Sie Mag Es Sperma Auf Ihre Titten Zu Bekommen Nachdem Sie Meinen Schwanz Gelutscht Hat

0 Aufrufe
0%


Nur damit du es weißt, ich habe Naruto nicht, ich wünschte, ich hätte einen.
bitte RnR
?Normale Sprache?
?Gedanken?
Geschrieben von Dragon of the Underworld.
Überarbeitet von Evildat17
Und kommen wir zur Geschichte.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Wie ich geträumt habe
Episode 1
Kapitel 6
Hinata begann herumzuzappeln und ihre Augen zu öffnen. Er sah, wie der Hokage neben dem Tisch saß und ihn ansah. Sie lächelte ihn an und konnte nicht anders als zu lächeln, Tsunade hatte sie und ihr Baby gerettet.
?Du bliebst. . . . . . Guten Morgen, du bist gerade rechtzeitig aufgewacht, ich habe gerade aus dem Krankenhaus erfahren, dass deine Schwester gerade aufgewacht ist und es ihr gut geht, sollen wir sie besuchen gehen? sagte Tsunade.
Hinata nickte, stand auf und ging mit Tsunade ins Krankenhaus.
Als sie das Krankenzimmer betraten, sah Hanabi sofort Hinata.
?Hanabi?
?Hinata? Sie rannte und umarmte ihn.
Hanabi, geh wieder ins Bett, hattest du eine Kopfverletzung? sagte der Hokage
Ja, Hokage-sama?
Hinata geht es dir gut? sagte Hanabi.
?Ja was ist mit dir?? Fragte er Hinata.
?Mir geht es gut? sagte Hanabi.
?Hinata I. . . . Willst du nicht zurück? sagte Hanabi.
Wirst du es nicht tun? sagte Tsunade.
?Gewann das? Fragte er Hinata.
Nein, ich habe bereits mit Ihrem Vater gesprochen, keiner von Ihnen wird zum Hyuga-Gelände zurückkehren, aber hat Ihr Vater Sie beide beschuldigt? sagte Tsunade.
?Würden wir leben und wie? Fragte er Hinata.
Ich habe nie darüber nachgedacht, aber im Moment ist es nur zum Entspannen? Tsunade sagte in diesem Moment, die Tür öffnete sich und Sakura, Ino und Tim und Struppi kamen mit einem Lächeln auf ihren Gesichtern herein, das sagte, dass wir alles wissen wollten.
Was macht ihr drei Tratscher hier? , fragte Tsunade.
? Nun, jetzt kommen wir uhhhh . . . Schauen Sie sich Hanabi und Hinata an? sagte Ino.
?Richtig (Augenrollen) . . . . . . Hinata, müssen wir rüberkommen und reden? sagte Tsunade.
Okay, können wir hier reden? sagte Hinata.
?Aber? sagte er und sah sich im Zimmer um.
?Es ist egal . . . . . . Hanabi weiß es bereits und ich schätze, sie werden es irgendwann herausfinden und habe ich dort Freunde, die sie wissen sollten? sagte Hinata und sah die Leute im Raum an.
? Hinata. . . . . . Warst du so verantwortungslos? sagte Tsunade, als sie sah, dass Hinata ein wenig aufgebracht war, dass Tsunade sie im Stich gelassen hatte. Hinata respektierte Tsunade mehr als ihren Vater, es war ihr egal, was er von ihr dachte, aber bei Tsunade war es anders.
? Hinata. . . . . . Ich dachte . . . du weißt . . . Hat dir Naruto gefallen? Der Hokage sagte, er denke dasselbe wie Hanabi: Du bist nicht einfach zu jemand anderem gegangen, weil du dachtest, Naruto würde dich nie bemerken, richtig? Tsunade hoffte, dass das nicht der Fall war, aber sie dachte wahrscheinlich, dass es so war, sie hatte Naruto und Hinata nicht zusammen gesehen und sie hatte nichts von ihnen gesehen, das darauf hindeuten würde, dass sie zusammen waren.
?Narutos Vater? sagte Hanabi, als sich alle zu ihr umdrehten; Sie sahen schnell Hinata an.
Ist das richtig, Hinata?? fragte Tim und Struppi.
Hinata nickte mit einer riesigen Röte im Gesicht, Tim und Ino stießen einen Freudenschrei für Hinata aus, während Sakura gleichgültig dreinschaute.
?NARUTO? . . . Aber . . . . . . Wieso weiß er nicht, dass er dich ausnutzt? , fragte Tsunade.
Hinata erzählte ihnen, wie es war, seit sie ihn in der Nacht ihres Geburtstages am Rand der Klippe getroffen hatte, sie sagte ihnen nicht, worüber sie sprachen, dann erzählte sie es ihnen, als sie ihr ihr Geschenk gab, dann sie sagte ihnen. er sagte, er liebe sie, er sagte, er gehe auf eine Mission, er sagte, er wollte, dass sie seine Freundin sei, und dann sagte er ihnen, dass sie rumknutschen würden.
AHHHHHHHHHHH ICH GLAUBE NICHT, dass meine kleine Hinata endlich bei Naruto ist? sagte Tim und Struppi.
Also Naruto? Ich bin so erleichtert und glücklich, dass diese beiden füreinander bestimmt sind? Er dachte an Tsunade.
Wirst du es ihm sagen? , fragte Ino.
Hinata nickte.
Aber Naruto wird es nicht ernst nehmen, er ist unreif? sagte Sakura.
Wenn sie sagt, dass sie schwanger ist, wird sie wahrscheinlich weglaufen und dich verlassen? sagte Ino.
Hinata konnte nicht glauben, was passiert war, die Leute, von denen sie dachte, dass sie sie unterstützen würden, ließen sie sich jetzt schlecht fühlen, alle sagten schlechte Dinge über Naruto und Naruto machte mit ihr Schluss.
?MACH DAS NICHT? rief Tim und Struppi. Schwanger zu sein ist eine schlechte Sache. Hinata ist glücklich und will ihr Baby haben. Sakura, Naruto ist nicht unreif, ich weiß, er kann manchmal nervig, albern und andere Dinge sein, aber er ist ein netter Kerl und Naruto vertuscht es immer, wenn es ernst wird. Ich weiß genauso wie Ino weiß, dass Hinata nicht rennen wird, weil sie seit ihrer Geburt keine Familie hatte, sie hat etwas, das sie will, und jetzt hat sie eine eigene, sie wird nicht rennen. weit davon entfernt? Tim und Struppi endete, als er von einer schluchzenden Hinata umarmt wurde.
Tim und Struppi war Hinatas beste Freundin, ihre beste Freundin, also betrachtete sie sie als eine ältere Schwester, sie war definitiv diejenige, die sie am besten kannte. Wie immer war Hinata sehr glücklich, hinter ihr zu stehen, zumal alles, was sie sagte, wahr war.
?Hinata Ben? Ich sehe nach, wie lange Hanabi hier bleiben muss, und bereite ein paar Unterlagen für sie vor, wenn sie weg ist, okay? sagte er, als er den Raum verließ.
Ich glaube immer noch nicht, dass du ihn ernst nehmen und wahrscheinlich herumspielen wirst? sagte Sakura.
Nein Schatz? Oder weil du eifersüchtig bist, dass Naruto dich mag? sagte Ino.
Es ist mir egal, ob dieser Idiot mich mag oder nicht, er ist wahrscheinlich nur mit dem zufrieden, was übrig ist, weil er niemanden wie ihn finden kann? Sakura hatte keine Chance zu beenden, als sie Hinata massiv ins Gesicht schlug, die anderen beiden waren nicht von der Ohrfeige, sondern von dem, was Sakura gesagt hatte, schockiert.
Oder vielleicht hat er endlich erkannt, dass du nur Zeitverschwendung warst. . . . . . Du bist wahrscheinlich der Grund, warum Sasuke gegangen ist, weil er dich satt hatte? sagte Tim und Struppi wütend.
?Sakura war aus der Reihe? sagte Ino.
Sakura, ich denke du solltest gehen? sagte Tim und Struppi.
Sakura verließ den Raum, als sie sich an den Kommentar über Sasuke erinnerte.
Sakura war eifersüchtig, nicht weil Naruto Hinata liebte, sondern weil Hinata eifersüchtig auf das war, was sie hatte. Er musste das haben; Er sollte bei Sasuke sein. Er dachte definitiv, dass Naruto nie erkennen würde, dass Hinata in ihn verknallt war und von ihm besessen sein würde, und Ino kannte keinen Mann, den er wirklich liebte oder hinter dem er her war, und Tim und Struppi kannte keinen von ihnen wirklich. den Mann, den sie auch liebte, sie war die Einzige, die noch übrig war, sie hatte Sasuke immer geliebt, warum, warum hatte sie Sasuke nicht genommen, sie musste den finden, den sie liebte, das war es, was sie auffrisste. Er hat sie nicht nur genommen, sondern auch verlassen.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Es war jetzt eine Stunde her, Hanabi schlief jetzt im Bett, während die anderen Mädchen und Tsunade auf Stühlen oder auf dem Sofa schliefen, während sie warteten.
Alle warteten auf sie, Hanabi konnte immer noch nicht gehen, bis es hundertprozentig gereinigt war, aber das war vor einer Stunde und Tsunade sagte, Hanabi würde in einer Stunde gehen, was bereits Zeit war. Alle schliefen ein, während sie darauf warteten, dass die Uhr verging.
Die Tür öffnete sich, als jemand hereinkam und dann ging er auf Hinata zu.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Hinata träumte, dass sie und Naruto in dem Bett waren, in dem sie sich gerade geliebt hatten.
Sollen wir das jede Nacht machen? sagte Hinata.
?Warum kann ich es nicht sehen? sagte Naruto.
Dann beugten sie sich beide nieder, um sich zu küssen; Hinata liebte das Gefühl, dass sie in ihm war, egal ob es ihre Zunge war oder so etwas. Plötzlich begann sich ihre Sicht zu verdunkeln und dann bemerkte sie, dass sie ihre Augen geschlossen hatte, aber das Küssen hörte nicht auf, also öffnete sie ihre Augen, sie küssten sich eine Weile weiter, bevor sie losließ.
?Naruto-kun. . . . . . Das war großartig? , sagte Hinata, als sie überlegte, Liebe zu machen.
War es nur ein Kuss? sagte Naruto.
Ich meinte Sex? sagte Hinata.
Naruto sah ihn an und erinnerte sich dann daran, was er zu ihm gesagt hatte.
Hinata, hast du geträumt, dass wir Sex haben? fragte er Naruto.
?Träumend?? sagte Hinata leicht verwirrt und bemerkte dann die Umgebung. Sie waren nicht im Bett und sie waren nicht nackt. Sie schlief auf der Couch im Krankenhaus wie die anderen Mädchen. Dann erinnerte er sich, dass sie eingeschlafen waren, während sie darauf warteten, dass die Uhr verging.
Wenn ich kurz wach bin, dann ist es das. . . . . . ER . . . ER?
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
KOMMENTIEREN SIE SO VIELE WIE WIR KÖNNEN
Rezension

Hinzufügt von:
Datum: November 9, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert