken. Dann ließ ich es fallen, ich war ganz nackt da 7? schlaff, meine Brüste der Größe C kommen vor vielen Leuten schön und fest zur Geltung.
Ist jemand? Bist du ein Mann? aber es wurde von jemandem genau beantwortet? Nein, es? ein echter Hermaphrodit. Ich wusste wirklich nicht, dass es sie gibt. Eines der Mädchen brach in Gelächter aus: ‚Oh mein Gott, IST DAS ALLES?‘ Sie sagte, wir dachten, du wärst deformiert, du wärst vergewaltigt worden oder so. Es ist dein Geheimnis, du bist die heißeste Person in der Schule und du bewahrst es. Wenn ich das schon vor einer Weile gewusst hätte, wäre ich dann über dich hergefallen?
****************************************************** ********** **** ************************************ ********************
Er hörte auf zu lachen, stand auf, kam auf mich zu und küsste mich innig. Ich war geschockt, aber ich reagierte, indem ich ihren Hintern packte und sie zu mir zog. Einer der Männer kam hinter mich; Ich konnte seinen harten Druck auf meinem Arsch spüren. Seine Hände waren unter meinen Brüsten und brauchten sie sanft. Weil sie gegen mich gepresst war, konnte sie ihre Hände nicht auf meine Brustwarzen legen, bis ich mich zurückzog.
Er griff nach meinem Penis und begann ihn zu massieren, während er leise stöhnte. Der Mann lag hinter mir auf dem Boden; Ich bewegte mich zurück und setzte mich auf den Schwanz, schob ihn tief in meine Muschi. Das Mädchen kam auf mich zu und stieg auf mich, sobald sie ganz drin war. Ich konnte mich nicht wirklich bewegen, aber ich musste es auch nicht. Sie fingen an, mich zu ficken, ich hielt mich dort und genoss das Gefühl. Ich konnte spüren, wie ich mich schnell verbesserte; Ich stöhnte und schüttelte meinen Kopf nach links und rechts.
Sowohl das Mädchen als auch der Typ legten ihre Hände um mich und rieben meine Brüste. Ich konnte spüren, wie sein Schwanz anschwoll, als er sich darauf vorbereitete zu explodieren. Das Mädchen kam schon, schrie, und dann kam sie in die Tiefe, die mich zum Handeln brachte. Mein Schwanz begann sich zu übergeben; Meine Muschi wurde festgehalten, als sie explodierte. Oh mein Gott, was für ein Gefühl, es bedeckt meinen ganzen Körper.
Alle drei von uns standen auf und sahen sich um, jeder tat einander. Ein anderer Mann hatte ein Mädchen auf seinem Schwanz und ein Mädchen auf seinem Gesicht. 3 Mädchen kämpften gegeneinander; Es waren 3 Jungen auf einem anderen Mädchen. Ich bemerkte auch, dass ungefähr 30 Leute im Raum waren. Zwei Männer, die ich noch nie zuvor gesehen hatte, kamen auf mich zu.
Einer von ihnen küsste mich, während er mich drückte; Ich konnte spüren, wie seine Hände meinen Arsch hinauffuhren. Jetzt, wo es mich interessieren würde, küsste ich ihn und sein harter Schwanz wurde gegen mich gedrückt. Er zog mich sanft zu Boden, unsere Lippen trennten sich nie, als wir zu Boden fielen. Sein schöner Hahn kam leicht in meine Muschi, der Mann, der mit ihm ging, war jetzt hinter mir. Ich fühlte, wie es meinen Arsch hinauf glitt, als wäre es für ihn gemacht. Meine Fotze war schon klitschnass und ich wurde dabei gut eingeölt.
Es war toll; sie ficken mich schön hart zusammen. Ich kam 2-3 Mal, während sie mich fickten und wieder, als sie beide in mir waren. Es war unglaublich, meinen Arsch und meine Muschi mit ihrem heißen Sperma zu füllen. Als sie aufstanden, konnte ich nicht genug bekommen; Wieder kämpfte ich und sah mich um. Auf dem Boden lag ein Mann auf seiner Seite; vor ihm war ein Mädchen, das ihn in den Arsch fickte, und hinter ihm war ein wunderschönes Mädchen mit ihrer Zunge in ihrem Arsch.
Ich ging zu dem Mädchen hinter ihr und flüsterte ihr ins Ohr, ist es in Ordnung, wenn du es sagst? Er sah mich an und zwinkerte mir zu, dann wich er zurück. Ich stellte mich hinter ihn, positionierte mich und stürmte dann vorwärts. Ich zwang mich, mich in einem Zug zu vergraben, dann fing ich an, ihren Arsch zu ficken, als wäre sie besessen. Es fühlte sich so eng und gut an, dass ich nicht aufhören wollte. Er hatte angehalten, unsicher, was er angesichts dessen tun sollte, was passiert war. Dann setzte er fort, was er tat; es geht einfach schneller. Das Mädchen, das weggegangen war, war jetzt zwischen meinen Beinen, hin und her von meinem Arsch zu meinem Arsch. Dadurch ging es schneller voran, ich stöhnte laut, als ich immer schneller baute.
Das Mädchen zwischen meinen Beinen stand auf Sag mir was du denkst Ich sah nach unten; Hatte einen Hahn, der etwa 10 Jahre alt war? lang und dick. Zuerst dachte ich, sie sei wie ich, aber sie hatte keine Muschi. Es war Shemale oder Transvestit, ich traute meinen Augen nicht. Es sah so schön aus, dass man es kaum glauben konnte. Dann stieg er in mich ein und fing an, mich zu ficken, wie ich ihn gefickt hatte.
Schön hart, ich kam, stopfte seinen Arsch und spritzte auf das Mädchen, das er fickte. Der große Schwanz ging in und aus mir heraus und zog mich hin und her zum Rand der Klippe. Er zog und steckte das große Ding in meinen Arsch. Ich ließ mich von ihm hochheben, bis er wieder hart reinkam, indem er meinen Arsch stopfte, ein riesiger Orgasmus durchfuhr mich, als er kam. Ich hatte viel sexuelle Frustration verursacht; Ich wollte sie alle auf einmal verlassen.
****************************************************** ********** **** ************************************ ********************
So war es die meisten Nächte; Jeder war mit mir an der Reihe. Ich muss mehr als 30 oder 40 Mal ejakulieren. Ich war so sensibel, dass sich alles gut anfühlte. Ich ließ die Leute mit mir machen, was sie wollten. Ich lutschte Schwanz oder Fotze, ein paar fickten meine Brüste. Es war, als wäre ich in einem fantastischen Traum. Es war die bisher beste Nacht meines Lebens. Ich erinnerte mich an alles, was in dieser Nacht passiert war. Als ich am Sonntagnachmittag endlich nach Hause kam, duschte ich und schlief ein. Ich bin erst am Montagabend aufgewacht; Am Montag hatte ich keinen Unterricht. Jedenfalls habe ich viel geschlafen. Ich flog so hoch, dass ich mich kaum bewegen konnte, also blieb ich im Bett.
Später erfuhr ich, dass die Leute, die ich nicht kannte, von einer anderen Universität kamen. Sie liebten es, mit unserer Gruppe zusammenzukommen. Shemale, die dort war, ist seit einiger Zeit Teil ihrer Band und verpasst keine Sitzung.
Jetzt bin ich ein erfolgreicher Anwalt, ich habe meine Klasse zuerst beendet. Jetzt habe ich eine kleine Anwaltskanzlei und sie wächst. Ich lebe ein geheimes Leben und habe den unglaublichsten Sex aller Zeiten.
BITTE lassen Sie mich wissen, wenn ich noch etwas schreiben muss.
Ich markiere es mit #1, falls ich mich entscheide, eine Fortsetzung zu schreiben.

Hinzufügt von:
Datum: November 7, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert